IAR 80 A

Nach gut beraten woll ich ein modell wie mann nie oft sieht.
Ein iar 80 a.

2013-02-14210507_zpsc3f7ccc2.jpg


Hier gibt das plan mit den richtigen massen.88cm span.
 
Hallo Serge,
die IAR80A ist ein echt feiner Fighter. Rainer hatte da mal eine Serie von aufgelegt und auch wohl in einer kleinen Stückzahl verkauft, ist aber schon ein paar Jahre her, so vor 2003 oder so. Ihre gesamte Geometrie läßt eine sehr einfache und leichte Konstruktion zu und als Motorhaube passt ein Flaschenboden von einer Fanta. Bedingt durch ihre runden Rumpf, empfiehlt sich ja die Styro-Bauweise. Rainer seine war aus Roofmate mit Styro-Balsa Flügel. Davon würde ich Heute abweichen und ihr wohl einen Kastenrumpf aus völlig gelochtem Sperrholz verpassen und die Rundungen aus sehr leichtem Styro einfach aufkleben. Ein Kollege hat mir mal in dieser Bauweise eine ME309 überlassen und die war superleicht, aber denn noch in sich völlig steif, was ihr super Eigenschaften verliehen hat. Baust du nur zum Funfliegen, dann den Kasten aus 2mm Balsa.
Gruß Daniel
 
Schau mal

Schau mal

Hallo,
Ich habe zuhause noch einen recht einfachen Plan in Balsabauweise aus Finnland? Schweden?
Ist ein schöner kleiner Flieger.
Dort ist es aber wichtig:
Leicht bauen, da ganz kleiner Flügel. in 1:12 ca 175 mm Flügeltiefe innen.
Eventuell die 11m Spannweite der IAR 81 verwenden. Dort wurde der original IAR 80 Flügel aussen um je 25 cm verlängert.

Sonst habe ich recht gute Zeichnungen.
Wenn deine Zeichnung aus einem "Hawk" Büchlein kommt, dann ist die identisch.

Rainer
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten