HOTT Empfänger nach Update ohne Funktion

habe 2 Empfänger GR-12 und GR-16 die beim Update eine Fehlermeldung gebracht haben und nun nicht mehr funktionieren.
Die werden auch von der Software nicht mehr erkannt. Reset der Empfänger geht auch nicht.
Bei dem einem geht nun gar nix mehr und der andere hat keine Telemetrie. Was kann man machen?
Bei den anderen 7 Empfänger die ich habe war alles OK. Der Empfänger Akku ist auch voll.

Gruß Adrian
 

Mefra

User
Hallo,

kannst Du uns ein paar weitere Info´s geben:


Kannst Du noch genau sagen, welche Fehlermeldung kam, bzw. wann diese angezeigt wurde???

Hast Du versucht den Updatevorgang komplett neu zu starten??

Was bedeutet
Reset der Empfänger geht auch nicht.
bzw. woran erkennst Du dass dieser nicht funktioniert???

Hast Du die richtige (Firmware)Version für den GR12 bzw. GR16 verwendet???

Beim GR 16 gab es eine Serie, (Seriennummer im HoTT Thred) die ein Update nicht ermöglichen, Graupner tauscht die Empfänger dann um.

Viel Erfolg :)
 
BB06

BB06

Das betrifft die GR-16 Seriennummer ...BB06...
Durch einen Produktionsfehler lassen sich diese Empfänger nicht updaten, funktionieren aber sonst ganz normal.
Diese Empfänger bitte einschicken, falls das Update benötigt wird.
Dieser Fehler wurde relativ schnell bemerkt und es sind von dieser Serie nicht viele Empfänger ausgeliefert worden.
Habe das hier gefunden.
siehe Thread 3110
http://www.rc-network.de/forum/show...-technisches?p=2524362&viewfull=1#post2524362

So wie es aussieht sind nur die BB06 betroffen. Hoffe nicht, daß dies auch für BB05 oder auch andere gilt?

Gruß
Apollo11
 
Fehlermeldung ist:

target device ID not found

ja ich habe mehrmals versucht das Update auf den Empfänger zu ziehen, aber es kommt immer die oben genannte Fehlermeldung.

Reset vom Empfänger: Settaste gedrückt halten und Spannung auf den Empfänger geben.

Der GR-16 der ist neu, habe den erst bekommen. Beim update hat die Software den Empfänger erst gefunden und als
die neu Software aufgespielt werden sollte kam die Meldung device not found. Seitdem leuchtet auch keine LED mehr
der ist einfach TOD.
Beim GR-12 ist das beim update fast ähnlich gelaufen. Aber der funktioniert noch ausser das man die Telemetrie am Sender nicht mehr
auslesen kann und auch kein Sensor mehr funktioniert.
Firmware war die aktuellste die habe ich mir erst bei Graupner runter geladen.

Gruß Adrian
 

Mefra

User
Hallo Adrian,

da Du ja schon mehrere Updates durchgeführt hast, kann ich mir eine Fehlbedienung durch Dich nicht vorstellen.
Doch ich habe irgendwo gelesen dass diese Fehlermeldung dann kommt, wenn entweder die erst Spannung an den Empfänger gelegt wird, wenn der Fortschrittbalken auf 100% (bzw. genz rechts) ist => also zu spät, oder er gibt Probleme mit den USB Treibern.
Beides ist für mich jedoch nicht ganz schlüssig, da Du Deine anderen Empfänger erfolgreich mit der neuen firmware ausgestattet hast. :(

Zum GR12 fällt mir ein, da dieser funktioniert (also Impulse vom Sender umsatzt), dass serienmäßig wieder der Ausgang 5 als Servoausgang definiert ist. Schau doch mal nach, ob dieser richtig zugeordnet ist, siehe Anleitung Seite 2 ganz oben, ansonsten muss dieser wieder auf "Sensor" umgestellt werden.

Ja stimmt, es war die Seriennummer BB06 , die beim GR16 zu Updateproblemen führt, die Funktionalität hingegen ist davon m.W. nicht betroffen.
Ansonsten ruf doch mal bei Graupner an und nenne Deine Seriennummer (bzw. die des Empfängers ;) ) ob das Problem auch andere Chargen betrifft....
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Fehlermeldung ist:

target device ID not found
Sehr nebulös. Diese Meldung kommt nur, wenn das entsprechende Gerät nicht (rechtzeitig) gefunden wurde - dann kann aber auch die Firmware nicht überschrieben/zerfleddert worden sein, Stichwort Bootloader. Es passiert dann eben einfach - nix.

Weiter fehlen mal wieder die rudimentären Angaben - Welches Kabel mit welcher Anschlussart, wie wurde die Stromversorgung gewährleistet (Akku ja, aber welche Spannung?), welches Betriebssystem, welche Software, welche Firmware, genaue Vorgehensweise uswusf..

Falls das Ding mittendrin abbrach, empfehle ich das Erstellen und Einstellen eines Screenshots. Ein Handyfoto tut's auch. Da ich mittlerweilse etliche Empfänger, Sensoren, Module mein Eigen nenne und die größtenteils schon mehrfach (jaja, Spielkind) upgedatet habe, kann ich mir eine solche Fehlfunktion, die Dir den Empfänger abschießt, nicht vorstellen bzw. erklären.

Zur Telemetrie: Wie überprüfst Du die Empfänger? Alle auf demselben Speicherplatz des Senders? Welcher Sender/welches Modul? Wie sind die Empfänger gebunden?

Wie gesagt, bitte einmal stichwortartig mit allen Details die Vorgehensweise skizzieren, dazu noch sämtliche fehlenden Daten wie oben.
 
die Kabel sind alle von Graupner die waren bei meiner MX20 dabei.
Das Updatekabel ist das mit den zwei Ausgängen 1Empfänger und das andere für Sensor.
Der Empfänger Akku ist auch von Graupner und hatte ein Spannung von 5,5.V
Beim Update den Empfänger unter Strom gesetzt wie der Balken loslief.
Bei allerersten mal beim GR-16 lief auch alles bis zu dem Punkt wo er die neue Software aufspielen wollte,
und genau da ist der Vorgang abgeprochen. Seitdem ist der Empfänger TOD als wäre der ROM gelöscht.
Update Software war die ich am Sa. von Graupner runtergezogen habe. USB Treiber ist auch aktuell.
Wie geasgt habe ich schon öfters ohne Probleme Empfänger und Sensoren upgedatet.


Beim GR-12 lässt sich über den Sender nicht´s mehr einstellen, der Sender bekommt keine Rückmeldung
und im Menü lasst sich der Empfänger auch nicht als sensor auswählen. Bei meiner MX20 sowie bei einer MX-12

Gruß
 

Gast_28792

User gesperrt
GR-16 mit B06-Seriennummer haben offenbar einen Fehler im Bootloader, waren nur leider schon bei Händlern, als das bemerkt wurde.

Da hilft leider kein Fummeln, der Rx muss zu Graupner, dort wird ein neuer Bootloader drauf geflasht, sicher auch gleich die Applikation neuester Version.

Bootloader flashen geht nur mit einem Programmer, außerdem braucht man ja den Bootloader als Datei, das gibt's aber nicht öffentlich.

-----

Wahrscheinlich startet der fehlerhafte Bootloader an, bügelt schon teilweise ROM-Pages, bricht dann aber ab. Danach ist die SW im applikativen Teil des ROM natürlich Gülle, rennt nicht mehr. Dieser Rx will nun heim zu Mami.

Sollte ich das missverstanden haben, Du keine B06-Version haben, tja.., dann isses in der Tat mystisch.

Tom
 

Mefra

User
Beim GR-12 lässt sich über den Sender nicht´s mehr einstellen, der Sender bekommt keine Rückmeldung
und im Menü lasst sich der Empfänger auch nicht als sensor auswählen. Bei meiner MX20 sowie bei einer MX-12

Gruß
Hi, Adrian,

kannst Du mit dem GR12 Servo´s ansteuern, oder geht der gar nicht mehr???

Hast Du die Seriennummer des GR16 mal abgeglichen???
 

Mefra

User
Beim GR-12 geht alles ausser Telemetrie und Update.

Der GR-16 ist nagelneu steht Graupner/SJ drauf scheinbar eine neue Firma bei Graupner!
Habe ich Dich richtig verstanden:
Der GR12 funktioniert, also Servo´s werden angesprochen, doch nur die Telemetrie geht nicht?
Der GR16 funktioniert nach dem missglückten Update gar nicht mehr und wird auch bei weiteren Updateversuchen nicht erkannt.

Hast Du bei dem GR12 mal nach den "vertauschten" Anschlüssen SENSOR/SERVO gesehen?
Falls im Sendermenü der Telemetrie bei dem GR12 noch SERVO eingestellt ist, wird die Telemetrie an Ausgang 5 nicht gehen.
Die genaue Beschreibung findest Du in der Anleitung zum Empfänger.

GR16
OK, bei den neueren steht Graupner/SJ drauf. Das ist schon in Ordnung.
Doch welche Seriennummer steht drauf? Du findest diese auf dem Aufkleber an der Seite ;)

GANZ WICHTIG für die Telemetrie ist, dass ALLE Komponenten, Sender, Empfänger, Sensoren u.a. die gleiche Firmwareversion aufweisen.

Um Dir weiter zu helfen, kommst Du nicht darum, uns die exakten verwendeten Versionen zu nennen;):
Welche Version hast Du auf den Komponenten MX12 und MX16 und dem GR12 installiert?
(in der Wiki hier in RCN findest Du von Ingo eine Beschreiung wie Du diese ermitteln kannst)
Mit welchem Programmversion des Firmware_Upgrade_Studio arbeitest Du genau?

Ich weiss nicht, ob es funktioniert bsp. ein Update mit einer älteren Version fehlerfrei durchzuführen.
 
Nachdem der Threadersteller noch 7 andere Empfänger erfolgreich upgedatet hat, gehe ich davon aus, daß er die richtigen FW-Versionen verwendet und auch weiß, was er tut.

Beim GR-16 wäre in der Tat die Seriennummer wichtig. Es könnte sich um einen nicht updatebaren Empfänger handeln. In diesem Fall das gute Stück zu Graupner schicken.

@turteli
Die Seriennummer befindet sich auf einem Aufkleber auf Deinem GR-16
Graupner/SJ ist keine neue Firma bei Graupner sondern SJ ist der asiatische Hersteller der Graupner Produkte.

Gruß Kai
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Bezüglich GR-12: Nach dem Update muss der Empfänger resettet werden, dabei geht auch die Einstellung CH 5 Servo/Sensor zurück auf "Servo". Wenn ansonsten alles funktioniert, würde ich da mal nachschauen.
 
mit derSeriennummer vom GR-16 schaue ich heute abend, aber wie gesagt den habe ich letzte Woche von Graupner-Shop selbst bekommen.

Beim GR-12 kann ich nicht in der Fernsteuerung nachschauen ob auf servo oder Sensor da ich keinelei Anzeige vom Empfänger auf mein Display
bekomme. Nur die Spannung und Empfangsmonitoring ansonsten sind keine DATEN in der Fenrsteuerung zu sehen.
 
Hallo,

ein Bekannter hat das selbe Problem beim GR-12s.

Er sieht in seiner MX-16 nur die Empfängerspannung und die Empfängertemperatur sonst ist nichts weiter möglich.

Im Sender ist die V4 und im Empfänger ???? enthalten.
Ich gehe mal stark davon aus, das auf dem Empfänger noch die V3 werkelt.
Versuche gerade ein Updatekabel für den GR-12s zu finden bzw. zu crimpen, um dann mal ein Update nach V4 zu machen.

Gruß
jochen
 

Mefra

User
Hallo,

ein Bekannter hat das selbe Problem beim GR-12s.

Er sieht in seiner MX-16 nur die Empfängerspannung und die Empfängertemperatur sonst ist nichts weiter möglich.

Im Sender ist die V4 und im Empfänger ???? enthalten.
Ich gehe mal stark davon aus, das auf dem Empfänger noch die V3 werkelt.
Versuche gerade ein Updatekabel für den GR-12s zu finden bzw. zu crimpen, um dann mal ein Update nach V4 zu machen.

Gruß
jochen

Wie ich schon oben und GI fast gebetsmühlenhaft ;) beschrieben habe:
GANZ WICHTIG für die Telemetrie ist, dass ALLE Komponenten, Sender, Empfänger, Sensoren u.a. die gleiche Firmwareversion aufweisen.
 
Hallo turteli,

ja ne ist klar, wenn ich nur wüßte welche Software auf dem GR-12 werkelt, ich kann ja nicht update.

die seriennummer vom GR-16 ist cabc01r04236c
Wenn ich mich recht erinnere, werden die Graupner-Empfänger z.Z. ausschließlich mit der V3 ausgeliefert.

Wenn Du selber noch kein Update durchgeführt hast, wird wohl noch die V3 auf Deinem Empfänger werkeln.


Stimme Dir voll und ganz zu, bevor hier "gebetsmühlenhaft" beschrieben wird, wären vielleicht solche Infos zielführender.

Gruß
jochen
 
Oben Unten