Hitec DPC-11 das Servo Programmiergerät wird nicht erkannt

Moin,
es ist schön, wenn die Software und das DPC-11 bei vielen funktioniert, bei mir klappt es leider nicht. Ich habe alles probiert, auch mit einem Laptop, alle Beiträge die ich über dieses Thema gefunden habe, habe ich gelesen und Vorschläge probiert. Es kommt keine Verbindung vom Rechner zum DPC-11 zustande. Auf beiden Rechnern ist WIN10 installiert und aktuell. Im Gerätemanager wird die Treiber Meldung angezeigt : "Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert (Code 28)" Ich komme nicht weiter. Wenn das Programm gestartet ist steht nur "Servo is not connected", und die Schaltfläche oben links ist rot.
Wer hat da Tipps für mich?
 

onki

User
Hallo Günter,

Code 28 bedeutet, die Treiberdateien wurden nicht gefunden.
Hast du die Treiber überhaupt installiert?

Lade einfach das Dateipaket von der Hitec Seite herunter:

Extrahiere das auf deinen PC, steck den Programmierer ab und starte das Programm
HITECRCD_DPC-11 Driver Installer.exe

Das sich im entsprechenenden Treiber-Unterordner befindet.

Danach sollte der Programmierer gefunden werden, wenn er eingesteckt wird.

Gruß
Onki
 
Moin Onki, danke für die Info, aber alles das hab ich schon mehrfach installiert, wieder gelöscht und als Admin installiert. Hat alles nicht funktioniert. Der letzte Versuch ist gerade mit der Zip Datei aus deinem Link gelaufen. Das Ergebnis ist auch Erfolglos. Die Meldung ist auf dem Foto zu sehen.
Zwischenablage01.jpg
 

onki

User
Hallo,

installiern in "Program Files" ist immer gefährlich weil besonders geschützt.
Hast du mal versucht den Installationsort zu ändern auf einen "normalen Ordner"?
Also C:\DPC oder so?

Gruß
Onki
 

onki

User
Hallo Günter,

Hast du mal den Original Silabs-Treiber installiert:

Das ist ja letztendlich nur ein gepimpter CP2102N

Das klappt für den DPC 11 nur bedingt, weil der DPC einen andere USB PID (10C4/EA61) hat (Standard ist EA60).
Wenn man die INF-Datei aber modifiziert ist der Treiber nicht mehr signiert und Win10 verweigert die Installation.

Daher müsste man den Treiber ggf. von Hand über den Gerätemanager installieren und alle Windows-Warnungen geflissentlich ignorieren.

Gruß
Onki
 
Hallo Onki,
ich habe auf meinem Laptop eine zweite Patrition eingerichtet, und XP mit .NET Framework 2.0 installiert. Da konnte ich mein DPC-11 anschließen und starten. Das angeschlossene Servo D-645 wurde auch erkannt. Mal sehen, wenn ein Servo eingestellt werden muss, wie das mit der Bedienung klappt. Ich bin erst mal zufrieden.
Danke für deine Unterstützung.
 

kalle123

User
Seltsam Günter.

Hab zwar das Teil nicht, aber jetzt gerade mal das Programm hier probeweiser installiert.



Würde mal drauf tippen, irgendwas stimmt da mit deinen WIN 10 Installationen nicht. Aber da bist du sicher nicht der Einzige ;)

WIN 10 kann da ziemlich 'biestig' sein.

Gruß KH
 

onki

User
Hallo Günter,

schön dass es klappt. Das erinnert mich daran, dass ich eines meiner D645 auch umprogrammieren muss.
An dieser Stelle sei ein Wort der Vorsicht vermerkt. Die Überlastsicherung ist ganz großer Mist.
Hab ich bei mir am SR eingerichtet. Mit dem Ergebnis, wenn ein Schlag auf das Ruder kommt (z.B. bei Start oder Landung) schaltet das Servo ab und erst nach Neustart wieder ein. Also unbrauchbar und gefährlicher als nützlich. Daher muss ich das wieder rückgängig machen.

Also vorsicht mit dem Überlastschutz. Da ist jeder PTC besser.

@kalle123 : Ich denke die Programminstallation war nicht das Problem. Die Treiber (im Unterverzeichnis) ließen sich nicht installieren.

Gruß und ein schöne WE

Onki
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ich habe auch ein Problem beim Installieren des Treibers für das DPC-11.
Laut Anleitung sollte der Treiber beim 64bit System ja automatisch beim Anstecken des DPC an den Laptop erkannt werden. Tut er aber nicht.
Also wollte ich den Treiber manuell installieren (download von Multiplex Server). Dann kommt die Meldung
"the specified INF files could not be copied and installed. Please check your installation and try again."
Was muß / kann ich jetzt machen?
bernie
 

kalle123

User
WIN 10 Prof.

Zip Datei geladen, entpackt, exe gestartet, installiert und Programm gestartet. Null problemo.



cu KH
 
Ja. Soweit bin ich auch gekommen. Programm gestartet Null Problemo. Dann den DPC-11angeschlossen über USB und danach bleibt die Anzeige Connect auf rot. Es wird keine Verbindung angezeigt.
Bernie
 
Oben Unten