Impeller - Wie eng muss es am Ausgang sein - (Gute Einsteigerseite?)

Ich bin gerade drauf und dran auf einen Nuri einen Impeller draufzuschnallen, kenne mich noch nicht so gut aus wie man auch hier sieht. http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=5;t=000454

Ich würde gerne wissen wie eng und lang das Schubrohr am Ausgang des Impellers sein sollte.

Was bringt eine höhere aber im Querschnitt kleinere Luftauslass an Impellern überhaupt ausser mehr Reibung am Ausgangsrohr.

Kennt jemand dazu ne gute Page? Ich will mir nicht einfach so nen Jogurtbecher umschnallen und hoffen, dass es klappt, sondern gerne wissen wie, warum, wann es klappen sollte (und dann auch klappt)
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=61853&sid=&hilight=impeller&hilightuser=0

[ 25. Oktober 2004, 22:31: Beitrag editiert von: danzbox ]
 
Für maximale Geschwindigkeit :Austrittsfläche gleich Durchlassfläche des Impellers. bei 90er Impeller ca 50 cm²
Dein Nuri wird aber sicher nicht schnell, deshalb kannste den Auslass ohne Düse machen.

Bei nem 90er Impeller wird 85 mm Düse richtig sein, bei einem Minifan 69 mm wirds bei 65 mm gut gehen.

Gugg mal bei Schübeler nach.

Daniel hat darüber eine gute Abhandlung geschrieben.
 
Eine Investition Wert ist das Buch:

Elektroimpeller von Ludwig Retzbach. Neckarverlag.

Damit lassen sich all Deine Fragen, auch die aus Deinen anderen Threads beantworten.
Übrigens: Beim Minifan 480 (69mm) hat sich bei mir ein Auslassdurchmesser von 58mm bewährt.

MfG Michael

[ 26. Oktober 2004, 10:32: Beitrag editiert von: Michael Beck ]
 
Stimmt,

58 mm ist meist optimal. Eine kurze theoretische Abhandlung gibt es auch auf der homepage von Daniel Schübeler.

Heiner
 
Auf den Nuri aber am Besten ohne Düse. Hab ich auf meinem FOEN auch ( Sportwing mit MiniFan ).
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten