Hm

Ercam

User
Hallo ihr Flizer
Ich hab Mich da irtgendwie in Winthertur mit dem Speed- Virus infiziert und such nun was schlaues , schnelles . Jetzt ist es so , das ich da zum einen nen netten Antrieb hät , Hacker B 50 18 L , der aber bestimmt für ein pylon - Modell zu grosss ist oder ?? Als Modell dachte ich erstmal an ne Munga , da die noch einigermassen günstig ist !! Past da der B 50 rein oder brauch ich dann auch noch nen B40 ???? Oder gibt es etwas grössere Pylons , in denen ich diesen Motor verwenden könnt ???
gruss Stefan
 
Hallo,

den B50 kannst Du für Pylon vergessen. Ich habe den selben Motor mit 12 Zellen 2400 in der Cosmic Wind von Graupner. Würde auch in den Boo Ray von Graupner, Tigra von Robbe oder die Nemisis von ? passen. Modelle dieser Art hießen früher 'mal Formel 1 Pylon. Das wird aber heute nicht mehr geflogen. Vom Speed her sind diese Modell im Vergleich zu Speed 400 oder F5D eher langweilig. Ist mehr eine Mischung aus Scale und Pylon.
Für alles was den Namen Elektro-Pylon wirklich verdient hat, brauchst Du einen kleineren Motor.

Was vielleicht funktionieren könnte wäre der Flüchter von www.wildflug.de. Habe ich mir auch schon überlegt als neuen Arbeitsplatz für meinen B50. Ich weiß aber weder ob der Motor da reinpasst, noch ob der Flieger den hohen Speed aushält. Für richtig Speed dürfe der B50 aber zu viele Windungen haben. Mehr als 40-50 Ampere kriegst Du da nicht rein.

Was verstehst Du unter einem schlauen Flieger???

Gruß
 
Oben Unten