Hopf (Brushless) Viper 420/2 BB Boridium

tebi

User
Mich würde brennend interessieren, ob jemand von Euch diesen Motor schon hat! Laut folgender Daten hat er wundersame Leistungen:

"Viper 420 BB /2 Boridium Leistungsstarker Brushless in der 400 er grösse . Gewicht 72 Gramm Welle 3,17mm Gehäuselänge :35.. Durchmesser: 28mm Zellenzahl :6-8 Zellen Schraube bei 8 Zellen : 5,5X4,5 bis 7,6 Bei eine APC5,5X4,5 19770 U/Min bei 17 Amp Belastbar bis 20 Amp Geeignet : für EPP Modelle von Hepf oder Brackmann Projetis Twinjet usw"

Also mein Lehner 1515-12 (90g) dreht eine Graupner Camprop 5,5x4,3 an 8 Zellen 1700AUP ca. 19.500 U/min bei 23A !

Der 70g Motor soll die gleiche Drehzahl bei 17A machen?! Das wäre für den Preis von 70,-Euro ein kleines Wunderwerk!

Oder macht sich die unterschiedliche Luftschraube so stark bemerkbar Graupner/APC?

Falls ihn jemand hat, macht doch mal bitte unbedingt Messungen an einer Camprop 5,5x4,3!

[ 25. Februar 2003, 21:01: Beitrag editiert von: tebi ]
 

Marcus M

User
Also ich habe nen Mega 16/15/3

Der braucht knapp 30 A bei ca. 21000 tausend UPM mit der Graupner 5,5x4,3 (8x TS 1700 AUP P&M)

Werde mal mit ner APC messen, interessiert mich auch der Unterschied. Aber der Unterschied wäre schon extrem. Also der unterschied zwischen Graupner Latten und APC.

Mir fällt gerade auf, die Hopf Motoren haben eine gewisse ähnlichkeit mit den Mega Motoren.
Hopf Motoren sind 4 gr. leichter, 0,5mm dicker, 1,6 mm kürzer. Aber sind nicht die gleichen !

Marcus

[ 26. Februar 2003, 00:12: Beitrag editiert von: Marcus M ]
 
Oben Unten