Indoor Regattasegeln auf der Hanseboot 09

Thaddaeus Lampe

Vereinsmitglied
ein heutiger Anruf seitens der Messeleitung Hanseboot 2009 erhielt ich mit folgender Info,
bitte im Forum zu einer MM / RG 65 Regatta am Sonntag den 25.10.09 um 1530-1610 auf zu rufen und am folgenden Wochenende am Samstag 31.10.09 zu einer IOM Regatta und Sonntag 01.11.09 zu einer M Boot Regatta auf zu rufen.
für die Teilnehmer des letzten Jahres sei geschrieben :
gleiche Vorgangsweise wie letztes Jahr, nur das wir heuer keinen Stand besetzen können ,nicht von Seiten der Messe sondern ,das defakto kein Personal unter der Woche zur Verfügung steht.
Ich wurde gebeten das Segeln am zweiten Wochenende mit Celine Maywald zu moderieren, am ersten Wochenende wird Celine Laser und MM/ RG 65 und mit Co moderieren.
Bitte nutzt die uns gegebene Plattform unser Segeln einem Breiten Puplikum zu zeigen.
Werden am Becken Rand eine Möglichkeit haben vorher unserer Segeln den Massen zu erklären.
jetzt kommt der Haken , alles muss bis Freitag dieser Woche in trockenen Tüchern sein, also ran an die Tastatur..........
in der Erwartung eurer mail und pns
GER 528
Teddy
 
benötigt werden mindest 6 Boote

benötigt werden mindest 6 Boote

um eine Showtime Regatta am Sonntag und am folgenden Wochenende auf die Wasserfläche zu bringen bitte ich Meldung von mindestens 6 Booten.
Werde selber mit IOM Boot anreisen, mal schauen wen mann noch bewegen kann ,nicht das alles aus NED und Süddeutschland gestemmt werden muss.
Mit jetzt regnerischen Grüßen aus Nördlingen
GER 528
Teddy
 
Kannst du etwas mehr erzählen, was da wie genau abgeht, für diejenigen, die noch nicht dabei waren? Was muss man sich drunter genau vorstellen?
 
Schade, irgendwie scheint es Kommunikationsprobleme zu geben.
Wollte mich zur Verfügung stellen, bekomme aber keine Antwort vom Initiator(4tage).

Gruß Kym
 
Kurze Auszeit sei auch mir gegönnt

Kurze Auszeit sei auch mir gegönnt

Musste Zeit verstreichen lassen um im Backround mit der Messeleitung einiges abzustimmen.
Werde mich morgen Montag dazu äußern,
Mit seglerischen Grüßen aus dem windigen Nördlingen
GER 528
Teddy
 
kein Indoorsegeln der IOM und M Boote

kein Indoorsegeln der IOM und M Boote

leider muss an dieser Stelle das Indoorsegeln der Klassen IOM und M-Boot auf dem Wasserbecken der Hanseboot am 31/ 01.11 aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.
Zuviele Termine, sich überschneidende, aus Beruflichen Gründen und anderen Veranstaltungen,ermöglichen keinen Werbewirksamen Auftritt auf der Wasserfläche.
Wenn nicht dieses Jahr, so ist eine Teilnahme 2010 mit Stand wieder Angedacht.
Vorschauen heißt die Divise.
mit seglerischen Grüßen
GER 528
Teddy
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin Teddy und alle anderen,

schade, das. Hatte an sich auch noch überlegt...

ABER, und das ist doch schon mal schön:

Bin bereits vor einigen Tagen von den Organisatoren der Beach&Boat (18. bis 21. Februar 2010) gefragt worden, ob wir nicht wieder wollten...

NA KLAR WOLLEN WIR !

Es wird nach Stand der Dinge wieder eine Ecke für uns beim Sächsischen Seglerverband geben, und in Sachen Wasserbecken hoffe ich, dass einige bisher gegebene Tipps auch in die Umsetzung geraten werden.
In Sachen "Moderator" bin ich nach wie vor auf Hilfe von aussen angewiesen... meen Hoochdeudsch is eenfach zu schlechd dafier...
 
Hanseboot Arena

Hanseboot Arena

Auch wenn es heuer nicht geklappt hat,uns werbewirksam auf der Messe Hanseboot 2009 zu präsentieren, folge ich der Einladung der Messeleitung´, und werde den Donnerstag 29.10 auf der Hanseboot verbringen, bevor ich abends wieder in den IC Richtung Süden steige.
ein paar Zeitfenster sind noch frei,
werde auf jeden fall mich schon mal fürs segeln unter der Woche anmelden.
Freue mich auf Hamburg,
GER 528
Teddy
 
Modellsegeln auf der hanseboot 2009

Modellsegeln auf der hanseboot 2009

Den Auftakt der Modellsegelaktivitäten auf der hanseboot 2009 bildeten wie im Vorjahr die RC Laser. Wir waren zu Gast auf einem Teil des Ausstellungsstands von Laser Deutschland und hatten so die Möglichkeit, das Modellsegeln bzw. das Boot einem größeren Publikum zu präsentieren.

hanseboot2009_01.JPG
hanseboot2009_02.JPG

Ergebnis der interessanten Gespräche mit einigen segelbegeisterten Messebesuchern dürfte es wohl sein, dass das Modellsegeln und speziell der RC Laser demnächst weitere Mitmacher verzeichnen dürfte.

Das Highlight des Tages war wieder das Segeln auf dem Wasserbecken der hanseboot-arena, angetrieben von den 3 großen Windmaschinen.

hanseboot2009_03.JPG
hanseboot2009_04.JPG
hanseboot2009_05.JPG

Den Abschluß fand der Segeltag mit der ca. halbstündigen Regatta um den 2. RC Laser hanseboot-Cup unter der Moderation von Christoph Schumann.

hanseboot2009_06.JPG

Wir freuen schon auf das Modellsegeln auf der nächsten hanseboot im Jahr 2010
 
Freue mich über die gelungene....

Freue mich über die gelungene....

freue mich über die gelungene Auftaktveranstaltung der RC Laser,
schaut alles so aus wie letztes Jahr, und danke an die Teilnehmer und an die Projektleitung Marcel Wrazidlo der die RC Regatta Segler immer wieder gerne auf Wasser einlädt.
werde selber am Donnerstag zum Publikums Segeln in Hamburg sein, freu mich schon drauf
GER 528
Teddy
 
Anerkannte Leistung

Anerkannte Leistung

Kompliment an die Leistungen der RC Laser,RC RG 65 und der RC MM Seglerinnen / Segler für die dar gebrachten Showtimeregatten auf dem Wasserbecken der Hanse boot Arena 2009,
woh,
kurzer Aufruf,in den Foren,danach sofortige Teilnahmebekundigen.
damit kann man rechnen.
Alles andere führt zu Absagen der Zeitfenster.
nach der Messe ist vor 2010.
Absprachen werden am kommenden Donnerstag fixiert.
herauskristallisiert haben sich die zu erweiterden Zeitfenster sowie eine zeitliche Vorverlegung Richtung Mittag.
Straffe Orga mit daily breefing und Segelanweisung tut not.
Und letztlich ein Stand mit der Überschrift RC REGATTASEGELN.
für Anregungen der Realisierung steh ich Euch morgen im ICE per Handy auf dem Weg nach HH zu Verfügung.
GER 528
Teddy
 
Moin Leutz,

ersteinmal vielen Dank für Eure Mühen das Modellsegeln in die Köpfe anderer
zu bringen! Ich finde es klasse was Ihr da so auf die Beine stellt! Danke!

Jetzt eine kleine Frage noch dazu....
Am Wochenende wollen meine Freundin und ich auch einen Tag zur Messe kommen.
Werden auch andere Boote, neben den Lasern, gezeigt und vorgeführt?
Könnte eine IOM, ne Oceanis und ne AussiII mitbringen.... Vielleicht für ne kleine Regatta....

Grüße
Chris
 
VOLLER ERFOLG !!!

VOLLER ERFOLG !!!

Die Präsentation der RC Laser auf der Hanseboot war ein voller Erfolg, gemessen am Rahmen ohne besonderen personellen und finanziellen Aufwand. Es gab viele Gespräche mit interessierten Besuchern.

So kam es auch, daß ich filmen konnte, während meine USA 1315 mit einem sehr jungen Modellbau- und Segelfan am Ruder und einer hübschen Seglerin als Taktiker und Navigator ziemlich weit nach vorne fuhr :cool:


VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=UQiT1tm7L8Y


Im Video ist ein vollständiger Lauf im Originalton zu sehen und zu hören. Die Selektion für die Veröffentlichung bei YouTube erfolgte unter der Prämisse, Namensnennungen und Nahaufnahmen von Seglern, Moderatoren und Zuschauern auszuschließen.

Udo( Moviesegler )
 
Mein Fazit des Eröffnungstages

Mein Fazit des Eröffnungstages

Die Moderation war ziemlich perfekt. Kommentierung der vier Läufe und allgemeines Interview waren gekonnt aufeinander abgestimmt.

Die Doppelrolle der Regattaleitung und Moderation in Personalunion hat gut funktioniert. Die Ergebnisliste wurde von einer Beteiligten ohne Boot geführt.

Fünf Boote von einem Meter Länge statt acht wie im Vorjahr sind zwar weniger fotogen, dafür ist der Verlauf der Regatta in dem beengten Becken besser für die Zuschauer nachvollziehbar. Weniger als fünf Boote sollten es nicht sein.

Ein Probesegeln der Zuschauer in kleinen Jollen ging der RC Regatta voraus. Es war deshalb unmöglich, im voraus Bojen auszubringen. In der Zwangspause verließen etliche Zuschauer die Arena, trotz Moderation.

Letztes Jahr war die Programmgestaltung in der Arena für uns Modellsegler günstiger, sowohl vom vorangehenden Act als auch von der Uhrzeit aus betrachtet. Nachmittags lässt die Lust zum Verweilen bei den Besuchern deutlich nach.

Die Arena war letztes Jahr inmitten von Jollen, Kats und kleineren Kielbooten positioniert, dieses Jahr umgeben von Ausrüstern jeglicher Art. Die Attraktionen lagen am anderen Ende der Halle.

Trotz 50-jährigem Jubiläum der Messe scheint mir der Besucherstrom am Erföffnungstag schwächer als letztes Jahr gewesen zu sein und später eingesetzt zu haben.


Die Windmaschinen waren für das Jollensegeln stark aufgedreht und für uns danach schwächer eingestellt als letztes Jahr. Damals kamen die RC Laser mehr auf Speed :D

VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=aFJ6uvhJYkI



Alles in allem: Für die Besucher und die Arena Manager erschien alles so wie im letzten Jahr.



So bleibt mir nur noch eines zu wünschen übrig:

:cool: Auf Wiedersehen in der Arena zweitausendzehn
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten