Hilfe, PDFs werden plötzlich nur in 50% und mit Kopfzeile gedruckt

Grr, offenbar seit dem letzten Adobe-Update werden meine PDFs zwar völlig korrekt angezeigt, aber nur in 50% Grösse und mit Kopf- und Fusszeilen (Dateiname, Datum usw.) ausgedruckt.
Ich finde aber keine Möglichkeiten, das irgendwo einzustellen. Weiss jemand Rat?

Bertram
 
Bertram, welche Adobe-Version verwendest du?
Den kostenlosen Reader, mit dem du fremde PDF-Dateien druckst, oder den Acrobat, mit dem du PDF-Dateien erstellst?
 
Das Problem tritt seit Reader 11.0.02 auf.
Ich finde in den Voreinstellungen leider nichts dazu (hätte so etwas wie Druckausgabe skalieren / Kopfzeilen ja /nein und so erwartet)

Bertram
 
Bertram,
wie kommst du zu dieser Version?
Ich habe W7 und 10.1.6.
Und Adobe sagt, es dies sei die höchste Version.
Und habe keinerlei Probleme mit dem Druck.
Gruss Jürgen
 
Erstaunlicherweise kann man Reader11 deinstallieren und hat dann trotzdem noch die fehlerhafte Druck-Engine auf dem Rechner. Also ein Installation des alten Reader 9 oder so hilft nicht. Weiss jemand, wie man den Adobe-Drucker los wird? Ich meine den Teil, der aufgerufen wird, wenn man im WWW eine PDF-Seite anklickt. Ich kann immer (falsch) noch drucken, obwohl laut Systemsteuerung kein Adobe-Produkt bei mir installiert ist :confused:


Bertram
 
Benutzt Du möglicherweise Firefox ?

Seit Version 18 oder 19 hat der ein eigenes PDF-Modul, was ohne den Adobe-Kram läuft....

bye
Alex
 
Danke für den Tipp! FF19.
Da wird der Hund begraben liegen.
Bertram
 
Richtig.
Wenn ich im neuen FF wirklich .pdf benutzen / drucken möchte, speichere ich zuerst die Datei.
FF selber hat nur beschränkte Druck-Möglichkeiten für PDF.
Gruss Jürgen
 
Mein Problem ist nur, dass ich für Kunden ein komplettes Office-Management in PHP geschrieben habe, dass über PDF druckt. Erst speichern ist wohl nicht zumutbar. Ich versuche mal herauszufinden, ob es über IE läuft (grusel) oder ob ich den internen FF19-PDF-Drucker abschalten und auf Adobe Reader umleiten kann.

Bertram
 
Einfache Lösung:
Unter firefox > einstellungen > anwendungen > portable document format (pdf) kann man das weiterhin so einstellen wie du willst.

Ansonsten kann man sicher unter about:config verstellen...

bye
Alex
 
Hallo Bertram,
öffne mal ausserhalb vom Firefox den Adobe reader und gehe dort unter Hilfe auf Adobe reader-Installation reparieren.
(Erfordert dann Rechner-Neustart)
Im Gegensatz zur Neuinstallation hat das bei mir geklappt (FF19/Adobe reader 10.1.6).

Es scheint da einen Bug im Druckmodul zu geben. Wenn der Haken bei Seiten umkehren gesetzt war, wurden bei mir diese Miniaturdrucke gemacht. Ohne den Haken schön brav 1 Seite pro Blatt in normaler Größe (Blöderweise setzte sich der Haken jedesmal wieder selbst, bis zur obigen Reparatur).

Viel Erfolg, Thomas
 
Und so lässt sich der alte Zustand im FF wieder herstellen.
Gruss Jürgen
 

Anhänge

  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 41
Hi Bertram,

auf FF 19.0.2 updaten sollte helfen - unter Standard-Einstellung des FF sollte das automatisch zumindest angeboten werden.

Ich habe die Update-Automatiken aber auch in allen Anwendungen und im OS abgeschaltet; d.h. ich bekomme nur Hinweise auf mögliche Updates auf den Schirm und kann im Einzelfall selbst entscheiden. Halte ich auch für besser, doch wer, wie ich zB, einen "schnellen Finger" auf der Tastatur / Maus hat, klickt das schnell mal ungewollt weg, ich kenne das.

Viel Erfolg.
 
Danke für Eure Tipps,
bisher fahren der Kunde und ich wieder mit FF17. Ich denke schon, dass ein FF19er-Update dann wieder läuft und werde es mal bei einem unwchtigen Rechner ausprobieren.
Bertram

P.S. habe natürlich prompt vergessen, automatische Updates zu deaktivieren, da ging der Ärger wieder los... :rolleyes: Man ist ja lernfähig.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten