HP 220/30 A1 P6 7:1 F5B - Frage an die Spezialisten!

Hallo,
bin günstig an einen Plettenberg HP 220/30 A1 P6 F5B mit 7:1 Getriebe gekommen. Als Regler hängt ein Schulze 18.149 dran.
Kenne diesen Motor aber nur mit einer 5:1 Übersetzung.
Deshalb frage ich euch was der Motor mit eine übersetzung von 7:1 kann. Als Latte habe ich eine RFM grün 17x18 an 5 Grad Spinner vorgesehen.
Eventuell auch eine 18x19?
Wieviel Lipos kann ich dranhängen und welche Ströme sind zu erwarten? Man findet im Netz nicht viel von dieser Kombi.

Viele Grüße
Stephan
 
Hallo,
bin günstig an einen Plettenberg HP 220/30 A1 P6 F5B mit 7:1 Getriebe gekommen. Als Regler hängt ein Schulze 18.149 dran.
Kenne diesen Motor aber nur mit einer 5:1 Übersetzung.
Deshalb frage ich euch was der Motor mit eine übersetzung von 7:1 kann. Als Latte habe ich eine RFM grün 17x18 an 5 Grad Spinner vorgesehen.
Eventuell auch eine 18x19?
Wieviel Lipos kann ich dranhängen und welche Ströme sind zu erwarten? Man findet im Netz nicht viel von dieser Kombi.

Viele Grüße
Stephan

Mit kv3710 und 11mOhm sind mit der 17x18 an 4S theoretisch 150A/2kW zu erwarten. Drehzahl < 6000. Gemessene Daten hab ich nicht.

Jürgen
 
HP 220/30 A1 P6 7:1 F5B

HP 220/30 A1 P6 7:1 F5B

Hallo,

hatte bezüglich der Antriebsauslegung eine Email an die Firma Plettenberg gesendet!
Ein Techniker gab als Antwort, daß 4 Zellen das Maximum sei und Ströme in Höhe von 90-100 Ampere
je nach Zellen zu erwarten sei.

Das hört sich irgendwie recht schlapp an.

Könnte die Drehzahl bei dem Motor bei 5 s zu hoch sein?

Viele Grüße
Stephan
 
Hi, grün is ein Energievernichter da dran.

an 5s je nach Laune eine 17x18gold 5 Grad, oder rot an 5 und 7 Grad. Das sollte dir erstmal gut reichen. Ich würd im Wurm die rote an 5 wählen erstmal.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten