Ideale Flächenbelastung

max11

User
Hallo
Wollte mal wissen, wie hoch bei einem Segler die ideale Flächenbelastung ist.

Im Speziellen, bei dem Segler den ich im Auge hätte,
wären das bei einer Spw. von 5,14 m und einem
Abfluggewicht von ca. 10 kg inkl E-Motor
ca 100g/dm2. Profil HQW 2,5.

Kommt mir etwas hoch vor.
der wir beim Landen sehr schnell rein kommen,
speziell am Hang könnte das ein Problem sein.
 
ideale flächenbelastung - was ist das ???

ideale flächenbelastung - was ist das ???

Ich denke, die "ideale flächenbelastung" kann man nicht verallgemeinern,
sondern lediglich - wenn überhaupt - für den speziellen einsatzzweck beziffern.

Ich hatte eine ventus 2ax mit 5,00 m Spw, der hatte bei 11,3 kg eine zwar hohe
flächenbelastung von ca 130 g/dm² - ging damit aber grandios in der thermik
und kam auch nicht zu flott zur landung rein.
 

max11

User
Genau, ich glaube auch, daß man das wahrscheinlich
nicht verallgemeinern kann, darum wären auch zahlreiche
Erfahrungsberichte sehr wertvoll, ich hoffe es kommen
noch sehr viele.
 

Relaxr

User
Eine ideale Flächenbelastung gibt es nicht, nur eine zweckmässige. Nach meinen Erfahrungen kann sehr wenig davon auch ein Nachteil sein, da der Flieger dann kaum durchzieht, keine Strecke mehr macht und vor allem von wenig Wind verblasen oder festgenagelt wird.

Die 100g/dm2 bei einem Grosssegler mit > 5m SW und rund 10kg Masse erscheinen mir zunächst eher unauffällig. Für den Hang braucht er zum Landen halt "gute" Bremsen - am besten Butterfly + Störklappen, dann sollte auch er zahm und punktgenau runterkommen.

Markus
 

Regloh

User
Meine ASW 28-18 5m von BA wiegt 9,4 kg bei 86qdm, was eine Belastung von 109 ergibt.
Fliegt wie die Hölle mit HQ W 2,5. Thermisch habe ich aber noch keiner Erfahrungswerte.
Die von BA angebebenen 6,5 Kg halte ich für ein gerücht. Wenn ich alles mögliche weglassen würde wär sie noch immer bei 8kg.
Mit 6,5 kg wär sie wahrscheinlich eh ein langweiliger Flieger.
 
Flächbelastung ist relativ

Flächbelastung ist relativ

Hallo Max1,

100g/dm² sind für einen 5 m-Segler ganz normal.

Die Flächenbelastung nimmt mit der Größe des Seglers zu! Manntragende Segler haben eine beinahe um den Faktor 10 höhere Flächenbelastung als kleinere Modellsegler.

Gruß

Joachim
 
Die ewige Lüge mit den Gewichten.........

Die ewige Lüge mit den Gewichten.........

Es ist doch mittlerweile bekannt, daß seitens der Hersteller nirgendwo so viel gelogen wird,
wie bei den Gewichtsangaben......und das mit vollem Bewußtsein.....warum weiß ich nicht.

Mein 5m Ventus wurde ausgelobt mit einem Abfluggewicht von ca 8,00 kg !!!
Alles, was ich aus dem Karton holte, wog bereits 8,75 kg.....also Leergewicht !!

Also, wie meine Vorredner schon richtig sagten, bei 5m ( 1:3) ist eine Flächenbelastung
von über 100 g/dm² für einen modernen Segler absolut angemessen bzw. erforderlich.
 
Oben Unten