Himodel ICE Series 150A 2-6S ESC

Kann es sein?

Kann es sein?

Sieht fast so aus wie von Heino Jung. Auch die Progcard. Ebenso die Daten. ???????
Weiss jemand mehr?
 

Benshy

User
Habe den Regler heute erhalten

Habe den Regler heute erhalten

Hier sind paar Fotos, vielleicht kennt sich jemand mit der Elektronik aus und kann was dazu sagen.

2. ICE 150A.jpg1. ICE 150A.jpg3. ICE 150A.jpg

Grüße,
Benni
 
Für 150A erscheinen mir die Anschluß-Käbelchen dann doch arg dünn. Aber vielleicht täuscht das auf dem Foto auch nur.

Kannst ja mal berichten...

Oliver
 

Benshy

User
Die Kabel sollten dick genug sein. Alle Kabel sind 12 AWG Kabel, das entspricht ca. 3,3mm^2. Der YGE 150 HV hat zum Beispiel 4mm^2 Kabel.

Wenn ich den Regler in Betrieb habe (was noch dauern dürfte) werd ich gerne meine Erfahrung berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin Benni
funktioniert bei dir die Prog-Kart, beim 100A Regler geht sie nicht :mad:
sorry kann auch defekt sein habe sie eben am YGE gehabt da geht sie auch nicht
 

Benshy

User
Moin Benni
funktioniert bei dir die Prog-Kart, beim 100A Regler geht sie nicht :mad:
sorry kann auch defekt sein habe sie eben am YGE gehabt da geht sie auch nicht
Hi,

habe heute die Prog-Karte angesteckt und sie geht. Regler geht auch, kann aber keine weiteren Aussagen über den Regler machen, da der Antriebsstrang noch nicht eingebaut ist. Wird leider noch dauern...

Deine Prog-Karte wird wohl leider defekt sein.

Grüße
 
Wenn man ....

Wenn man ....

.... sich die Manuals von ProgCard und Steller von der Himodel-Seite runterlädt und diese mit den YGE-Beschreibungen querliest, stellt man fest dass es sich um Kopien handeln muss.
Ob diese Kopien auch so funktionieren wie die Regler von Heino Jung steht auf einem anderen Blatt. Mal ganz abgesehen von der Legalität dieser ganzen Sache.
Aber es wird wohl zur Normalität - Geiz ist geil - alles haben wollen - keinen angemessenen Preis dafür bezahlen wollen - und sich dann wundern wenn hier die Arbeitsplätze verschwinden.:mad::mad::mad::mad:

vG
dabbeljuu
 

Benshy

User
.... sich die Manuals von ProgCard und Steller von der Himodel-Seite runterlädt und diese mit den YGE-Beschreibungen querliest, stellt man fest dass es sich um Kopien handeln muss.
Ob diese Kopien auch so funktionieren wie die Regler von Heino Jung steht auf einem anderen Blatt. Mal ganz abgesehen von der Legalität dieser ganzen Sache.
Aber es wird wohl zur Normalität - Geiz ist geil - alles haben wollen - keinen angemessenen Preis dafür bezahlen wollen - und sich dann wundern wenn hier die Arbeitsplätze verschwinden.:mad::mad::mad::mad:

vG
dabbeljuu
Und 240 Euro für nen YGE 160 FAI sollen gerechtfertigt sein?

Mal abgesehen von dem Regler:

Wenn ich eine Ware in Deutschland kaufe und es steht drauf "Made in Germany" dann heißt das garnichts. Ich will nicht wissen wie oft alle Teile eines Produktes aus Asien kommen und hier wird dann eine Schraube eingeschraubt und nun kann ich draufschreiben "Made in Germany" und dann wird dafür das doppelte bis 4 fache verlangt.

Ein anderes Beispiel sind LiPo´s. Ich glaube nicht dass es überhaupt LiPo´s aus deutscher Herstellung gibt. Es werden alle aus Asien gekauft, umgelabelt und dann hier zu einem Preis verkauft dass es einer Sau kraust. Wenn ich falsch liege lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

Ich glaube nicht dass jeder hier ein deutsches Auto fährt. Und wenn schon, die hälfte aller Teile des Autos kommen dann eh schon wieder aus dem Ausland!!

Das sollte jeder für sich selber entscheiden.

Grüße
Benni
 
Ja Werner
du hast recht man sollte die Deutschen Hersteller unterstützen deshalb hatte ich bisher Schulze/Plettenberg geflogen,Qualität und Service waren i.o. auch Reparaturpreise sind ok, nachdem mir ein 5 Monate alter YGE den ich grußzügig ausgelegt hatte gestorben ist und ich die Garantie von Hernn Jung kennenlernte werde ich doch Preiswerter kaufen
 
Es geht hier...

Es geht hier...

...nicht um Chinaware - sondern um Diebstahl von geistigem Eigentum.
Sowohl die Hardware als auch die Software sind 100% kopiert. D.h. wenn der Zoll die Ware konfisziert ist sie weg.
Oder warum glaubt ihr gibt es keinen deutschen Anbieter von diesen Reglern? Der könnte sie wahrscheinlich sofort verschrotten.

vG
dabbeljuu
 
Und 240 Euro für nen YGE 160 FAI sollen gerechtfertigt sein?
Ja, warum nicht?

Du kannst natürlich auch was günstigeres kaufen aber erwarte bitte nicht dass du das gleiche Produkt bzw den gleichen Support oder Service bekommst.

Die restlichen Tatsachen über LiPos und Autos sind denke ich bekannt und sollten eher im Cafe-Klatsch diskutiert werden.

Wie Du schon sagtest, das kann jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich entscheide mich lieber für das Original, ist zwar etwas teurer aber man kauft nur einmal.

Vg
Niklas
 
bei der Pog-Kart hast du wohl recht da stimmt auch die Beschriftung überein wobei aber kein Markenname drauf steht, die Regler sind anders aufgebaut und haben eine andere Bezeichnung
 
Soooooooooooo
heute habe ich meine neue Progkart bekommen und gleich den 100er ICE Programmiert, werde ihn dann in Kürze testen
 
Ich habe meinen 100er heute in den Blizzard gelötet, wenn morgen weniger Nebel ist das ich mal 5sec steigen kann werde ich ihn testen
 
Habe meine Ice 150 auch bekommen aus HC.
Siet aus wie ein 1 auf 1 kopie von den YGE 160, werde berichten
wenn ich den steller getestet habe. Wil ihm nutzen fuer ein 6S
antrieb.

Gr Frank
 
Moin Moin
trotz einer leichten Brise von 5-6 Bf war ich heute mit meinem Blizzard den 100er ICE testen, ich komme auf die selbe Leistung wie mit dem YGE, er läuft sauber hoch und einwandfrei rund, auch beim test auf dem Drosselknüppel zum langsamen hochfahren und Teillastbetrieb ist alles OK
ich fliege einen Scorpion 2221 6Winder und komme auf 165000 Feldumdrehungen und einen Piek von 130A fallend auf 90 bei 4S
 
Oben Unten