Impala, die neue von hollein

Hoeby

User
Hatte jemand die neue von hollein gesehn?
Seht aus wie eine Impressivo aber jetzt mit EDF.

Fuhr zwei jahre zuruck habe ich die impressivo mit edf gemacht. Seht gleich aus.
Die problem mit die impressivo war, dass die rumpf zu kleine war. Ich konnte 2600mAh rein machen (war 4s2p), mehre habe ich nicht rein gekriegen.
Ich habe sie geflogen mit eine mega 16/15/3, aber war nicht schnell genug fur mir. Ich wollte gern mit eine 2W20 fliegen, aber mit die 2600mAh finde ich die lipo zu wenig. Wollte gern 3000mAh rein, aber dass geht nicht.

Wann ich die details von die impalla lese, dann sieht dass aus dass die rumpf gleich ist. Hollein schreibt dass mit eine 2W20 auch 4S 2600mAh rein geht.
Schade dass die 3000mAh nicht rein geht.
 

Anhänge

  • Impala.jpg
    Impala.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 106
  • P1040613k.jpg
    P1040613k.jpg
    70,2 KB · Aufrufe: 97
  • P1040614k.jpg
    P1040614k.jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 74
Die Modelle sind baugleich, bis auf die Impellerhalterung.
Der wird bei uns im Verein schon länger mit 2W20 geflogen, ich meine, Akku auch um ca. 2600. Das reicht auch für 4 Minuten Flugzeit, zumindest im Mini Fan.

Was mir bei Deinen Bildern auffällt: Keine Düse? Da verschenkst Du natürlich Geschwindigkeit. Das macht bei dem Modell schon einen spürbaren Unterschied (wenn der Impeller es denn verträgt).

Oliver
 
Ichh hatte eine schubdose mit 52mm auslass auf eine minifan .
Ich flieg jetzt nicht mit die impressivo und habe minifan raus genomen.

Fur dass machen von dass bild hatte ich die changsun fan rein gemacht.
Oliver, haben sie bilder von ihren modell ?
 
Und ich flieg fur 99,9% von die flugzeit vollgas , denke nicht dass 4 minuten fliegen moglich ist mit 2600mAh
Darum wollte ich 3000 rein haben. Ich weiss, drosseln ist moglich, aber es ist so herrlich um vollgas zu fliegen
 
Das Modell war von Peter Lubach und gehört jetzt einem Clubkameraden, der hier als "Pioneer" unterwegs ist. Vielleicht kann er noch was genaueres zum Akku sagen, der sitzt nämlich an der Quelle. :-)

Modell sieht genauso aus wie auf dem Höllein Foto, weil der Umbauvorschlag damals von Peter kam.

Oliver
 
Hallo Oliver,

Habe dieses gerade auch schon im Pusher Prop Thread gefragt:

Ist die Impellerversion um vieles langsamer oder ineffizienter als die Pusherversion?

Überlege nämlich schon länger mir dieses Modell zu kaufen und die neue Impellerversion empfinde ich als irgendwie
cooler und wahrscheinlich auch ein wenig leiser als die Pusherprop Ausführung.

Gruss Uli
 
Hallo Uli, machen wir uns nix vor, Propeller ist immer effizienter. :D
Aber mit 2W20 geht der wirklich so flott, daß einem nichts mangelt.

Allerdings waren wir bei uns im Verein zuerst irritiert, denn im horizontalen Vorbeiflug kommt es immer wieder vor, daß der Mini Fan/2W20 plötzlich komplett lautlos ist. Zuerst dachten wir, da sei was kaputt. Aber anscheinend überlagern die Modellgeräusche komplett das Impellergeräusch.
Interessanterweise trat der Effekt bei geringerer Leistung (Mini Fan mit MEga 16-15-3) so nicht auf.

Einen recht ähnlichen Effekt gibt es ja mit dem Midi 80 im Habu 32 (nicht in der Phantom).

Zuerst erschrickt man. :D

Oliver
 
Hallo Oliver,

Danke für die schnelle Antwort zu meiner Frage.
Ich denke aber, dass das Impellergeräusch angenehmer ist als ein Pusherprop (und die Sehnen der Hand sind auch beim Werfen nicht in Gefahr).
Wie auch immer, man muss sich seine Entscheidung einfach nur gut argumentieren, dann ist man damit glücklich.

Knackt der Impala mit dem Het Motor die Marke von 200 km/h ?

Gruss Uli
 
Ja der Impressivo mit Impeller, das Teil macht spass.

Zu meiner von mir erworbenen Version, sie lässt sich einfach werfen sobald etwas Wind vorhanden ist.

Auch fliegerisch entspricht sie dem Impressivo mit Pusher Antrieb.

Meiner fliegt mit einem Simprop Magic 62h Regler und 2w20 im Minifan die von hinten einfach in den Ring eingeschrieben werden. Das Schubrohr kommt einfach mit Klebeband an den überstehenden rest des Gehäuses.

Als Akku verwende ich aktuell einen 4s2200 mah 25c von Gensace damit komme ich auf 3-3 1/2 Minuten flugzeit mit viel Vollgas Anteil.

Damit geht sie 30-40 Meter nach dem werfen senkrecht.

Man könnte sicherlich unter Berücksichtigung des geplanten Akkus beim Bau die Spanten dahingehend ändern das ein 2700mah passt aber 3000er würden nur mit viel Aufwand realisiert werden.

Geschwindigkeits technisch bewegt sie sich bei 180-190 km/h ohne anstechen.

Ich persönlich würde mir einen grossen Bruder mit 80mm oder 90mm Fan wünschen.

Kann den Impala nur empfehlen wenn er so fliegt wie meiner ist es ein tolles Modell.
 
Impressivo Massimo ??

Impressivo Massimo ??

Ich persönlich würde mir einen grossen Bruder mit 80mm oder 90mm Fan wünschen.
.

Gibt doch eh schon den Impressivo Massimo ... hier

da kann man in gleicher Manier doch sicher zumindest einen 80er draufbauen :rolleyes::rolleyes:
 
Ja ich weiss, ich bezweifle aber das die Massimo Konstruktion Geschwindigkeiten jenseits der 250 km/h mit macht, schliesslich bleibt es eine Rippenfläche mit Folie bespannt.

Aber egal der Impala ist ein guter Flieger fürs Geld, und etwas für die kalten Winterabende im Bastelkeller.
 
Ich bau das Teilchen gerade. Ich werd mal berichten, wie es läuft. Der Rumpf ist schon fertig. Morgen kommen wohl die Flächen dran.
Geflogen wird mit Mini Fan pro mit HET 2W20 an 4S 2650 mAh.

Gruß Niko
 
Hallo zusammen!
Ich bin auch gerade am Bau des neuen Impala:).
Bis jetzt hab ich schon ein paar Impressivo`s gebaut und mit verschiedensten Antriebsvarianten geflogen,
jetzt solls aber mal ein Impellermodell sein.
Zurückgreifen werd ich auf vorhandene Komponenten wie
Het 2W-25, 6S LiPo ( 2x 3S 2200 45c ) und ein 100A Regler.
Bin mal gespannt wie der Impala damit so geht?
Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Eure Antriebe.

Mfg Heiko
 
@ Nico das ist dann dasselbe Setup wie bei mir das wird schon gut gehen hehe, aber bestell dir bei Oliver direkt ein Schubrohr dafür falls das nicht vorhanden sein sollte. Oder ist das im Bausatz mit drin ???

@ Spassflieger hm 6S hört sich interessant an, mal drüber nachdenken. Aber einen 100A Regler da wird es schon sehr eng im Rumpf.
 
Impala und der Impala Massimo

Impala und der Impala Massimo

Ich persönlich würde mir einen grossen Bruder mit 80mm oder 90mm Fan wünschen.

Kann den Impala nur empfehlen wenn er so fliegt wie meiner ist es ein tolles Modell.


Hallo an alle,

zur Info der Impala Massimo mit dem Midi Fan kommt auch demnächst. Wird so Februar-März 2013 sein evtl. auch früher. Er befindet sich gerade in der Testphase und benötigt noch etwas fein-tuning. Er wird jedenfalls Hölle werden.

Der Impala (klein) hat mit dem Mega 16/15/3 an 4S 2200 als Prototyp 210km/h auf ebener Strecke mit Telemetrie gemacht. Nur mal zu Info.

Der Massimo (Prop Version) macht mit dem Hacker A30 (Standard Antrieb) mit 6,5x6,5 und 3S 3800mah auf ebener Strecke schon 220 weil er ein schlankeres Profil hat. Und das ist der "Weicheiantrieb" wohlgemerkt. Der Massimo hat hier noch mehr Potenzial als der kleine da besseres Profil und mehr Platz im Rumpf.

Alles mit Multiplex Telemetrie gemessen.

Impala ist super leise in der Luft. Muss man gehört haben, echt geil wie Turbine fast.

Grüße
 
@ Spassflieger hm 6S hört sich interessant an, mal drüber nachdenken. Aber einen 100A Regler da wird es schon sehr eng im Rumpf.[/QUOTE]

Ich hab nen Robbe Roxxy 9100-6, der passt ohne Probleme rein.
Die 2x 3 Zellen passen auch super, hab den oberen Rumpfdeckel etwas abgeändert.
Bilder folgen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten