Hitec Aurora mit integriertem Jeti Duplex EX bei Hepf

Vultra

User
Habt Ihr das schon gesehen?

http://shop.hepf.com/RC-Bereich/Sen...-EX-2-4GHz-Mode1-2-mit-R9EX-MVario::7741.html

Jetzt gibt es bei Hept bald eine Hitec Aurora mit integriertem Jeti Dupelx EX-Modul, welches offensichtlich die Telemetrie-Daten direkt im Display anzeigt.
Finde den Sender ziemlich interessant. Hiermit kommt zum eigentlichen Jeti-Sender jetzt noch ein günstiger "Mittelklassesender", in welcher das Jeti-Modul anscheinend sehr funktionell integriert ist.

Gruß
Gerhard
 
Hallo Gerhard!

Das ist überaus interessant.Mal sehen wann es dazu mehr Informationen gibt.
Hoffentlich ist es wirklich so das die Telemetrie Daten auf dem Touchsreen dargestellt werden.

Mfg Nils
 
...Hoffentlich ist es wirklich so das die Telemetrie Daten auf dem Touchsreen dargestellt werden...
Ohoh, da werden die A9-Halbgötter hier im Forum aber schäumen ...

Egal - ich find's interessant! Ich möcht' natürlich gern wissen, wie's gemacht wird. Ich mein, die Jeti-Telemetriedaten ins Display der A9 zu bringen. Ich kann mir da nur vorstellen, dass man entweder die Firmenware der A9 geändert hat (was ja über deren Update-Möglichkeit grundsätzlich funktioniert, ähnlich der Th9X) oder aber man leitet die Kabel zum Display über einen Adapter um, über den dann auch die Jeti-Daten geschickt werden, sowas, wie ein Y-Kabel ...


Thomas
 
Schoene Idee.
Somit waere das dann ein schoener "Jeti"Sender fuer alle die nicht unbedingt 16 Kanaele benoetigen.
Und programmiertechnisch hat die Aurora sich ja schon bewiesen.

Runde Sache also.
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
... da werd' ich ja richtig nachdenklich ... :rolleyes:
Dann musst du dich erstmal mit der Art und Weise der Prgrammierung beschäftigen und deren Möglichkeiten.......
Die A9 wird von vielen unterschätzt, weil sie als Exot gilt.

Einen Nachteil hat die ganze Sache: Man darf die Anlage in Zukunft nicht mehr updaten oder zum Service schicken.
 
Dann musst du dich erstmal mit der Art und Weise der Prgrammierung beschäftigen und deren Möglichkeiten.......
Die A9 wird von vielen unterschätzt, weil sie als Exot gilt.

Einen Nachteil hat die ganze Sache: Man darf die Anlage in Zukunft nicht mehr updaten oder zum Service schicken.
Hallo!
Wer sagt das denn?Vielleicht gibt es ja eine offizielle Zusammenarbeit mit Hitec, so das Updates kein Problem sind?!Und Service sollte kein Problem sein, den erstens kauft man den Sender ja fertig gebaut bei Hepf und andereseits wartet z.B Graupner ja problemlos Sender die auf 2,4 GHz umgebaut wurden.
Warten wir mal ab, so kann vermutlich niemand etwas verlässliches sagen.
MfG Nils
 
Dann musst du dich erstmal mit der Art und Weise der Prgrammierung beschäftigen und deren Möglichkeiten...
Die A9 wurde ja hier immer als intuitiv und leicht verständlich dargestellt. Ich bin zwar "üfü/uhu", aber man wächst ja mit seinen Aufgaben! Außerdem bin ich mit dem Auto in 45min bei Dir ... :cool:
Hast Du genauere Infos, wie's gemacht wird? Ich meine, die Jeti-Daten ins Display zu bekommen... Ich kann mir nicht vorstellen, wie das ohne tiefgreifende Kenntnisse über die Firmenware gehen soll. Hat da Hitec etwa die Sourcen weitergegeben, also eine ganz offizielle Möglichkeit geschaffen, Jeti einbauen zu können/zu dürfen? Und: Welche Rolle spielt Jeti selbst bei diesem Deal, immerhin spricht Hepf ja von einem "Jeti DuplexEX TA Modul" ("TA" dürfte auf die A9 deuten!)?
Fragen über Fragen ...


Thomas
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Hast Du genauere Infos, wie's gemacht wird?
Nein aber die A9 hat über die Stiftleisten des HF Modul einen offenen Zugang zum IC des Display. Diesen nutzen sie selbst um ihre Telemetriedaten vom Rückkanal in das Display zu bekommen. Jeti wird also in dem TA Modul den entsprechenden Code für das Display hinterlegt haben. Hitec hat offensichtlich versäumt, diesen Zugang für Fremde zu sperren.
Da ja Jeti nicht die ersten sind, die dieses "offene Fenster" nutzen, befürchte ich, dass sie es mit dem nächste Update sperren.
 
Gibt es auch die Aurora A9 mit 16 Kanal MPX M-Link 2.4 Modul?

MPX ist ja heute auch von Hitec. Müsste doch gehen, alles aus einer Hand.
 

CPStrick

User gesperrt
Nun das Ganze ist eigentlich kein Problem, denn das Hitec Telemetrieprotokoll ist ja, wie auf RCGroups zu sehen bereits reengineert worden. Inzwischen gibt es ja auch eine von der Hitec Platform unabhängige Sensorstation.
Da das Hitec Spectra Modul die Telemetriedaten am Data Port für das HPP-22 Interface und den Laptop bereit stellt und da es dieses Interface gleichzeitig zur Visualisierung auf dem Touchscreen der A9 nutzt, kann auch ein eingebautes Jeti Modul diese Schnittstelle nutzen. Die dazu notwendige Software für die Transformierung der Daten kann auf dem Jeti Modul untergebracht werden. Und sie funktioniert genau so lange wie Hitec das Protokoll nicht ändert. Will Hitec die Jeti-Modul Nutzer ärgern, dann ändern sie das vom Optima Empfänger gesandte Protokoll über ein Update für die Optima Empfänger, ein Update für das Spectra Modul und ein weiteres für die A9. Dann müsste auch jeweils das modifizierte Jeti Modul in der A9 jeweils ein Update erfahren und dazu müsste man dann die A9 mit Jeti Modul nach Hepf schicken.
Übrigens ist das Ganze nichts neues. Das entsprechende IFS Modul für die A9 kann das schon lange und viel A9 Nutzer benutzen es, um die Nano Empfänger von IFS einsetzen zu können. M.E. ist übrigens die Darstellung auf der Internetseite von HEPF ein Fake! Da ist, wie auf dem Bild 2 deutlich zu sehen ist, das Spectra Modul in der Rückseite der A9 eingebaut! Es könnte allenfalls sein, dass das modifizierte Jeti Modul in das Gehäuse des Spectra Moduls eingebaut worden ist, was ich jedoch stark zu bezweifeln wage....

Claus
 
In der Beschreibung des TA-Moduls bei rc-easy steht, das die Anzeige der Telemetriedaten in der JetiBox erfolgt ... Dann wäre hier viel Aufregung um nichts gewesen! :(


Thomas
Hi Thomas!

Das glaube ich irgendwie nicht.Es heißt bei Hepf:

"...Sie besitzt ein hintergrundbeleuchtetes 5,1" Touchscreen Display, 30 Modellspeicher, zuordenbare Schalter und anpassbare Menüs. Des Weiteren zeigt sie Jeti DuplexEX Telemetrie-Daten aus dem Modell direkt auf dem großzügigen Display an..."
Mfg Nils
 
Guten Morgen,

also wenns gut geht, bekomme ich meine heute von Hepf.
Ich habe mit Hepf telefoniert und es ist so das die Daten auf dem Display der Aurora dargestellt werden.
Das Foto mit dem Hitec Modul wird wohl in Ermangelung eines Jeti Moduls entstanden sein.
Wenn es inetressiert, wovon ich ausgehe :-) werde ich über die A9 mit Jeti berichten.
Warum ich die Hitec mit Jeti wollte?
Weil ich ungefähr 8 Jetiempfänger mit Muis in verschiedenen Modellen bereits betreibe, nur ein neuer Sender stand an.

Gruß

Theo
 

CPStrick

User gesperrt
Frage an Hepf

Frage an Hepf

Ich habe auch eine kleine Frage an Hepf.

Stellt das Jeti Modul analog zum Hitec Spectra Modul die Telemetriedaten auch an einer Schnittstelle für das kommende HTS-Voice zur Verfügung, so dass man dann auch die selektive Sprachausgabe der Telemetriedaten für die Aurora 9 nutzen kann?

Im Voraus schon mal ein Danke für die Antwort!

Claus
 
Oben Unten