Impeller selbst wuchten

Ripper67

User
Hi Leute
Ich habe mir vor einiger Zeit einen Impeller(120 Ejets) gebraucht gekauft,nun habe ich den passenden Motor(HET 800-68-685) dafür auch bekommen und möchte diese nun montieren.Gibt es eine besondere Methode zum dynamischen wuchten,so heisst es glaube ich,wenn Motor und Impeller zusammmen gewuchtet werden.
Den Impeller selbst zu wuchten (weiss ich wie das geht) und habe ich auch schon einige male mit erfolg gemacht,zumindest lief er rund und hatte keine Vibrationen.
Ich weiss auch das ich es niemals so genau hin bekomme wie die Firmen die diese verkaufen würde es aber gerne so genau es geht machen.
MFG Michael
 
Hallo

Da ich die Impeller für kleines Geld zum Wuchten einschicke, nur Theorie:
(Haben andere gemacht)
Fürs Handy gibt es Erdbebenapps. Da werden die Bewegungssensoren zu Schwingungssensoren.
Das Handy mit laufender App an den Impeller gebunden.
Je kleiner die Amplituden desto besser das Wuchtergebnis.

Gruß
Tom
 
Ich habe hier noch ein V-Stabi liegen das arbeitslos ist,das hat ja auch eine Virationsanalyse und müsste dann doch auch gehen oder?????
MFG Michael
 
Impeller zusammenbauen. In der Hand halten. Vorsichtig Gas geben. Wenns vibriert in die Rotornabe ein Stück Tesafilm (1mm x 1mm) kleben. Dann von vorne.
Vibration stärker: anderen Punkt für den Klebefilm wählen.
Vibration schwächer aber nicht weg: mehr Klebefilm. entweder die selbe Stelle oder leicht versetzt. Je nach Vibrationen

Wenns dann mal vibrationsfrei läuft: so lassen oder das Tesa durch ein Gewicht innerhalb der Rotornabe ersetzen.

Und ja: Einen Impeller kann man beim laufenlassen in der Hand halten. Nur den mantel nicht zu stark zusammendrücken sonst schleifts ;) Muss man ja nicht Vollgas laufen lassen zum wuchten.
 
Wenn man es ganz genau haben will, gibt es auch so etwas hier, ist natürlich nicht ganz billig, mir war es für meine Zwecke zu teuer.

http://www.dynexhobby.com/products.html

Ich habe mal längere Zeit mit einer Vibrationsapp auf dem Handy an einem CS-Fan rumgewuchtet und bin fast verzweifelt, weil meine Ergebnisse nicht reproduzierbar waren. Vom allzeit hilfsbereiten Herrn Wennmacher habe ich dann erfahren, dass sie das auch nicht besser hinkriegen und bei den Dingern einfach immer rumprobiert haben, bis er akzeptabel lief.

Also einfach ein kleines Gewicht im Spinner befestigen, markieren, in der Hand laufen lassen und dann den Spinner in kleinen Schritten drehen, bis die Vibration minimal wird.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten