Icon F5K

Hallo,

ich würde euch gern ein weiteres Modell präsentieren.
Meine Wahl viel auf den Icon - eine Eigenentwicklung von Krisztian Bodnar aus Ungarn.
Dieses Modell setzt sich vor allem durch zwei Merkmale ab.
Zum einen besitzt es ein V-Leitwerk und zum anderen eine dreifache V-Form.

Das Modell ist heute in den Versand gegangen und soll nach Eintreffen hier dokumentiert werden.
 

Anhänge

Ich habe Heute die Post aus Ungarn erhalten.
Geliefert wird in einem Papprohr, ausgefüllt mit Luftpolsterfolie und Flakes.
Die Qualität ist recht hochwertig und die Passgenauigkeit gut.

Für viele auch entscheidend die Gewichte:

Rumpf28,3
Haube2,3
Tragfläche Links55,8
Tragfläche Rechts55,3
Verbinder1,9
V Leitwerk links5,9
V Leitwerk rechts5,9
3D Druckteile5,5
Ruderhörner , Motorspant, Schrauben3,2
164,1

Allerdings sagen Bilder auch mehr als Worte -> ...deshalb...
 

Anhänge

Hallo Pascal,

Das Farbschema das du gewählt hast sieht klasse aus.

Bei mir sind inzwischen alle Komponenten eingetroffen. Diese habe ich sofort zu Krisztian geschickt - ich lasse den Icon von ihm komplett fertig bauen:)

20210115_002222.jpg


Auch das Vario habe ich schon erhalten.
Echt verrückt wie klein und leicht es ist.
Es bringt gerade mal 1,98g auf die Waage (inklusive Kabel und Stecker)
Die ersten Werkbanktests sahen auch echt gut aus. Minimales rauschen und schnelles Reaktionsverhalten. Denke das war die richtige Wahl.
20210116_181741.jpg


Falls jemand interessiert wo es dieses gibt kann hier mal reinschauen.
https://www.rc-tool.de/


Mein Icon bekommt im übrigen dieses Farbschema
Screenshot_20201228-082408_WhatsApp.jpg
 
Moin Thorsten,

bei mir gibt es tatsächlich „Neues von der Front“.

Modell wurde an zwei Tagen zügig gebaut und gab im Servobereich auch keine Überaschungen.

Anders beim Motor:
Der Rumpf wird mit einem Nasendurchmesser von 30mm geliefert.
mit dabei auch ein 3D Druck Adapter auf 25mm Durchmesser. Um diesen passend zu verbauen muss der Rumpf ein Stückweit gekürzt werden.

Leider passt mein Propeller, Mitnehmer Kombo nicht so schön glatt an den Rumpf, die Blattspitzen schauen gute 3mm vom Rumpf ab. Da muss ich noch mal hinein „hirnen“...
 

Anhänge

yet1-2

User
Hallo zusammen ,

ist der Rumpf ab Werk gekürzt , also ohne Nase .
Der Motor müsste doch auch ohne "Kürzung " des Rumpfes auf D30mm eingebaut werden können .
Ich meine damit , das der D25mm Spinner harmonisch passt ?
Oder sieht das auf den Bildern nur so aus als würde der Übergang Rumpf/Spinner nicht ganz so passen ?

Gruss Markus
 
Habe soeben Bilder von Krisztian erhalten. Er ist schon am Ausbau meines Icon zu Gange 😉

Habe direkt nachgefragt bezüglich des Adapters an der Nase.
Der Rumpf ist für größere Motoren konstruiert und kommt so aus der Form.

received_128814409084915.jpeg



received_756145278339592.jpeg



received_178006894080773.jpeg



received_1747745615402590.jpeg

 
Zuletzt bearbeitet:
Der Rumpf kommt bereits offen an. In Form ist er für die 30mm vorbereitet. Für die 25mm Durchmesser musste ich den Rumpf ein Stück kürzen, Karbonspant anpassen und anschließend den 3D Druck Konus anpassen.
Die Neue Lösung scheint aber sehr schön mit dem CN Spinner zusammen zu passen.

Hier noch ein Beweis dass andere Leute schönere Modelle bauen 😉
 

Anhänge

Mein Icon ist seit gestern auf dem Weg zu mir... Bin schon gespannt.

Was mir noch fehlt sind Schutztaschen oder Transportmöglichkeit.

Pascal, wie hast du das gelöst?
Bist du inzwischen mal geflogen?

Liebe Grüße
Thorsten
 
Moin Thorsten,

Ein paar Akkus habe ich tatsächlich bereits durch. Allerdings kann Ich zum Flugverhalten ist Synergy typisch, das V Leitwerk herausfordernd.
Sobald wir im Norden vernünftige Temperaturen haben wird vernünftig programmiert.

Flächenschutztaschen habe Ich bei Case Models bestellt. Die werden mit etwas Glück noch diese Woche fertig und können verschickt werden.
 

Anhänge

yet1-2

User
Bei mir kam heute das Paket :) Am Mittwoch aus Ungarn versendet und heute früh schon da ! 👍

Ich habe aber noch ein paar mehr "Restarbeiten" !

Es ist übrigens die Version mit GFK Fläche .

Ich bin echt begeistert von der Ausführung . Nur der kleine Flächenverbinder macht mir ein paar "Bauchschmerzen" . Der fühlt sich etwas "zerbrechlich" an . Hoffentlich hält er !

Als Komponenten werde ich die KST 06 für das Leitwerk nehmen , DES427 Fläche (die hatte ich noch ) als Motor das Set vom Snipe von Mahmoudi und als Akku einen SLS 3S/450
 

yet1-2

User
Moin anbei die Daten der Teile :

Fläche komplett 142g
Rumpf mit Haube 29g
Leitwerke 15g
Kleinteile alle 22g

Zusammen also 208g

Vom Bau werde ich demnächst ein paar Fotos einstellen

Gruß Markus
 

yet1-2

User
Kurze Frage zu der gedruckten Motoraufnahme .
Womit verklebt man gedruckte Teile am besten ?
Sekundenkleber oder Epoxi ?

Gruss Markus
 
Hallo Markus,
Schön das es nun einen weiteren Icon Besitzer gibt der hier aktiv ist.

Ich habe meinen heute fertiggestellt.

289g Abfluggewicht bei einem SP von 67,5.

Bin sehr gespannt auf den Maiden.

Als Propellergummi hat sich ein "Loom Gummi" perfekt gemacht. Alle die Töchter zwischen 8 und 14 haben müssten diese kennen:-)

Mit meinem Abfluggewicht bin ich ganz knapp über dem minimum der Flächenbelastung welche bei F5k zulässig ist.
Es sind 12g/dm2 zulässig, dies wäre beim Icon ein Gewicht von 284g...

Allerdings fliege ich keine Wettbewerbe :-)

20210221_132712.jpg


Die Luftschraube liegt meines Erachtens gut an.
 
Oben Unten