• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Hitec 5035 an 2s

Hallo

Kann mir jemand sagen ob das Hitec 5035 an 2s betrieben werden kann. Ich möchte es in ein F3P Modell einbauen wo als Regler ein YGE7s verwendet werden soll der ja kein BEC besitzt.Wenn es andere leichte Methoden gibt würde ich mich auch gerne über eine Antwort freuen.

Über eine Antwort bedanke ich mich schon im vorraus

MFG
Julian
 
Das das Servo nur für 4.8 Volt laut Hersteller ausgelegt ist weis ich aber viele verwenden dieses Servo zusammen mit den YGE7s und da muss ja auch irgendwie die Spannung reduziert werden oder das Servo hällt es aus.Trozdem danke für die Antwort.

MFG
Julian
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Gibt es für das HS-5035HD, dass anscheinend nicht mehr produziert wird mittlerweile einen adäquaten Ersatz?

Vielen Dank im Voraus!
 
Hi Walther,

Kommt drauf an ...
Wenn es ums Gewicht geht sind die DES-131 ne Alternative. Dummerweise sind die aber eher „quadratisch“ was die Grundfläche angeht.
Ich hab zwei davon in einem V-Leitwerk als Ersatz drin, sie stehen zwar ne Idee über, sind aber bisher absolut problemlos im Einsatz.

Peter
 
Hallo Walther,

mit den DES 131sh habe ich in meiner VPP-Extra keine guten Erfahrungen gemacht.

Eine gute Alternative zu den Hitec-Servos sind die Spektrum A2020. Ich kenne einige, die diese Servos zuverlässig in VPP-Fliegern einsetzen. Es ist also in Sachen Leistung auf jeden Fall mit den 5035 zu vergleichen. Sie waren/sind auch ein beliebtes Querruderservo für die 2s-F3P-Modelle aufwärts von 50g.
Wenn man den unteren Deckel und die Schrauben abnimmt, wiegt es 3,84g. Mit allem wiegt es 4,36g. Es ist damit nochmals leichter als das Hitec. Auch könnte man, falls gewünscht, die Kabel direkt am Servo gegen Kupferlackdraht tauschen.

Es ist übrigens auch sehr schmal.

LG
 
Oben Unten