Innenwiderstand

Mhhhh... aber schon nun nach dem Durchgang wieder :confused:

2B686766-FB13-4ED3-A46D-778C87E0D7AF.jpeg
 
Hallo,
deine Einzelwerte ergeben in der Summe 12mOhm. Der Lader gibt dafür 14mOhm Gesamtwiderstand an. Meine niederohmigen Zellen haben teilweise auch sehr hohe Abweichungen im Innenwiderstand. Evtl. gibt der Lader keine Werte unterhalb von 2mOhm an.
Evtl. gibt es auch einen Defekt am Balancer-Kabel.

VG
 
Ich kann der Versuchung nicht widerstehen: um wieder stehen zu können, bitte Bilder doch drehen, z.B. mit irfanview. Im Liegen guckt sich so schlecht.
Der Widerstand von 0 mOhm ist m.M. ein Messfehler, da das Ladegerät doch recht grob und nur einstellig darstellt. Defektes Balancerkabel würde der Lader wohl meckern....und ein fehlender Kontakt hat unendlich Ohm und keine Null......
 
Ir

Ir

hallo

wen Ir ist '0 ' zero, haben sie voltage gemessen?
fliegen sie mit Telemetrie?
der Lader gibt es an so traue ich den lipo nicht.
Schaut so aus das die cellen nicht mehr in Ordnung sein.

grusse Hans
 
Ich verstehe die ganze Diskussion hier nicht. Es hat sich bis jetzt noch niemand beschwert, dass der Innenwiderstand seiner Lipos zu niedrig ist. Wenn 0mOhm angezeigt wird, dann heißt das doch nur, dass der Ri kleiner ist als der kleinste Wert, den das Messinstrument (hier Lader) anzeigen kann. Oder das Messinstrument ist defekt!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten