Ich bin bald reich (Wenn es klappt)

Sie haben uns beauftragt, für die Domains

sap.de
microsoft.de
und
ibm.de

einen Provider-/Inhaberwechsel zu

1&1 Internet AG

zu veranlassen und die Domain auf Sie als Inhaber bei der zuständigen Vergabestelle (Registry) einzutragen. Um diesen Auftrag ausführen zu können, benötigen wir das Einverständnis des aktuellen Domaininhabers.

Dieser wurde von uns ebenfalls per E-Mail benachrichtigt und über die Schritte informiert, die zur Zustimmung nötig sind. Wir empfehlen Ihnen, sich darüber hinaus auch selbst mit dem Domaininhaber in Verbindung zu setzen und das Vorgehen mit ihm abzusprechen.

Über die weiteren Schritte werden wir Sie per E-Mail informieren.

Für Rückfragen zu diesem Vorgang stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr KK-Team
1&1 Internet AG
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
...ich würde eher sagen verhaftet, siehe Musterverfahren zur Domain "Ebay". Nach der saftigen Geldstrafe, die die gesammelte Anwaltsriege der drei Domaininhaber aus dir rausquetschen werden sowie den geschätzt 3 Jahren, evtl. auf Bewährung, wegen Wirtschaftskriminalität, groben Unfugs sowie Sachbeschädigung in drei Fällen, einhergehend mit unvorstelbarem finanziellen Schaden (die Gutachten werden nur so auf den Richter herniederprasseln) wirst du zumindest reich an Erfahrung sein; und vorbestraft ;) . Achja, es sei denn, du kannst ein Gutachten vorlegen (lassen), dass du zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht Herr deiner Sinne warst was, wenn ich mir manch bösen Kommentar zu deiner Person hier im Forum ins Gedächtnis rufe, allerdings keine ernsthafte Hürde darstellen dürfte. Ich würde aber den Knast vorziehen, die Sache mit der Beschränktheit haftet wie Pech an einem, hab ich mir sagen lassen ;)
 
Original erstellt von Eric:
Sie haben uns beauftragt, für die Domains

sap.de
microsoft.de
und
ibm.de

einen Provider-/Inhaberwechsel zu

1&1 Internet AG

zu veranlassen und die Domain auf Sie als Inhaber bei der zuständigen Vergabestelle (Registry) einzutragen. Um diesen Auftrag ausführen zu können, benötigen wir das Einverständnis des aktuellen Domaininhabers.

Dieser wurde von uns ebenfalls per E-Mail benachrichtigt und über die Schritte informiert, die zur Zustimmung nötig sind. Wir empfehlen Ihnen, sich darüber hinaus auch selbst mit dem Domaininhaber in Verbindung zu setzen und das Vorgehen mit ihm abzusprechen.

Über die weiteren Schritte werden wir Sie per E-Mail informieren.

Für Rückfragen zu diesem Vorgang stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr KK-Team
1&1 Internet AG
*gähn* ;)
 
Ah so, man darf jetzt wieder EMails einstellen, ohne vom Absender dazu berechtigt zu sein ??
Die KK-Mail ist ein ganz normaler Vorgang, ich glaub, da sitzt nur ein Computer vor der Antwortmachsine.
Schreib uns mal, wenn die Ersten Antworten da sind, Eric.

Ähem, noch was: Ich bin ja dumm, aber wer ist SAP? Society of Antique Puddelschiffers ??? Naja, könnt ja googlen. Die Domain magst net haben, warum eigentlich? Aber gib uns doch mal einen Tip, für eine Domainübernahme verlangt 1und1 ja einen Vertrag, hast da noch soviele Domains übrig ? Wären manche froh drum.

[ 29. Oktober 2004, 19:28: Beitrag editiert von: Voll GFK ]
 
Der ist nicht schlecht, ich kannte das bisher nur als:

Sanduhr Anschau Programm
 
Oben Unten