Hilfe: 3W-200 iB2TS mit E-Starter springt nicht an

Toom

User
Nach erfolgreicher ANmeldung in diesem Forum zunächst mal:

Hallo zusammen!

Ich habe einen 3W Boxermotor, den ich in einem Getriebe einsetzen will. Zwangskühlung für den Motor mittels Radiallaufrad und Luftführung habe ich bereits realisiert, ebenso den Anschluß einer Fliehkraftkupplung und eines E-Starters. Das Problem ist, daß der Motor nicht anspringen will. Ohne Dekompression schafft der Starter es nicht, den Motor zu drehen. Mit den von 3- W empfohlenen Dekompressionsventilen (anstelle von Doppelzündung ein Deko Ventil und eine Kerze pro Zylinder) dreht der Motor zwar recht flott, es tut sich aber sonst nichts. Ich habe den Motor einmal ans Laufen bekommen, indem ich nur einen Kolben mit Deko Ventil ausgerüstet habe. Der andere bekam zwei Kerzen eingeschraubt, wobei ich aber nur eine Kerze an die Zündung angeschlossen habe. Meist sieht es aber so aus, daß bei geschlossenem Choke zwar nach einigen Umdrehung eine kurze Zündung einsetzt, danach aber bei geöffneter Klappe nur noch einige zaghafte Zündungen zu verspüren sind.
Kennt sich jemand von euch mit dieser Thematik aus? Ich würde gerne mal mit dem Antrieb z. B. bei einem Fluggelände (Raum Bochum) vorbeikommen und ihn von jemandem begutachten lassen.

PS: Im Direktantireb sprang er ohne größere Probleme bei der Standard Vorgehensweise an.
Viele Grüße,
Toom
 
Hallo nochmal,
kennt sich denn wirklich niemand mit der Besonderheit beim Starten mit Anlasser und wenig Schwungmasse aus?
Ich könnte wirklich jede Hilfe gerauchen.
 
Hallo Toom,
ich habe gerade Deine Problembeschreibung gelesen. Läuft der Motor in der Zwischenzeit oder ist das Thema noch aktuell?
Mit dem Thema E-Starter habe ich mich schon öfter beschäftigt und würde Dir gerne weiterhelfen, brauche dazu aber noch ein paar Infos:
Welcher E-Motor (Typ, Spannung) und welches Untersetzungsverhältnis ist denn eingebaut?
Was passiert, wenn der Starter den Motor auf Startdrehzahl gebracht hat und die Deko-Ventile geschlossen werden? Mit welcher Drehzahl dreht der Anlasser den Motor dann weiter?
Werden die Zündung und der E-Starter aus dem gleichen Akku versorgt?

Viele Grüße
Michael
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten