hersteller / bezugsquellen für motorkits zum selberzusammenbauen

Moin !

Für den Wickelanfänger kann ich die Motoren von Volker Schwarz empfehlen.
Von 17,8 - 25mm Statordurchmesser.
Erhältlich als 9- und 12 Nuter.
Sehr gut gemachte Motoren in hochwertiger Ausführung die ihren Preis wert sind.
Auch Einzelteile wie Magneten, Wellen, Lager etc. findest man auf der Homepage.

Für den Anfang ideal ! :)

Erhältlich bei:

www.vs-modelltechnik.de


Gruß

Matthias
 

gast_15994

User gesperrt
broccots verkauft auch qualitativ sehr hochwertigen 2 schicht wickeldraht mit datenblatt im web.
meinen 1,6er (und dicker) habe ich dort gekauft.



vg
ralph
 

gast_15994

User gesperrt
bei go brushless kann man bestellen.
die 15 nuter sind reste einer erfolglosen 15N16P (AaAaABbBbBCcCcC) testreihe.
wer sich dran versuchen will:
nur 15N 10P bzw. 15N20P (ABCABC.....)macht sinn (zugevektor!)
 

gast_15994

User gesperrt
http://www.scorpionsystem.com/catalog/bl_motor_kits/hk42_kits/HK_4225_10_Mkit/

hat schon jemand irgendwo einen euro-preis gefunden?
ich hoffe, dass im gegensatz zur (wahrscheinlich copy and paste) beschreibung die magnete drin sind und die glocke gewuchtet ist. :cool: und das harte alu wie bei der le verwendet wurde.

zusatz vom 07.03.2010
lt. antwort von georges werden härtere wellen und härteres alu in den sätzen sein.
die magnete sind verklebt und die glocken sind gewuchtet.
die endpreisgestaltung obliegt den händlern.

vg
ralph
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach einigen gewickelten HK4225 12N10P Kits kann ich sagen - ja, stimmt, sind schön gewuchtet, haben härtere Wellen und Alulegierung.

Eines fehlt allerdings leiter weiterhin bei den Scorpion Wickelkits - die Anlaufscheibe innen, bzw. generell Paßscheiben!

Falls man so etwas nicht selbst zur Hand hat oder leicht fertigen kann (oder nicht genug Geduld zum selber Dremeln hat): Vario Paßscheiben! Hier gibt es einige perfekt passende Scheiben (10 außen, 8 innen, 0,5 hoch z.B., ebenso 0,2/0,3/0,5 dicke breitere Scheiben für die 40/42/45er, genauso Passendes für die 30er).

Ich verwende diese Scheiben, um die Glocke genau am von den Magneten vorgegebenen Platz zu positionieren - je nach Fixierung des Stators am Träger kann das minimal abweichen sonst, dadurch würde das Magnetsystem nicht ideal effizient arbeiten, bzw. eine geringe Feldschwächung z.B. resultieren (weil der Stator etwas aus der Glocke gezogen wird - kann man auch gezielt einsetzen, aber normal ungewünscht). Ebenso wird mit der Anlaufscheibe innen erreicht, daß sich der innere Lagerring nicht in das weichere Alu der Glocke arbeiten kann im Betrieb, da sich der Druck des Innenrings auf eine größere Fläche verteilen kann.

Das Ganze stammt natürlich nicht von mir ;)

lG,
Simon.
 

Weilie

User
Gibts bei den kleineren Scorpion Motorenkits ( z.B. HK II 3026 ) auch eine Quelle für eine fertige Glocke, d.h. Magnete bereits eingeklebt und Glocke gewuchtet ?

Gruß Gerd
 
Oben Unten