• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Hoher Schub futuristisches Modell

In Ahrweiler konnte man unter anderem einen sehr interessant gestylten Jet sehen. Die Firma AD - Jets aus Frankreich stellte dieses Teil im Flug vor.
Der Diamond mit 2,49 m Spannweite und mit 3,22 Rumpflänge wobei 50% auf eine extrem spitze Nase entfallen sieht im stehen aus als ob er bereits 100 Km/h schnell fliegt.
Mich hat diese Form faszieniert und ich habe deshalb geplant ein verkleinertes für 90er bis 120er Impeller geeignetes Modell zu erstellen.
Gedacht ist an einen GFk Rumpf und Styro Abachi Flächen.
Das Ganze wird bis ca.Mitte 015 dauern.
Hier mal der erste meiner Schritte.
Diamond Silhuette 1,75 m 002.jpg

Um ein Gefühl für die Größe zu bekommen mal eine Silhuette mit Rumpflänge von 1,75 m
MfG HiAmp,Peter
 
Diamond

Diamond

Hi Kollegen,
das mit den Zeitabläufen ist so eine Sache:( Ich leg mich arg ungern fest,;) es kann durchaus sein das ich in 6/7 Monaten einen ersten Rumpf aus der Form ziehe:cool: aber ob ich die ganze Zeit Lust habe ist eine andere Frage:D Deshalb einfach mal so stehen lassen !!! bitte.
LG HiAmp,Peter
 

shamu

User
Hi Peter,

mich hat das Modell auf der JP auch sehr begeistert, besonders auch die Langsamflugeigenschaften :-)

Bin gespannt wie es weitergeht und freu mich auch 2015 drauf :-)
 

Antares

User
Space pursuit

Space pursuit

Design der 60er Jahre als "futuristisch" zu bezeichnen? Eher so eine Art "Retro-Zukunft", oder das Wiederkäuen von Kindheitserinnerungen.

Wobei, die Raumtransporter, die Wernher von Braun damals entworfen hat, sahen auch so ähnlich aus.
Also auf in den Weltraum; Nick,der Raumfahrer lässt grüssen... :D:D
 

Thomas Ebert

Moderator, E-Impeller
Teammitglied
Ihr könnt mich gerne spießig nennen, aber bei einem verkleinerten Nachbau in Kleinserie kriege ich bei einem abgekupferten Design Bauchschmerzen. Der Vogel hat nun mal nur ein hochaktuelles kommerzielles Modell einer aktiven Firma zum Vorbild, und nicht ein manntragendes Original. Werfen wir sowas nicht sonst immer den Chinesen vor?
Wenn das mal keinen Ärger gibt!

Was anderes wäre sicher ein Einzelstück nur für den Eigenbedarf;), oder noch besser, eine Serie in Absprache mit AD (deren Qualität durchaus verbesserunsfähig wäre)!

Gruß, Thomas
 
Hi Thomas,wir reden zur Zeit über dieses Modell in verkleinerter Form.Ich sehe da keine Schwierigkeiten ,es sei denn AD-jets hätte einen Gebrauchsmusterschutz angemeldet oder eingetragen. Wie Du richtig bemerkst kämen bei Einzelstücken sowieso keine Schwierigkeiten auf.
Aber warten wir einfach mal ab ob überhaupt eine Anzahl davon in Frage kommt.
So ein ganz ganz klein wenig;) empfinde ich Deine Zeilen als vorauseilenden Gehorsam.:) n
In der Hoffnung Deinen Seelenfrieden nicht zu sehr in Unordnung gebracht zu habe
MfG HiAmp,Peter
 

WalterH

Fördermitglied
Na ja die rechtliche Seite und wie man selber zum Abkupfern steht ist ja zweierlei.
Bedenken beim Abkupfern vorauseilenden Gehorsam zu nennen ist dann schon eher etwas verdreht.
Nicht dass ich daraus ein Drama machen will (ist ja nur ein Hobby :D ) aber jetzt hat derjenige, der abkupfern nicht gut findet, den schwarzen Peter?

Ich persönlich würde mir eher meine kleinen grauen Zellen anstrengen.
Grüße
Walter
 

Thomas Ebert

Moderator, E-Impeller
Teammitglied
Hi Kollegen,
Das Interesse ist ja da.Zu bedenken geb ich,wenn ich die Abformung vom Positiv mache wird das eine negativ Form die max.5-8 Abformungen aushält.
Wenn also die Form vorliegt ( nicht vor Ende 014 ) melde ich mich im Forum und dann kann ich was machen. Die Einwände die kommen seh ich schon,warum nicht eine ordentliche Form ?? Weil das wesentlich aufwendiger und wesentlich teurer ist.
Wenn nach 3-5 Stück weiter starkes Intersse besteht würde mein Haus und Hoflieferant Kapeller sicher gerne eine ordentliche Negativform erstellen.Aber die kostet dann richtig und das muß dann umgelegt werden auf die zu erwartende Liefermenge.
Aber warten wir mal bis ich das Positiv so hab das man es fotografieren kann.
MfG HiAmp,Peter
:D:DSowas nenne ich gekonnte/professionelle Kundenakquise.
Die rechtliche Seite beim Abkupfern ist mir "wurscht", da ich nicht betroffen bin.

AD bietet z.B. den Scorpion in 3 Größen an. Soweit ich mich erinnere, gab es zuerst den mittleren, dann den großen, dann den E-Scorpion. Ein Design, 3 Produktlinien.
AD hat das Design des Diamond entwickelt, und jetzt hängt sich jemand konkurrierend an das polarisierende Design dran, bevor der Hersteller selber mit der Verkleinerung soweit ist.
Nur das finde ich persönlich nicht ok.

Peter, wende Dich doch mal an Eric, und biete an, gemeinsam mit ihnen eine qualitativ gescheite EDF-/Kleinturbinenversion zu entwickeln.
Da könnten die meiner Meinung nach etwas Input vertragen;).

Meinen Seelenfrieden störst Du nicht im Mindesten;).

Gruß, Thomas
 
Diamond

Diamond

Hi Thomas,
ist ja nett was Du da an Kundenaquise in meine Worte legst.Ich war garnicht interessiert dieses Modell zu produzieren.
Ich hatte in meiner Begeisterung einfach mal drauflos geplant.
Nachdem ich jetzt eine 1 : 1 Silhuette fertig hatte und mir heftig Gedanken über einen möglichen Bau gemacht habe stellte ich betrübt:( fest das der Aufwand meine Rentnergrenzen einfach zu stramm überschreitet,ich also keine Diamond in klein bauen werde :cry: Schade es wäre ein recht interessantes Projekt geworden.:cool:
Danke an die Kollegen die Interesse zeigten;)
MfG HiAmp,Peter
 

RAVIC

User
...wirklich mehr als Schade, :cry::cry::cry:
die Eiertreterei hat mal wieder gesiegt !!! :mad:
....ich kann den Peter verstehen dass dann die Lust irgendwann auf der Strecke bleibt.

Raoul
 
Oben Unten