• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Hobbyking Flycat 70mm EDF

stocky

User
Hobbyking Flycat 70mm EDF

Hobbyking hat die Flycat jetzt auch als 70mm Version im Programm.

Wenn die so fliegt wir die kleine mit 50mm EDF wird das wieder etwas das ich haben muss. Die kleine mit 4S konnte ich rutschend von der Wiese starten. Das wird wohl mit der 70er Version evtl. nicht so klappen. Bin jetzt schon gespannt auf die Berichte von Leuten die sie kaufen.
Bin selber auch am überlegen aber knapp 160€ ist nicht wenig.

https://hobbyking.com/en_us/h-king-...ffiliate_code=GYXMHLJMEFLNYUB&_asc=5967974369

https://youtu.be/XfGbvDIboTQ
 

stocky

User
Habe gerade gesehen das ein 80Ah Regler verbaut ist. Damit wäre der Einbau eines Wemotec Mini Fan Evo mit dem 2W27 auch möglich. Aber dann wird es echt zu teuer. Ich hoffe das auch eine Kit Version kommt die man sich selbst bestücken kann.
 

Christian Abeln

Moderator, E-Impeller, RC-Drachen
Teammitglied
Und ich habe die zwei gleichzeitig aufgemachten Themen mal zusammengeführt :D Müssen ja keine zwei identischen Threads laufen ;)
 
Schönes Teil, lt. Anleitung auch Vorbereitung für Fahrwerk.

Den Motor könnte ziehen, umdrehen und einen 5.5x5.5 Pusher dran. Ecalc meint dazu 300kmh Strahlgeschwindigkeit und rund 3 Minuten Vollgaszeit bei ~55A.
 
Beio mir liegt er schon im Keller

Beio mir liegt er schon im Keller

Hi zusammen,

meine ist schon vor einer Woche angekommen. habe nur mal kurz reingeschaut. Sieht alles sehr ordentlich aus. Werde aber gleich auf 2W27 und einen 100A Plush Regler umbauen. Was mir sofort aufgefallen ist, das die Oberfläche sehr glatt und sehr Druckfest ist. Ich bin jetzt erstmal 14 Tage in Mexiko und werde dann ein paar Detailfotos einstellen. Vielleicht schaffe ich es aber noch Morgen.

photo5386591049289411269.jpg

photo5384596062750223457.jpg

photo5386398145128278674.jpg

photo5386591049289411268.jpg

Bg
Heiko
 
Fertig und eben geflogen

Fertig und eben geflogen

Hi zusammen,

habe Ihn eben eingeflogen. Einfach auf den Boden gelegt Hebel nach vorne. max. 10 Meter hebt er von selbst ab. Mit dem Mini Evo 2W27 an 6S/3000 30C und einem 100A Plush ESC ist Halbgas schon echt Cool. Nach 3 min 30 war ich wieder unten und hatte noch mehr als 50% auf dem Lipo. Bin aber erstmal rumgecruist. Wenn ich den Hebel nach vorne gelegt habe war das schon nicht schlecht. Fliegt wie auf Schienen und landet auch so. Habe ein Video von einem Kollegen machen lassen was ich noch schneiden und hochladen muss, also noch Geduld. Ich glaube der Originale EDF von HK tut es auch. Hat keine Ahnung wie viel Blätter und nimmt auch 20A mehr als der MiniFan EVO von Olli.
Ich mache noch ein Fliegenschutzgitter vor das Cheaterhole im Rumpf unten wo schon eine Art Streben vorhanden sind. Ist mir aber noch zu grob. Luft bekommt er auch so genug.

Um den Schwerpunkt besser einhalten zu können würde ich raten auf einen 6S/4000 zu gehen und nicht 3000. In der Beschreibung sprechen Sie mal von dem einen und dem anderen. Geflogen habe ich mit dem angegebenen CG und den Ausschlägen sowie Expo.

Fazit:
Ein weiterer gut aussehender und super fliegender Feierabend Flieger der komplett eigentlich in jede Kiste passt.

BG
Heiko
 

ermiks

User
Moin,
könnte mal jemand Bilder von der Unterseite machen? Bin am überlegen das Teil zu bestellen. Möchte dann aber ein Fahrwerk verbauen. Kann jemand sagen, was da passen könnte?
Gruß,
Michael
 
Hi Michael,

ich kann gerne Fotos heute Abend nachreichen nur habe ich bei mir unten alle mit Folie zum Schutz beklebt. Ich denke Du findest alles was Du brauchst in der Englischen Bedienungsanleitung auf der HK Seite. Da sind auch Bilder vorhanden zum Thema Fahrwerk. Erwarte aber nicht zu viel. Grundsätzlich kann man aber alle Fahrwerksausschnitte einfach raus ziehen, die sind nur gesteckt. Ich habe sie dann mit Folie fixiert. Ich kann ja mal ein Lineal daneben legen.

Gruß
Heiko
 

Mr. UD

User
Fliegt einfach super

Fliegt einfach super

Was für ein Tag heute,

ich habe alles was gerade flugfähig ist eingepackt und jeweils 4X geflogen. Starfigter Tron, HK F22 ist immer dabei, Viperjet von Wemotec und das neue Spielzeug worum es hier geht die Flycat.

Ich kann nur sagen für 160€ ist es ein Geschenk mit extrem viel Spasspotenzial. Wieder auf den Boden gelegt und heute mal 6min geflogen und das mit einem 6S/3000er und dem Minifan Evo und 2W27. Das war dann aber wirklich nur rumgecruist.

BG
Heiko
 
Flycat

Flycat

Was für ein Tag heute,

ich habe alles was gerade flugfähig ist eingepackt und jeweils 4X geflogen. Starfigter Tron, HK F22 ist immer dabei, Viperjet von Wemotec und das neue Spielzeug worum es hier geht die Flycat.

Ich kann nur sagen für 160€ ist es ein Geschenk mit extrem viel Spasspotenzial. Wieder auf den Boden gelegt und heute mal 6min geflogen und das mit einem 6S/3000er und dem Minifan Evo und 2W27. Das war dann aber wirklich nur rumgecruist.

BG
Heiko
Hallo Heiko,

hat mich überzeugt, hab mir auch einen bestellt.

Gruss
Peter
 
Hallo,

ich habe heute auch meine Fly-Cat per Handstart erfolgreich
eingeflogen. Die angegebenen Ruderausschläge fand ich viel zu groß.
Ich fliege jetzt mit folgenden Ausschlägen:
Querruder in beide Richtungen 8mm Ausschlag.
Höhenruder nach oben 2,5cm, nach unten 1,5cm.
Auf Höhe 30% Expo, Auf Querruder 70% Expo.
Accu: D-Power 6S/5500/25C (665g)

Frage: Hat vieleicht schon jemand einen Mini-Fan-Evo 2W27 mit dem
vorhandenen 80A Hobby-King-Regler im Flugbetrieb?

Hier noch ein paar Bilder von meinen Griffmulden für den Handstart.
Ich habe seitlich links und rechts im Schwerpunktbereich 2 Dreiecksleisten
auf den Rumpf geklebt.
Gruß Friedhelm
IMG_20190927_181703_resized_20190927_062141028.jpgIMG_20190927_181723_resized_20190927_062140372.jpgIMG_20190927_181735_resized_20190927_062140695.jpg
 
Hallo,

ich habe für Querruder noch einen Kreisel eingebaut.
Außerdem habe ich den Schubrohrausgang von 60mm
auf 56mm verringert, durch das einkleben eines Stück
dünnem Plastiktrinkbecher.
Habe dann heute weitere Testflüge bei Windstärke 4 und sehr
böigem Wind gemacht. Die Höchstgeschwindigkeit hat durch die
höhere Strahlgeschwindigkeit spürbar zugenommen. Trotz des
Windes fliegt der Jet sehr gutmütig. Es macht einfach nur Spaß
damit zu fliegen.

Gruß Friedhelm
 

Mr. UD

User
Hallo Friedhelm,

sieht sehr gut aus in der Lackierung, deutlich besser als Original!

An sich spricht mich der Flieger schon an, aber ein paar "Kleinigkeiten" stören mich(!) dann doch:
  • Farbgebung - da hat Friedhelm ja bewiesen, wieviel eine Umlackierung ausmacht :D
  • sehr weit vorgezogene Lufteinläufe - könnte man die kürzen? (kann vielleicht mal jemand ein Bildchen von der Luftführung im vorderen Bereich machen?)
  • sehr kurze Nase im Vergleich zum großen Bruder (umgerechnet ca. 10cm kürzer)
  • sehr breite/nach vorn gezogene Ausleger. Ich denke da könnte man - insbesondere im vorderen Bereich - ohne größere Probleme nacharbeiten

Optimal fände ich eine Kit-Version (unbeklebt) an der man sich austoben kann - aber da ist wohl noch nichts in Sicht, nichtmal Ersatzteile wenn man beim optischen Tuning was versemmelt :(
 
Oben Unten