Hitec Aurora 9 dringende Frage zum Empfänger ......................

Hallo ,

wer kann mir helfen , habe eine Aurora 9 mit dem Maxima9 Empfänger

Kann man bei dem Empfänger analog servos betreiben Ja oder Nein ????

Wenn nicht was passiert mit den analog Servos wenn man die Anschließt ???

Danke im Vorraus

gruß

Alex
 
Hallo Alex,

erste Zeile der Anleitung
http://hitecrcd.com/files/Maxima_series_ENG.pdf

"please USE ONLY Digital Servo for your purpose. Analog servos cannot be used with Maxima series"

Vermutlich ist die Signal-Update-Rate zu hoch und nicht einstellbar (7ms anstelle von 20ms). Die Mehrzahl der Analogservos geht dadurch kaputt.

Ach ja, der Empfänger funktioniert generell nur mit der 9X und nicht mit der Aurora 9.
Das steht auch in der Anleitung.

Stefan
 

udogigahertz

User gesperrt
Hallo Alex,

erste Zeile der Anleitung
http://hitecrcd.com/files/Maxima_series_ENG.pdf

"please USE ONLY Digital Servo for your purpose. Analog servos cannot be used with Maxima series"

Vermutlich ist die Signal-Update-Rate zu hoch und nicht einstellbar (7ms anstelle von 20ms). Die Mehrzahl der Analogservos geht dadurch kaputt.

Ach ja, der Empfänger funktioniert generell nur mit der 9X und nicht mit der Aurora 9.
Das steht auch in der Anleitung.

Stefan
Ja so isses. Die neue 9X und die Maxima-Empfänger wurden hauptsächlich wegen der vor allem in den USA vernichtenden Kritik an der allzu langen Latenzzeit der Aurora auf den Markt gebracht, nun befindet sich die Aurora 9X mitsamt den Maxima-Empfängern in der ersten Liga der Systeme mit der kürzesten Latenzzeit ........... aber niemanden interessiert das noch wesentlich.

Ich empfehle, auch bei der Aurora 9X vorrangig die bewährten Optima-Empfänger einzusetzen, nur die sind auch telemetriefähig, alle anderen Empfängerserien (Minima und Maxima) nicht, wobei die Minima-Empfänger schön klein und leicht sind, ideal für die Halle, wo Telemetrie sowieso nachrangig ist.

Grüße
Udo

P.S.: Auf diese Weise wurde ein an sich gutes und damals innovatives dabei preiswertes und gut funktionierendes System kaputtgeredet, viele Interessenten haben sich ob der "viel zu großen Latenzzeit" kopfschüttelnd von diesem System abgewandt, obwohl sie beim Steuern keine wesentliche Rolle gespielt hat.
 
Hallo ,


also kann ich die Aurora wieder verkaufen , weil ich in meinem Modell nur Analog servos habe ?

Funktionieren tun sie ja ........ ich habe aber keine Lust das der Flieger von oben runterkommt nur weil ich analog servos drin habe .

Besitze die Hitec Aurora 9X + Maxima Empfänger.


gruß

Alex
 

grmpf

User
Kaufe halt einen der Minima/Optima-Empfänger und alles müsste gut sein
 
Funktionieren tun sie ja ........ ich habe aber keine Lust das der Flieger von oben runterkommt nur weil ich analog servos drin habe .
Auf keinen Fall riskieren. Die Information ist eindeutig. Das Risiko ist sehr groß.
Einfach anderen Empfänger kaufen und gut. Den aktuellen kann man sich für das nächste Modell aufheben.
 

udogigahertz

User gesperrt
Besitze die Hitec Aurora 9X + Maxima Empfänger.


gruß

Alex
Ich persönlich habe in der Vergangenheit immer sehr gute Erfahrungen mit folgender Vorgehensweise gemacht:

- VOR dem Kauf irgendeines Gerätes gründlich informieren, zumeist reicht es, alle erreichbaren Produktinformationen des Herstellers/Vertreibers AUFMERKSAM zu lesen, eine zusätzliche Information in Fachforen kann auch nie schaden, bleiben dennoch Unklarheiten, gezielt nachfragen, entweder in Fachforen, beim Hersteller/Vertreiber direkt oder auch beim verkaufenden Händler.

Wie gesagt: All das VOR dem Kauf.

In deinem Fall brauchst du nicht zu verzweifeln, kauf dir einfach einige der bewährten Optima-Empfänger, kann man zeitweilig sehr günstig in England bei "First-Lad" kaufen, die beherrschen erstens Telemetrie und funktionieren zweitens mit jedem Servo. Für reine Hallenflieger tuns auch die Minima-Empfänger, die man sogar für unter 10 € beim Hobby-König als Nachbauempfänger bekommt. Der Hobbykönig führt sogar Nachbau-Optima-Empfänger für schmales Geld, auch die funktionieren mit jedem Servo. Den Maxima-Empfänger kannst du dann ja mal für Modelle aufheben, die durchgängig mit Digital-Servos bestückt sind oder ihn alternativ verkaufen.

Hättest du dich VOR dem Kauf schlau gemacht, wäre dir aufgefallen, dass man auch die neue Aurora 9X mit einem Optima-Empfänger kaufen kann. Selber schuld.


Grüße
Udo
 
Hallo Udo , ja und nein !!!!!

In dem Laden wo ich die Aurora gekauft habe gab es nur
die eine Version und jetzt habe ich ein Empfänger Optima 9 zu Hause liegen,

Bin schon länger beim Modellbau habe aber nur Futaba gehabt und wollte
mal was anderes ausprobieren .

Zu meiner Frage , kann ich 2 Batterien a 1700 pack an den Empfänger anschliessen ?
Oder über y Kabel an einem anderen Steckplatz + servo ( Vorraussetzung Servo hält das aus )


Was hat das mit dem Stecker auf sich der an der Seite ist ........

Danke

Gruß Alex
 
Zu meiner Frage , kann ich 2 Batterien a 1700 pack an den Empfänger anschliessen ?
Oder über y Kabel an einem anderen Steckplatz + servo ( Vorraussetzung Servo hält das aus )
Hallo,

kannst Du die Frage noch mal etwas umformulieren?
Um was für Akkus handelt es sich?
Welche Bedeutung hat im Zusammenhang der Parallelschaltung das Servo?

Stefan
 

udogigahertz

User gesperrt
Was hat das mit dem Stecker auf sich der an der Seite ist ........

Danke

Gruß Alex
Oh je ......... bitte lies dir mal sehr sorgfältig die Anleitung durch, da steht das alles drin, was es mit dem Stecker auf sich hat.

Alternativ kannst du auch hier im Forum mittels Suchfunktion Diskussionen darüber und Erklärungen nachlesen.

Grüße
Udo
 
[
Hallo Stefan ,
ich wollte nur wissen ob ich
2 Empfängerakkus a 5 Zeller direkt an dem Empfänger
anschließen kann . Bzw an unterschiedlichen Steckplätzen ?


Wenn ich kein Steckplatz mehr frei habe könnte ich doch ein
Y -Kabel nehmen und ein Empfängerakku + servo daran anschließen , oder nicht ?


Danke




QUOTE=fireball412;3471034]Hallo,

kannst Du die Frage noch mal etwas umformulieren?
Um was für Akkus handelt es sich?
Welche Bedeutung hat im Zusammenhang der Parallelschaltung das Servo?

Stefan[/QUOTE]
 
Hallo,

das ist beides möglich. Da gibt es keine Probleme. Beide Akkus müssen gleich sein und auch beide gleich voll sein.
Die aufwändigere Verschaltung mittels Weichen hätte den Vorteil, dass ein Akku (auch durch Kurzschluss) ausfallen darf. Das ist bei der einfachen Parallelschaltung nicht möglich.

Stefan
 
Hallo Stefan

Ich hab's ausprobiert funktioniert, bei mir ist noch eine Weiche
Zwischen , kann aber jeden Empfängerakku einzeln ausschalten per Schalter .

Optima 9 zeigt ja ständig die Voltzahl an er springt auch um wenn ich den ein oder anderen
Schalter vom Empfängerakku ausmache .

Also läuft alles so wie es sein muss .

Danke

Gruß Alex
 
Oben Unten