HILFE YGE Regler

Hallo
ich verzweifle gerade hoffentlich kann mir jemand helfen.

Ich habe einen Segler elektrifiziert mit 8s an einem YGE Regler . Ich möchte den Motor auf einem 2 Stufenschalter betreiben Sender ist eine MC 24 .Es passiert folgendes
Schalter aus : Motor aus
Stufe 1 : Motor läuft langsam hoch bis zu einer Drehzahl x
Stufe 2 : Motor beginnt hochzudrehen und stellt plötzlich ab und die BRemse geht rein

Hat jemand eine Idee ?
DANKE
 
Kann sein das der Servoweg falsch eingestellt ist, mach mal ein Servo an den Ausgang und schau ob es richtig läuft
 
yge

yge

Hallo

tut mir leid ich steh auf dem Schlauch mit dem Servo hab ich probiert stufe 1 weg x stufe 2 weg y

Ich habe bei der MC 24 2 fei Mischer programmiert Mischer 1 s auf K10 Mischer 2 S auf K10 wie sollen denn die Mischverhältnisse stehn ? ich will halt 2 Stufen wegen Start
Danke
 
also läuft das Servo von einem Endanschlag zum anderen Ende durch wenn du den Schalter durchschaltest ??
 
yge

yge

Hallo
also das Servo läuft auf der 1.Stufe ca halb undauf der 2.Stufe weiter ist doch eigentlich richtig
wie gesagt der Motor läuft langsam hoch und läuft auch durch auf der 2 Stufe dreht er hoch und zwar sehr gut und plötzlich geht er aus und hat die Bremse rein
 
Hallo,

teste mal ob sich der Regler genauso verhält, wen Du ihn an den Ausgang für den Gasknüppel steckst und langsam Gas gibst.

Hast Du schon mal die Stromaufnahme gemessen?
Ich habe den Verdacht, dass der Strom beim schnellen Hochfahren mit der 2. Schalterstufe in den Überlastbereich des Reglers gehen könnte.
Versuche das testweise mit einer kleineren Luftschraube und weniger Stromaufnahme.
Abhilfe brächte dann eine zeitliche Verzögerung beim Schalter und/oder Softanlauf beim Regler.
 
yge

yge

Hallo das mit dem Gasknüppel kann ich zwar probieren kann aber nicht die Praxis sein da ich im Segler die Störklappen darauf habe bzw Butterfly bei Graupner sind die Programme ja vorgegeben und das würde ich geren beibehalten . Ich habe bei anderen E-Segleren ja auch den Schalter in Betrieb nur bei diesem Regler scheint es nicht zu gehen ,die Programmierkarte übernimmt er nicht in der Anleitung steht nur die BEschreibung für den "Gasknüppel" und nicht für einen 2 Stufenschalter Ich habe das ganze zwar jetzt am Laufen allerdings die Bremse geht nicht und ich bin nicht sicher ob der Motor voll dreht
Hatt das mit Kontronik noch nie irgendwie steh ich auf dem Schlauch
 
du brauchst es ja nur auf dem Geasknüppel zu testen ob er überhaupt richtig arbeitet
hast du denn vorher den Stop und Full-Speed-punkt programiert ??
zum Programmieren dieser Punkte solltest du vorher den weg in beiden Richtungen um 10% zurück nehmen und danach wieder erhöhen weil die Bremse erst unter Stop kommt
 
yge

yge

das mit den 10 %hab ich gelesen . aber wie mache ich das beim 3 Stufen schalter wie gesag fliege die MC 24 habe dann sinngemäß Mischer 1 s auf K10 schalter 7 und Mischer 2 s auf K10 und Schalter 8 es funktioniert jetzt allerdings weiß ich nicht ob der Regler voll aufmacht oder ob ich ihn abgewürgt habe was ja auf Dauer nicht der Sinn ist.
Wie gesagt habe das GAnze ja in Betrieb bei meinem Hotliner allerdings mit einem Kontronik und da funzt die Bremse
Ich will nicht auf den Gasknüppel das muss ja mit dem Schalter gehen
DANKE
 
kannst du am Schalter machen, du nimms vom Servoweg beim Endausschlag 10% in beiden richtungen weg wie das bei der MC 24 geht solltest du eigentlich wissen muß bei den Servoeinstellungen wegbegrenzung sein, ich fliege MPX da kann ich jeden Schalter und Knüppel beliebig jedem Kanal zuordnen und habe keinerlei Vorgaben
 
Ich will nicht auf den Gasknüppel das muss ja mit dem Schalter gehen
Die Steuerung mit dem Gasknüppel ist nur als Test gedacht, ob der Motor/Regler beim langsamen Gasgeben die selben Symptome zeigt.
Einen Versuch ist es allemal wert, um der Ursache auf den Grund zu kommen.

Hast Du den Strom schon mal gemessen?

Vielleicht kannst Du auch mal die Daten/Bezeichnung von Motor, Luftschraube und Regler einstellen.
 
yge

yge

klar das mit der Wegbegrenzung ist klar ich probiere es morgen mal .
DAnke vorab

Motor Strecker 378-30
Regler YGE 9o HV
Akku 8S 4000
 
yge

yge

hat jemand zufällig den Regler an einer MC 24 im Betrieb und kann mir die Programmierdaten geben wie gesagt es muss auf einem 3 Stufen Schalter funktionieren habe jetzt zwar den Motor am laufen allerdings die Bremse geht noch nicht und die Prog Karte schluckt er ums verrecken nicht
 
kleiner Tip, bei dem Regler ist eine Bedienungsanleitung und auch auf der HP von YGE dort wird das genau beschrieben wie du die Wege und Bremse aktivieren kannst
 
yge

yge

die Anleitung habe ich allerdings wrklich weiter komme ich nicht es wäre gut wenn jemand so eionen Regler an einer Graupner Anlage am Laufen hat und wennmöglich eben auf einem 3 Stufen Schalter
 
So schwierig ist das doch nicht!
Wenn du qualifizierte Hilfe willst brauchen wir genaue Informationen:
1.Welcher Regler ist es: mit Optokoppler oder ohne?http://www.yge.de/download.php
2.Wie das weitere Setup: Motor ,Akku,Prop
Zur Progcard:wenn Optokopplerregler muß der Empfänger angeschlossen sein.(steht in der Anleitung)http://www.yge.de/pdf/ProgCard-II _V4_.pdf
Wenn der Motor beim schnellen Gasgeben ausgeht liegt wahrscheinlich Überlast vor.Kleineren Prop versuchen.
Sendereinstellung: den Weg auf max.(150%) einstellen und dann probieren.
Wenn alles nichts hilft Heino Jung anrufen,dort bekommt man kompetente Hilfe.

Raymund
 
Wisst ihr was mich nervt?
Da ist jemand der Hilfe sucht,aber wenn man konkrete Angaben abfragt kommt nichts!
Stattdessen wird immer rumgejammert: es funktioniert nicht.
Selbst wenns jetzt geht wäre eine Rückmeldung das Mindeste was man erwarten könnte.
So machts kein Spass!

Raymund

Meine YGE`s laufen prächtig,auch dank der Hilfe aus dem Forum
 
Ja der scheint weder seinen Sender noch seinen Regler zu kennen, wenn an dem Servoausgang von dem Schalter das Servo komplett durchläuft braucht doch nur Start und Stop vom Regler angepasst werden und ohne Prog-Kart geht das schlecht
 
YGE

YGE

Hallo ZUsammen
zum ersten war 2 Tage nicht online leider beruflich unterwegs sich deshalb hier gleich so auszulassen na ja
zum zweiten kenne ich meinen Sender sehr gut nur bei diesem Regler habe ich langsam an mir selbst gezweifelt
zum dritten habe ich mit HErrn Jung zusammen meinen Flieger / Regler am Telefon programmiert mit dem Ergebnis dass der Regler es einfach nicht kann mein Motor dreht recht hoch und der Regler verliert ein Feld. Herr Jung empfahl mir den Regler zurück zu schicken und auf ein anderes Fabrikat umzusteigen.Scheinbar ist was dran dass die aktuellen Regler Probleme haben .
So ich hoffe nun ihr beruhigt euch wieder ein bisschen , ich bin ein großer FAn des Forums und habe auch schon viel Hilfe bekommen verstehe nur nicht warum das GAnze manchmal so abdriftet :-(
 
Oben Unten