• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Impala von Höllein/Hager für den Mini-Fan

Gerade im Landeanflug bei Bewölkung finde ich die weißen LEDs in der Nasenleiste meiner anderen Impellerjets sehr angenehm und praktisch und möchte sie nicht missen. Mit der Folierung kann man natürlich auch noch viel für die Sichtbarkeit tun. Aber darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, erstmal den Rohbau fertig machen ;)

Jens
 
ich bin mittlerweile auch beim Bau der Flächen angelangt. Da ich bei anderen Modellen ähnlicher Größe bezüglich Sichtbarkeit sehr gute Erfahrungen mit dem Lichtset der Schaumviper gemacht habe, wollte ich fragen, ob jemand von euch so etwas schon beim Impala umgesetzt hat und Tips geben kann?
Hallo Jens,

meiner bekommt links und rechts ganz außen eine weiße LED in den Randbogen.
Die hatte ichin meinem LP1.1 verbaut und werde das beim Impala auch umsetzten

20170110_184936.jpg

20170110_185040.jpg

Das Beleuchtungsset der Viper ist mir zu groß um es irgend wo am Flügel unter zu bekommen.
 
Hallo Heiko,

deine ist natürlich die deutlich dezentere Variante. Gefällt mir auch gut.
Ich habe ja noch ein wenig Zeit mir Gedanken zu machen, in der Zwischenzeit baue ich erstmal gemütlich weiter :)
Werde berichten, wenn ich mich entschieden habe.

Gruß
Jens
 
Landescheinwerfer

Landescheinwerfer

Nach längerem Überlegen habe ich mich dann doch gegen das Viperjet-Lichtset entschieden und eine einzelne LED in jeden Flügel eingebaut.

Impala_Licht.jpg

Gruß
Jens
 
Hallo Heiko,

der Rohbau ist fertig. Als nächstes Servokabel verlegen und bespannen. Ich denke das Folieren wird mich einige Zeit kosten (ist erst mein zweites Eigenbau-Holzmodell), da gerade der Impeller ja einige knifflige Formen bereit hält. Außerdem entscheide ich mich momentan immer wieder im Kopf um, was die Farben der Folie betrifft :).

Gruß
Jens
 

Relaxr

User
Beim Impellerring hab ich zuerst innen Folie aufgebracht, das nach vorne überstehende mit ner feinen Schere geschlitzt und Keile ausgeschnitten, um es nach aussen über die Lippe umzulegen. Dann von aussen umbügelt, fertig. Die Lippenkontur muss sorgfältig eingebügelt werden. Innen kann man die Folie gut mit nem erhitzten Schraubenzieherschaft erwärmen, anformen. Es ging besser als ich dachte :)

Heute würde ich die QR-Anlenkungen hoch legen. Sieht zwar schlechter aus - die QR Hörner rutschen aber massiv durchs Gras und könnten irgendwo einhaken. Beim Rutschstart sind unten liegende QR quasi ein KO-Kriterium :rolleyes:
Ich flitsche den Impala, keine Würfe, Rutscher mehr - kein Nerv dazu...
 
Flugwetter kann kommen

Flugwetter kann kommen

So, hat noch etwas länger gedauert, aber jetzt ist mein Impala bis auf ein paar Einstellungen der Fernsteuerung startklar.
Beim Design war ich dann doch nicht sehr kreativ und hab mich nahe am Original gehalten.

Gruß
Jens
 

Anhänge

Erstflug erfolgreich

Erstflug erfolgreich

Hallo zusammen,

habe gerade gesehen, dass seit der Fertigstellung schon fast 8 Monate vergangen sind ... wie die Zeit vergeht.
Gestern kam es endlich zum Erstflug - erfolgreich :). Fliegt wirklich sehr angenehm der Impala.
Handstart geht trotz 3s Setup gut, er sackt am Anfang kräftig durch, trotzdem reicht ein "normal begabter" Werfer aus.
Vielleicht bekommt er noch eine Startstellung mit ein wenig hochgestelltem HR wie das Jetbrett.
Am meisten überrascht hat mich der Sound vom Mini Fan Evo. Ich habe/hatte ja schon mehrere Mini und Midi Fans Evo in verschiedensten Modellen im Einsatz, aber der ist ja mit Abstand der leiseste von allen :confused:
Kann das Modell nur weiterempfehlen!

Grüße
Jens
 
Oben Unten