Heinkel He 219 Uhu

Hier möchte ich noch einiges zur Vollendung der He 219 Uhu in 1:12 schreiben. Diesen Brocken hab ich von unserem ACES Piloten ElCheffe zur Fertigstellung bekommen. Plan usw. braucht da ja keiner mehr. Alle wichtigen Koordinaten liegen fest.
Die ganze Maschine ist aus Holz, die Verkleidungen der Motorgondeln sind aus 0,5mm ABS gerollt und beklebt worden.
Auf Daniels Wunsch hin hab ich mal die Starkloff Jak 9 und einmal den HS 129 Rumpf als Referenz für die gewaltigen Aussmasse der He 219 dokumentiert. Letztes Jahr bei der ersten großen 2 mott Runde hat mich die He 219 vom Christian B. sehr beeindruckt und so war dieses Modell schon lange ein Wunschkandidat. Glückliche Fügung so scheint es.
Elektrifizierung nach altbewährtem Muster mit 2x 3536 1250 und hier 9/6.

Heinkel He 219 Uhu 1-12 004.jpg

Heinkel He 219 Uhu 1-12 005.jpg

Heinkel He 219 Uhu 1-12 006.jpg

Heinkel He 219 Uhu 1-12 001k.jpg
 
Ist schon 2x mal gemacht worden, nicht ganz einfach,aber es geht und das Ding ist wirklich riesen groß:cool: . Sie ist aber super wendig, muß aber extrem gut von den Antrieben her abgestimmt werden,denn sie hat eine Oberfläche die gut 4x so groß ist wie die einer Jak, aber nur 2x ihre Motoren.
HE27.JPG
Also wie gesagt es geht und man kann sogar mal aufs Treppchen wenn man sie einsetzt:D
Gruß Daniel
 

Stear

User
weitere infos

weitere infos

Hallo Klaus,

tut mir leid, dass ich diesen alten Beitrag nochmal ausgrabe, aber deine He 219 sieht so unglaublich gut aus!

Ist der Flieger je in die Luft gekommen? Gibts dazu einen Bauplan oder sonst was?

Nachdem meine FW-190 nach Timos Bauplan wie auf Schienen fliegt und wie die Sau geht, bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Danke
Stefan
 
Hallo Stefan,
hast du einen CAD? ich habe mal sehr lange an einer HE219 gestrickt, sie ist aber noch immer nicht fertig und der Plan ist auch für 3,4m Spannweite, sollte aber ohne Probleme auch in kleiner zu machen sein. Auch habe ich vor ein paar Jahren eine 2. von Aeronaut als Wrack ersteigert, die Gondeln sind davon aber noch in Ordnung und die sind super gemacht. Der Rumpf ist auch noch da, aber für 1:12 etwas zu schlank und zu kurz. Die verkleinerten Flächen der großen He siehst du oben auf meiner kleinen 219, die waren nur etwas schwer, weil zu stabil gebaut. Christian Bechtel hat eine genau in 1:12 gebaut, also ohne die Toleranzen beim ausschlanken zu nutzen, das war mal ein richtiger Koffer, eventuell hat er ja noch was von seinen Unterlagen. Meine flog übrigens noch mit Konion Zellen und Maxi-Dancer von Kontronik, also übel schwer und schwach.
Gruß, Daniel
 
Und wenn wir schon so alte Dinger raus suchen:
HE29.JPGDSC03122.JPGDSC03137.JPGDSC03124.JPGDSC03123.JPG
Hier noch ein paar Flugbilder von meiner alten geliebten HE219V33 DV+DL...die noch immer auf ihre Reparatur wartet.......
Gruß, Daniel
 
Moin...


Ich habe noch alle Zeichnungen nach der ich die He219 auf den Bildern vom Klaus gebaut habe.
Es ist kein Bauplan, aber alle wichtigen Daten sind angegeben.

Der Entwurf ist aus dem Jahr 2002, die Dateien also in einem etwas Antiquaren Format.
Bei Interesse könnte ich aber alles als .pdf Dateien umwandeln.

Einige Baubilder gibt es hier.... Bitte die Unordnung in der Werkstatt entschuldigen.....:eek:

https://www.dropbox.com/sh/cpe5h5ipfjzgat7/AAAPcmqJUhp2rzahV_-95Lk8a?dl=0

Gruß
Enrico
 

Stear

User
Aw

Aw

Hallo Daniel,
hallo Enrico,

@Daniel: Ja, ich arbeite beruflich mit Solidworks, komme aber auch mit den meisten anderen Formaten zu recht.
Die Größe ist mir relativ egal im Moment, da ich eh erst mal eine Maschine zum Training brauche. Sobald ich fit genug für die Jagd auf Streamer bin, bau ich mir eh eine Neue.

@Enrico: Danke für die Bilder! Wäre toll, wenn du mir die Zeichnungen o.ä. schicken könntest. Wenn du mir das Format nennst und es nicht zu alt ist, brauchst du dir die Arbeit der Konvertierung nicht machen.

Schon mal danke an alle für die Hilfe!

LG
 
Hallo Daniel,
hallo Enrico,

@Daniel: Ja, ich arbeite beruflich mit Solidworks, komme aber auch mit den meisten anderen Formaten zu recht.

Beneidenswert........

Na dann gib mir mal deine Mailadresse. Hast du auch eine 3D CNC? Ich habe leider nur eine 2,5D CNC und einige Sektionen in 3D gefräst würde meine große HE echt weiter bringen. Die Zeichnungen sind aber nur in 2D, aber mit einigen Schnitten, so das man daraus auch ziemlich einfach ein 3D Modell erstellen könnte. Die vorhandenen käuflichen Modelle sind mir alle zu klein und vom Preis her auch außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten, auch überlege ich schon seit einiger Zeit die HE auf etwas über 4m zu vergrößern, sie sollte aber unter 25kg bleiben, denn eine Zulassung ist nicht mein Ziel, wobei 14kg dann für den Antrieb sind, das Fahrwerk ist ja auch nicht gerade zierlich und dürfte auch mit 4 bis 5kg zu Buche schlagen, also fast unmöglich und so was reizt mich:rolleyes: Aber auch mal eine 1:12 in Scale würde mich reizen, die zur Zeit verfügbaren Antriebe würde das locker schaffen sie über die 7 Minuten mit ausreichend Power zu bringen.
Gruß, Daniel
 
Tag,


ich habe damals noch mit Corel Draw gezeichnet. Version 9 glaub ich.
Mit meinem Corel Designer lassen sich die Dateien öffnen. Der .dxf Export von Corel ist aber eher schlecht.

Wenn du also .cdr öffnen kannst wäre es gut, sonst besser .pdf.



Enrico
 

Stear

User
AW

AW

Hallo ihr zwei,

Die Idee mit der großen He 219 ist der Wahnsinn! Ich baue gerade eine B-25 in 2,60m, komme aber mit Studium und Arbeit nicht mehr zum Weiterbauen.
Privat verfüge ich über gar keine Fräse ;-)

Enrico, du kannst mir gerne die cdr files schicken, ich krieg das Programm schon irgendwo her.

Viele Grüße
Stefan
 
Hallo Stefan,
hab dir die Zeichnung auf 1:12 scaliert geschickt und dir das wichtigste in die Zeichnung geschrieben.
Bitte nicht ohne mein Einverständnis weiter geben, danke. Leider hat die Zeichnung zu viel Umfang um sie hier als Vorschaubild ein zu stellen auf dem man etwas erkennen könnte.
Gruß, Daniel
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten