Hilfe !! Mx20 mit Gr12 für Segler Programmieren

Hallo

Ich habe einen Neuen Segler mir gekauft aber leider komme ich mit dem Programmierer nicht klar.

Sender Mx20
Empfänger Gr12

Segler
V Leitwerk 2 Servos L & R
2 Quer und 2 Wölb
E-Motor

Vllt finden sich ja jemand der mit hilft oder es Programmieren kann.

Vielen Dank im Vorraus
 

Papa14

User
RTFM! Im Handbuch stehen verschiedene Beispiele, wie man einen Flieger programmiert. Man muss das nur lesen und Schritt für Schritt nachmachen.

Nicht falsch verstehen, diese Frage kommt alle heiligen Zeiten wieder. Aber selbst wenn man das stundenlang erklärt und erläutert, ersetzt das nicht den eigenen Lernprozess.
 
Ich habe es mehrfach gelesen und viele Berichte wie zb. hier in rc Network.

Aber es klappt nicht.

Daher ja meine Frage an die Leute wo es hin bekommen haben.
 
Hallo,

einen 6-Kanal Empfänger mit 2x V, 2x Quer, 2x Wölb und 1x Motor zu betreiben wird schwierig. Vielleicht, wenn Du die beiden Wölbklappen über ein V-Kabel gemeinsam ansteuerst? Dann kannst Du aber die Wölbklappen nicht mit den Querrudern gleichsinnig mitlaufen lassen. Ein GR16 8-Kanal Empfänger wäre besser geeignet. Vielleicht liegt da Dein Problem?

Gruß,
Michael
 
Danke Michael
Ja das glaub ich mittlerweile auch werde mal gucken ob ich noch einen auftreiben kann damit ich das umsetzten kann.
 

Papa14

User
Vielleicht beschreibst du präziser, was du nicht hinbekommen hast?

Dass man 7 Kanäle mit einem 6K Empfänger nicht auflösen kann, sollte ja schon klar sein.
 

Papa14

User
Hott hat keinen S-Bus.
 

Papa14

User
Sumd ist kein S-Bus. Bitte keine Ratschläge geben, wenn man das System nicht kennt.
 
Vielleicht sollte Kev1990 erstmal ganz konkret beschreiben, was sein Problem ist. Wie soll denn sonst Hilfe angeboten werden?

Gruß Mirko
 
Hallo,

Mit einer MX20 einen 4-Klappensegler mit einem GR12 ausrüsten, das erschließt sich mir nicht. Aber es funktioniert mit folgendem Bauteil: https://www.hoelleinshop.com/simpro...article&ProdNr=S0110833&t=182&c=65892&p=65892
Sendereinstellung: 2 Querruder (keine Wölbklappen!), kein Motor
Wölbklappen mit dem obigen Modul an Kanal 1 anschließen
Für Butterfly im Flächenmix Bremse auf Querruder einen Wert (+) eingeben, wie auch Bremse auf Tiefenruder (-)
Motor mit Schalter auf Kanal 6, absichern mit zusätzlichem Schalter
Es geht alles, wenn man will. Vernünftig ist aber nur ein GR16 oder höher.

Gruß Hans
 
Ja Hans, aber da kannst du auch keine Wege einstellen. Bei dem coverter schon. Trotzdem würde ich einen gr16 vorziehen.
Der Converter bietet andere Vorteile. Vor allem bei kleinen engen Fliegern. Den in die Fläche und nur ein 3 adriges Kabel zum Rumpf. Bei 4 servos kann das schon Platz sparen.

Torsten
 
@ papa14
Bitte keine Belehrung bringen wenn man das System nicht kennt. Graupner kann seit 2018 schon s-Bus.

Torsten
 

Papa14

User
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil ...

... wenn ich dem folgen könnte.

Zitat aus dem Netz:
  • S-BUS und HoTT SUMD sind zwar beides digitale, serielle Protokolle, aber nicht gleich implementiert, d.h. verstehen sich gegenseitig nicht.
Es ist schon klar, dass man mit SUMD eine Powerbox o.ä. ansteuern kann, aber ein richtiger S-Bus Empfänger - so wie bei Futaba - ist doch schon etwas anderes!?

Wenn es unterschiedlich Auffassungen der Begrifflichkeiten geben sollte ... meinetwegen. Wo steht denn diese Auskunft von Hacker und wie steuert Hott bei einem GR12 mehr als 6 Servos an? :confused:
 
Warum kommst du immer auf Sumd?
HoTT kann S-Bus seit 2018!
Ende der Durchsage! 😀
 
Also 1.kann Hott neben sumd auch echtes s-Bus. 2. selbst wenn nicht würde das auch über ppm gehen. Die Aussage kommt von Hacker selbst, habe nachgefragt. Der gr12 gibt im Summensignal 12 Kanäle aus. Die Steckplätze macht der Converter. 1-4 sind im Empfänger. Trotzdem empfehle ich dem TO einen gr16 weil das für ihn einfacher zu handeln ist.

Torsten
 
Oben Unten