• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

HHT Cup 2019: Hase-Hunte-Teuto-Cup Info

*** HHT-Cup 2019 - 3. Teilwettbewerb in Espelkamp/Frotheim ***

*** HHT-Cup 2019 - 3. Teilwettbewerb in Espelkamp/Frotheim ***

Der HHT-Cup 2019 machte am heutigen Tag zum 5. Mal seit 2015 Station in Espelkamp/Frotheim.
Der 3. von insgesamt 5 Teilwettbewerben stellte nach anfänglichem Regen am Morgen bei bedecktem Himmel ein hohes Maß an Einschätzungsvermögen der thermischen Bedingungen an die 17 Teilnehmer.

Dank der sehr guten Organisation von Wettbewerbsleiter Dieter Meyer und Rolf Kretzschmar konnte Vorsitzender Hans-Jürgen Müller 17 Teilnehmer begrüßen.
7 Zeitnehmer und Helfer, die der Verein stellte, sind besonders lobend zu erwähnen! Die Beköstigung war wie immer excellent.

Es folgte ein anspruchsvoller Wettbewerbstag, an dem es galt, aus der Winde nach Ausklinken 6min Zeitflug und eine Punktlandung, bei der 80 Landepunkte vergeben wurden, zu meistern. Auch waren Elektrosegelflugzeuge zugelassen, die eine Starthöhe von max. 150m nicht überschreiten durften, jeder Meter darüber gab Strafpunkte. 2 Piloten waren mit ihren Elektroseglern am Start.

Nach insgesamt 5 spannenden Durchgängen bei einem „Streicher“ standen die Sieger und Platzierten fest.

Es siegten:
1. Platz: Torsten Holtmeyer mit 3986 Pkt.
2. Platz: Jörg Vogelsang mit 3975 Pkt.
3. Platz: Ralf Averwerser mit 3954 Pkt.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und alle Teilnehmer. Fotos folgen!

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den 4. Teilwettbewerb am kommenden Sonntag, 21.07.19, beim MSC Osnabrück in Schwagstorf (Koordinaten +52° 23' 43.02", +8° 16' 0.73") bei hoffentlich guter Beteiligung! Bitte vormerken und hier voranmelden!!! An die außergewöhnlichen Preise der Tombola bei dreifacher Teilnahme erinnere ich gern.

Gruß
Udo Dressel (sportlicher Leiter)


Das Ergebnis des 3. Teilwettbewerbs:

Frotheim_14_07_2019.jpg

Das vorläufige Gesamtergebnis nach 3 Teilwettbewerben:

HHT_Cup_nach Frotheim_gesamt_14_07_2019.jpg
 
*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup 2019 beim MSC Osnabrück in Schwagstorf***

*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup 2019 beim MSC Osnabrück in Schwagstorf***

Liebe Modellfliegerin, liebe Modellflieger,

am kommenden Sonntag, 21.07.19, findet der 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup 2019 beim MSC Osnabrück e.V. in Schwagstorf statt.

Anfahrt siehe Webseite: www.msco-segelflug.de - (Koordinaten +52° 23' 43.02", +8° 16' 0.73")

Gestartet wird an der Winde, Elektrosegelflugmodelle sind zugelassen.

Bitte meldet euch hier an, damit der Veranstalter planen kann:

Gruß Udo Dressel


Vorläufige Anmeldeliste:

Ralf Averwerser
Torsten Holtmeyer
Heinz-Jürgen Holtmeyer
Ulrich Lenger
Jörg Vogelsang
Lothar Rußkamp
Florian Wortmann
Marius Wortmann
Sven Kappenberg
Björn Thenhausen
Christoph Strierisch
Dietmar Meyer
Rolf Kretzschmar
Jessica Majewski
Jonas Majewski
 
*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup 2019 beim MSC Osnabrück in Schwagstorf***

*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup 2019 beim MSC Osnabrück in Schwagstorf***

Bitte vormerken:

Meldeschluss am Sonntag, 21.07.2019: 09.30 Uhr!

Wettbewerbsbeginn: 10.00 Uhr!


Bis Sonntag,
Gruß Udo Dressel
 
Henri Sander, 3. beim HHT-Cup 2019 in Achmer, Weltmeister F3K-Einzel und im Team!!!!!

Henri Sander, 3. beim HHT-Cup 2019 in Achmer, Weltmeister F3K-Einzel und im Team!!!!!

Aktuell: Henri Sander ist F3K - Weltmeister und führt die Mannschaft zum Mannschaftsweltmeistertitel!!!

Henri, der am 07.04.19 beim HHT-Cup 2019 in Achmer den 3. Platz belegt hat, ist am Ziel seiner Wünsche!

Gecoacht von André Walkenhorst (l.) gratuliert euch das HHT-Cup-Team ganz, ganz herzlich auch zum Mannschaftstitel!!!
Wir freuen uns mit euch!!!

Udo Dressel (sportlicher Leiter des HHT-Cup)

Henri Sander.jpg
 

ralf a.

User
Voranmeldung HHT-Cup MSCO

Voranmeldung HHT-Cup MSCO

Hallo zusammen,

Noch kurz ein Hinweis vom Veranstalter:

Die Voranmeldung hier bei rc-network, dient dazu, um schon mal einen groben Überblick über die Anzahl der Piloten zu bekommen. Das ist wichtig z.B. für den Einkauf
der Verpflegung.

Natürlich können auch Piloten am Sonntag teilnehmen, die sich hier nicht vorangemeldet haben......

Wir sehen uns dann bei besten Flugwetter am Sonntag den 21.07.2019 auf dem Flugplatz des MSCO.

Grüße

Ralf

:cool:
 

Lindis

User
Anmeldung HHT Cup ´19

Anmeldung HHT Cup ´19

Guten Abend,

mit tel. Unterstützung seitens Udo bin nun in der Lage mich (etwas spät) für den morgigen Wettbewerb in Schwagstorf anzumelden:

Wolfgang Lindemeier
Verein: MFG PortaWestfalica

LG W. Lindemeier
 
*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup in Schwagstorf ein voller Erfolg!!!***

*** 4. Teilwettbewerb des HHT-Cup in Schwagstorf ein voller Erfolg!!!***

Vorletzte Station des HHT-Cup 2019 war am heutigen Tag das Gelände des MSCO Osnabrück.e.V. in Schwagstorf in der Nähe von Bohmte.

Der 4. von insgesamt 5 Teilwettbewerben stellte trotz strahlendem Sonnenschein und z.T. bewölktem Himmel ein hohes Maß an Einschätzungsvermögen der thermischen Bedingungen an die 19 Teilnehmer, darunter eine Pilotin !!!

Dank der sehr guten Organisation der Wettbewerbsleiter Torsten Holtmeyer und Ralf Averwerser (Vorsitzender), die in ihren Familien tatkräftige Unterstützung fanden und uns auf das beste versorgten, konnten 4 Durchgänge bei einem Streichergebnis geflogen werden.

Es folgte ein anspruchsvoller Wettbewerbstag, an dem es galt, aus der Winde nach Ausklinken 6min Zeitflug und eine Punktlandung, bei der 80 Landepunkte vergeben wurden, zu meistern. Auch waren Elektrosegelflugzeuge zugelassen, die eine Starthöhe von max. 150m nicht überschreiten durften.

Nach insgesamt 4 spannenden Durchgängen standen die Sieger und Platzierten fest.

Es siegten:
1. Platz: Jörg Vogelsang mit 2993 Pkt.
2. Platz: Florian Wortmann mit 2989 Pkt.
3. Platz: Heinz-Jürgen Holtmeyer mit 2984Pkt.


IMG_6477.jpg

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und alle Teilnehmer.
Weitere Fotos folgen!

IMG_6473.jpg

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den 5. und letzten Teilwettbewerb am Sonntag, 13.10.19, beim Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V., In der Barlage, 49134 Wallenhorst bei hoffentlich bester Beteiligung! An die außergewöhnlichen Preise der hier ausgeschütteten Preise der Tombola bei dreifacher Teilnahme erinnere ich gern noch einmal.

Gruß
Udo Dressel (sportlicher Leiter)


Das Ergebnis des 4. Teilwettbewerbs sowie das vorläufige Gesamtergebnis:


Schwagstorf 21_07_2019.jpg

Vorläufiges Gesamtergebnis nach 4 Teilwettbewerben.jpg
 

ralf a.

User
Trainingstage für den HHT-Cup

Trainingstage für den HHT-Cup

Hallo zusammen,

Der HHT-Cup erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Steigende Teilnehmerzahlen, tolle Wettbewerbe, Erfahrungsaustausch und viel Spaß haben
den Vorstand des MSC Osnabrück (Torsten H. und Ralf A.) in Zusammenarbeit mit dem Tourmanager Udo Dressel, dazu bewogen, Trainingstage
auf dem Gelände des MSCO anzubieten.

Geflogen werden soll nach den Regeln des HHT-Cup, wobei wir für Änderungen, wie z.B. gruppenbezogenes Fliegen oder Anpassen der Regeln
für den Einsatz von E-Flugzeugen offen sind.

Höhenlogger sollten erlaubt sein, damit man mal Vergleiche erstellen kann, wie hoch die tatsächlichen Höhen beim Windenstart sind. Es sollen auch Piloten
angesprochen werden, die fern ab vom Wettbewerbsstress mal an der Winde starten möchten.

Alles soll stressfrei und ohne großen Aufwand ablaufen, das heißt, keine Pokale oder Urkunden, kein Startgeld und keine Verpflegung. Jeder bringt für sich
selber Essen und Trinken mit.
Der Verein stellt das Vereinsgelände, eine Winde, die Wettbewerbsauswertedatei und einen Gasgrill für den gemütlichen Teil des Tages. Soll das gruppenbezogene Fliegen
ausprobiert werden, ist weitere Ausrüstung von den Teilnehmern mitzubringen.

Als ersten Termin werden wir versuchen, noch Ende August/Anfang September einen Sonntag festzulegen. Die Terminankündigung erfolgt dann hier bei rc-network
und parallel auf Facebook durch Udo.

Wir werden dann evtl den Donnerstag vor dem Wettbewerb aufgrund der Wettervorhersage bekannt geben, ob der Trainingstag dann stattfindet.

So, das war es erstmal von meiner Seite, weitere Infos wie z.B. Terminfestlegung werden folgen.

Bis dahin Grüße

Ralf Averwerser


http://www.msco-segelflug.de/
 

ralf a.

User
Trainingstage für den HHT-Cup

Trainingstage für den HHT-Cup

Hallo zusammen,

Als ersten Termin für einen Trainingstag HHT-Cup haben wir erstmal das Wochenende 24/25.08.2019 ausgesucht.

Ob es dann mit dem Termin klappt und ob es der Samstag oder Sonntag wird, entscheiden wir in der KW34 kurzfristig
und geben dann die Entscheidung hier und auf Facebook bekannt.

Bis dahin Grüße

Ralf A.
 
*** HHT-Cup 2019 - Quiz ***

*** HHT-Cup 2019 - Quiz ***

Liebe Modellfliegerinnen, liebe Modellflieger,

wie ihr hier gelesen habt, erfreut sich der HHT-Cup immer größerer Beliebtheit. Steigende Teilnehmerzahlen, tolle Wettbewerbe, Erfahrungsaustausch und viel Spaß haben mich dazu bewogen, allen, die sich für unseren Cup interessieren, Gelegenheit zu geben, die Begriffe „Hase, Hunte, Teuto“ im Rahmen eines Quiz zu lokalisieren und zu erklären.

Dabei gibt es drei interessante Preise (Gutscheine im Wert von 50,-€, 30,-€, 20,-€) also 100,-€ zu gewinnen!

Ihr müsst dazu lediglich einen von mir entworfenen Fragebogen beantworten.

Der kann auch als Word- oder ods-Datei über die Email -Adresse HHT-Cup@t-online.de angefordert werden. Ganz einfach!
Hier in RC-Network findet ihr beim „Durchblättern“ zum HHT-Cup (auch 2018) schon viele Antworten zu den gestellten Fragen!

Die richtigen Antworten tragt ihr bitte in den unten angehängten Fragebogen ein, sie werden dann am 13.10.19 beim 5. und letzten Teilwettbewerb beim Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V., In der Barlage 4, 49134 Wallenhorst/Hollage verlesen und die Sieger gekürt.

Jeder kann teilnehmen, Voraussetzung, sie/er ist am 13.10.19 bei unserem letzten Teilwettbewerb in Hollage beim Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V., In der Barlage, 49134 Wallenhorst, anwesend und kann im Falle seiner Prämierung seinen Preis entgegennehmen.

Jury: Ralf Averwerser, Torsten Holtmeyer und Udo Dressel.

Die Jury ist leider von der Teilnahme ausgeschlossen.

Den Quizfragebogen mit euren richtigen Antworten sendet ihr bitte per Email als Anhang (pdf-file, word- oder ods-file) oder per Post bis spätestens 31.08.19 an meine Adresse (bitte dann über Email erfragen): HHT-Cup@t-online.de.

Viel Glück!

Udo Dressel, (sportlicher Leiter)
Lübbecke 03.08.2019

Anhang anzeigen Hase_Hunte_Teuto_Cup_2019.pdf
 
*** HHT-Cup - Quiz ***

*** HHT-Cup - Quiz ***

Zu Quizfrage 12 hier eine Vergrößerung der Hinweistafel!

Tafel_Hunte.jpg

Gruß
Udo Dressel
 

ralf a.

User
Trainingstage für den HHT-Cup

Trainingstage für den HHT-Cup

Hallo zusammen,

Der HHT-Cup erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Steigende Teilnehmerzahlen, tolle Wettbewerbe, Erfahrungsaustausch und viel Spaß haben
den Vorstand des MSC Osnabrück (Torsten H. und Ralf A.) in Zusammenarbeit mit dem Tourmanager Udo Dressel, dazu bewogen, Trainingstage
auf dem Gelände des MSCO anzubieten.

Geflogen werden soll nach den Regeln des HHT-Cup, wobei wir für Änderungen, wie z.B. gruppenbezogenes Fliegen oder Anpassen der Regeln
für den Einsatz von E-Flugzeugen offen sind.

Höhenlogger sollten erlaubt sein, damit man mal Vergleiche erstellen kann, wie hoch die tatsächlichen Höhen beim Windenstart sind. Es sollen auch Piloten
angesprochen werden, die fern ab vom Wettbewerbsstress mal an der Winde starten möchten.

Alles soll stressfrei und ohne großen Aufwand ablaufen, das heißt, keine Pokale oder Urkunden, kein Startgeld und keine Verpflegung. Jeder bringt für sich
selber Essen und Trinken mit.
Der Verein stellt das Vereinsgelände, eine Winde, die Wettbewerbsauswertedatei und einen Gasgrill für den gemütlichen Teil des Tages. Soll das gruppenbezogene Fliegen
ausprobiert werden, ist weitere Ausrüstung von den Teilnehmern mitzubringen.

Als ersten Termin werden wir versuchen, noch Ende August/Anfang September einen Sonntag festzulegen. Die Terminankündigung erfolgt dann hier bei rc-network
und parallel auf Facebook durch Udo.

Wir werden dann evtl den Donnerstag vor dem Wettbewerb aufgrund der Wettervorhersage bekannt geben, ob der Trainingstag dann stattfindet.

So, das war es erstmal von meiner Seite, weitere Infos wie z.B. Terminfestlegung werden folgen.

Bis dahin Grüße

Ralf Averwerser


http://www.msco-segelflug.de/

Hallo zusammen,

der Langzeitwetterbericht sieht ganz gut und die Mitglieder des MSCO planen den Trainingstag HHT-Cup erstmal für
den 25.08.2019. (hiermit festgelegt....). (Ablauf siehe oben)

Sollte das Wetter nicht passen, sagen wir dann rechtzeitig ab.

Bis dahin Grüße

Ralf A.
 

ralf a.

User
Trainingstage für den HHT-Cup

Trainingstage für den HHT-Cup

Hallo zusammen,

noch eine kurze Zusatzinfo:

Neueinsteiger, die gerne ohne Wettbewerbsstress mal das Starten an der Winde ausprobieren möchten, oder die evtl Unterstützung
bei der Einstellung ihres Modells brauchen, sind natürlich auch willkommen......

Dann bis Sonntag und Grüße

Ralf A.:cool:
 
HHTC Training und Einstieg

HHTC Training und Einstieg

Hallo Leute

Der Wetterbericht sieht gut aus für Sonntag und es ist die Gelegenheit ein bisschen unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren und optimal sich mal an einer Winde zu probieren oder einfach mal ein bisschen mit anderen zu vergleichen, ganz locker und vor allem mit viel Spaß. Wer möchte kann natürlich auch auf die Unterstützung der Erfahrenen Piloten zurückgreifen.
Los geht es um 10 Uhr. Wir freuen uns auf Euch.

Hoffentlich bis Sonntag

Gruß Torsten
 
*** Trainingstag für den HHT-Cup in Schwagstorf***

*** Trainingstag für den HHT-Cup in Schwagstorf***

Dass sich der Hase-Hunte-Teuto-Cup (HHT-Cup) immer größerer Beliebtheit erfreut, zeigte sich auch am heutigen Trainingstag auf dem Modellfluggelände des Modellsportclub Osnabrück in Schwagstorf (MSCO) http://www.msco-segelflug.de/.

So konnten Vorsitzender Ralf Averwerser sowie Torsten und Heinz-Jürgen Holtmeyer 15 Teilnehmer! begrüßen, die das schöne Sommerwetter bei guter Thermik nutzten, um ihre Segel- und Elektrosegelflugmodelle auf die Wettbewerbsbedingungen des HHT-Cup abzustimmen.

Das ist als Erfolg für den Veranstalter zu werten, der 2 Elektrowinden bereitgestellt hatte.

Trainiert wurde nach den Regeln des HHT-Cup, Winden- oder Elektrostart, 6min bzw. 6.30min Flugzeit und anschließende Landung am Punkt.

Es folgte ein reger Erfahrungsaustausch, so dass auch veränderte Modelleinstellungen ausprobiert wurden. Schließlich wurden mit der Stoppuhr Wettbewerbsflüge simuliert.

Höhenlogger waren dieses Mal erlaubt, so dass die tatsächlichen Ausklinkhöhen nach dem Windenstart im Vergleich zu dem beim Elektrostart erlaubten 150m Ausgangshöhe abgelesen werden konnten. Im Schnitt betrug die Ausklinkhöhe an der Winde 220m.

Ein schöner Sommertag endete mit einem gemeinsamen Foto.
Ein Teilnehmer wörtlich: „ Heute war ein richtig guter Tag 😊“.

Nach dem Erfolg waren sich die Teilnehmer einig, dass die Veranstaltung eine Fortsetzung erfahren sollte.

Gruß Udo Dressel


IMG_6693.jpg
 
Oben Unten