Hitec HS-125 MG für 3m Segler (QR+WK)?

Hallo!

Reicht dieses Servo für eine 3m Alpina?
Wahrscheinlich wäre das Futuba S3150 die erste Wahl. Hab jetzt aber dieses Hitec gefunden, würde noch etwas dünner und kostet die Hälfte (bei ca. gleichem Drehmoment).

Kann man dieses für die Alpina nutzen oder sollte ich das besser lassen?

Lg
Christian
 
Ich würde das XT10 von KST bevorzugen.
Das HS-125 hat eine besch... Rückstellgenauigkeit.
Bei dem KST hast du auch den Vorteil, dass die HV fähig sind.
Wenn es unbdingt ein Hitec sein soll, dann eher das 5125 was aber teuerer als das KST ist.
 
Ja, X10 ist richtig.
Eine gute Kombi wäre X10 auf Wölb und X10-Mini auf Quer.
Die X10 habe ich sogar auf meiner 5001 auf der Wölbklappe ohne Probleme.
Spiel bei den X10 ist so gut wie nicht vorhanden.
Das war bei den DS-225 noch ein Thema, bei den X10 ist das Geschichte.
 
Danke für die Info, hört sich gut an!!

Wobei ich dachte das für die WK auch die mini genug sind, von der Kraft her sollten sie ja leicht reichen.

Musss sowieso auch noch Servos für Höhe und Seite suchen.
Hab nämlich das Problem das ich eine 3001er gebraucht gekauft habe und jetzt bemerkt habe das alle Servos komplett hinüber sind. Spiel in allen Ruder welches von den Servos ausgeht. WK zB haben gute 5mm Spiel, Seitenruder knappe 2cm.
 
HV = High Voltage = 6V - 8,4V
Die Servos kannst du mit 2S-LiPo Akkus betreiben, oder den BEC (wenn E-Antrieb) auf bis zu 8,4V einstellen.

Daraus ergibt sich dann bei gleicher Leistung ein niedrigerer Strom, was dann wieder sowohl für die Steckkontakte als auch für die Kabellängen von Vorteil ist.
 
Blick da zwar net wirklich durch, aber danke für die Infos.

Ich flieg jedenfalls mit E-Antrieb, hab also nur einen 4S Akku drinnen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten