Indoor-Szene in Würzburg und Umgebung

Hallo Leute aus dem Slow-Flyer und Indoor-Bereich,

könnt Ihr mir ein paar Tips zu Indoor-Szene in und um Würzburg nennen?

Gibt es überhaupt eine :rolleyes: ?

Wo trifft man sich?

Gibt es Hallen, die bereits hierfür genutzt werden?

Für Antworten zu dem Thema wäre ich dankbar :p ...
 
moin,

ich kenne leider keine würde mich aber auch sehr interresieren

bin in volkach im verein wir haben dort mal überlegt die mainschleifenhalle zum indoorfliegen zu organisieren mal sehn ob es mal was wird :D

wenn melde ich mich

mfg flo
 

MiGli

User
Hi,
dann oute ich mich mal als Wahlwürzburger (Studi).
Wenn sich etwas ergeben würde wäre ich dabei!
Ansonsten, wie wäre es mal mit einem unverbindlichen Treffen?
Vielleicht finden sich ja noch ein paar Interessierte... :D

Grüße,
Micha
 
Wir im Verein (Sommerhausen) sind bereits zu dritt. Wie ich inzwischen höre, gibt es auch im Nachbarverein (Üngershausen) reges Interesse. Da wäre es doch gelacht, wenn wir nichts auf die Beine stellen könnten.

Mir schwebt da so eine regelmäßige Einrichtung vor, so etwa einmal pro Woche, an einem festen Tag zu festen Zeiten (auch ein Sonntags-Frühschoppenfliegen ist denkbar ;) ). Da muss man sich dann nicht jedesmal hektisch zusammentelefonieren...
 
na dann sind es ja schon min. 5 leutz.

hallen sollte es genug geben gibt doch in wü so viele schulen mit ner turnhalle die abends nur selten genutzt werden.

bei mir in kürnach stehen auch 2 hallen in volkach ist auch min eine.

muss man halt nur mal fragen

mfg flo
 
Hi Leute,

die Sache würde mich auch sehr stark interessieren. Ich wohne in der Gegend um Gerolzhofen. Würzburg wäre von der Fahrstrecke noch zu vertreten.

Gruß
Dieter
 
Hallo zusammen,

bin auch ein Würzburger. Ich wäre auch sofort dabei. Allerdings nur in Würzburg (kein Auto!)

Machts gut

Stefan
 
Moin,

so mal den Thread nach oben holen :D

Hat sich bei euch schon etwas ergeben?
Wir hatten am letzten Wochenende Weihnachtsfeier und wie üblich werden da die tollsten Ideen geschmiedet :)

Da wir einen Lehrer bei uns im Verein haben, der in Wü an einer Realschule unterrichtet (Schulen haben immmer Trunhallen, [die zumindest ich war dort auch schon mal 4 Jahre ;) ]) habe ich mich mal mit ihm ein bisschen über dieses Thema unterhalten.
Wir sind zu den Schluss gekommen das es 2 Möglichkeiten gäbe wie man Indoorfliegen dort realisieren könnte.

Mgl. 1:
Ein Verein (meiner wäre dazu bereit) geht an die Schule heran (am besten über den genannten Lehrer) und fragt ob die Möglichkeit besteht dort zu fliegen. Als Verein hat man bei sowas immer bessere Chacen als ein Haufen Privatpersonen :D
Evtl. müssen wir dann natürlich Miete für Heizung, Licht usw. zahlen. Letztendlich muss aber nicht nur die Schule sondern auch/vorallem die Stadt ihr Einverständnis geben.
Ob es was wird ist nicht sicher. Die Frage ist also ob ihr bereit seit zum Indoorfliegen in einen Verein zu gehen? Inwieweit die Indoorflieger dann eingegliedert werden, darüber kann man sicher noch Diskutieren. (Mähgeld, usw. fällt ja nicht an....). Ob der Normalbeitrag oder ein Sonderbeitrag gilt.... Aber das ist alles erstmal zweitrangig.
Wichtig ist ob genügend Interesse besteht so das es sich lohnt! Das müsste ich von euch wissen!!!

Mgl. 2:
Ohne Verein. Es wird in der Schule eine AG gegründet (würde der genannte Lehrer machen und Leiten), und wir dürften sozusagen als Teilnehmer an der AG Indoorfliegen. Natürlich ist damit Arbeit verbunden weil wir es den Schülern natürlich beibringen, erklären, zeigen ... müssten. Die Zeit ist dabei auch zu beachten, da es sich um Schüler handelt, kann man es in dieser Variante nur Nachmittags machen, und da bietet sich Freitag Nachmittag (z.B. 13:30 bis 16 Uhr) an. Aber auch hier müssten sich wieder genug Personen bereiterklären das zu wollen!!!

Also überlegt es euch! Macht euch euere Gedanken, und meldet euch.

mfg Flo

@W. Schruefer: Bitte auch mal bei dir im Verein rumfragen.

PS: Versicherung ist natürlich Pflicht! Aber die hat ja sowieso Jeder. Wer nicht kann das dann bei uns im Verein mit absichern.
PPS: Damit es nicht falsch verstanden wird: Mgl. 2. ist es genausowenig sicher das es geht wie bei Mgl. 1. ok bisschen besser Chancen haben wir da schon :)
 
Hallo zusammen,
ich wohne in der Nähe von Würzburg (Röttingen) und studiere auch in Wü. Kenne Thomas Behnisch (Titanic airlines) aus Lindflur recht gut. Nach unseren Infos ist in Wü und im Umkreis indoormäßig recht wenig los, leider. Am sonntag werde ich nach Rothenburg (o. d. Tauber) fahren und da in einer Dreifachturnhalle fliegen, die der ortsansäßige Verein benutzen darf. Da ist eigentlich jeder willkommen. Dürfte wohl für die meisten von euch a' biss'le weit sein. Falls doch jemand Lust hat kann er mir ja ne Mail schreiben.
Wenn ich sonst was erfahre, sag hier natürlich bescheid.

@Michi
Wo und was studierst du denn? Am Hubland? Ich bin zur zeit immer in der Zahnklinik unterwegs. Vielleicht ergibt sich ja mal ein Treffen.

Ciao
Philipp
 
Oben Unten