IL2-Sturmovik

oder so ähnlich jedenfalls. Ich sehe gerade SAT 1, da läuft so eine Krimiserie oder Film, Sardsch nennts TV-Movie. Da wird ein Kommissar irgendwo bei Dresden oder zumindestens im Osten vor einer IL2 (auf einem Betonsockel als Denkmal), die offensichtlich zu einer alten Russenkaserne gehört, erschossen. Weiß einer wo die steht?
Das wär doch was als Vorbild zum fotofieren und nachbasteln in riesen groß....

Ilja
 
Ach ja, wenn ich das wüßte, würdsch mal hinradeln:)) Ich habe aber schon mal meine Fühler ausgestreckt. Am Montag nehme ich gleich mal mit einigen Luftfahrthistorieinteressierten (ich liebe die deutsche Sprache) persönlich Kontakt auf.
Ich melde mich.

Ilja
 

Tuomas

User
Hier ist mein Sturmovik. Es ist aus Blau Foam mit Glassfiber und Epoxihartz gebaut. Es fliegt serh gut. Flächeprofil ist die original,, ganz komma ein Clark -Y, ganz dick. Motor ist ein Flyware 350-15-10.5 mit 9 Sanyo 3000 HV Zellen. Flugzeit ungefähr 10 minuten.
 
In Prag steht eine im Museum:
http://www.luftfahrtmuseum.com/htmi/ite/il2s.htm
Das Letecke Museum im Nordosten von Prag hat ca. 200 hochinteressante Exponate, leider absolut schlechte Beleuchtung, z.T. nur eine Fläche wegen Platzmangel, oder einige Jets in fürchterlichem Zustand. Aber viele Flieger unter tschechischem Namen die wir als Me usw. kennen...

[ 24. Januar 2004, 23:24: Beitrag editiert von: Voll GFK ]
 
Oben Unten