Interpretation?

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Was muss ich von so einer Entladekurve halten? Bisher hatte ich es nur mit stetigen Entladekurven zu tun. Bin etwas ratlos. :confused:

Akku: 4 x AAA-Zellen, SANYO, 900mAh, NiHM, neu(!), am Orbit MICROLADER (die Entladeschlussspannung ist noch nicht erreicht)

 

Dix

User
Hi Eckart,

ist Dir aufgefallen, wie unruhig Dein Ladestrom fluktuiert?

Könnte vielleicht eine elektromagnetische Einstrahlung sein. Oder spuckt Dein Netztteil in den Wandler?

Ich hab da auch ganz häßlich verrauschte Ladekurven vom Lipoakku am 6-330d...
Aber bis jetzt noch keine Probleme.

:D Vielleicht müssen sich die Kistalle erstmal ordnen, bevor die anfangen zu wachsen :D

Grüße aus AC nach AC
Dirk
 

Steffen

User
Moin,

Hm, ist das wirklich ein instabiler Entladestrom oder nur ein Digitalisierungssprung?

Solche Akkuspannungsverläufe hatte ich auch schon und wusste damit nicht wirklich was anzufangen.

Ciao, Steffen
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Das betrifft nicht nur den Entlade- sondern auch den Ladestrom. Diesbezüglich hat mir A. Hausmann schon im Jahr 2002 mitgeteilt:

Ihre Stromkurve weist kleine Kommutierungsschwankungen im Bereich 12V auf.
Dieses kann je nach Stromversorgung (Netzgerät?) im Bereich Akkuspannung == Versorgungsspannung auftreten und ist völlig harmlos.


Davon wird die Akkuspannung aber wohl nicht negativ beeinflusst. An der ersten Entladekurve dieses Akkus ist das zu erkennen:

 
HI!!

Hatte sowas auch schon vereinzelt.

Hab schonmal dran gedacht, dass der Entladestrom und das damit einhergehende Magnetfeld wieder irgendeine Spannung in die PC-Zuleitung induziert und der PC dadurch unsaubere Daten bekommt??
 

heinzi

User
hallo eckard

ja, schöne bescherung was.

ich denke das mit dem strom ist nicht wirklich so wie es aussieht? oder?
im ersten bild kannst du ja strom nach belieben ablesen zwischen 350mA und 470mA,
im zweiten bild (erste entladung) immer hin von 50mA bis 500mA. :p
nachtrag: sorry das ist natürlich quatsch. habe mich in der skala verirrt

wie gesagt, ich denke das ist nicht des übels wurzel. (sonern eher eine darstellungsangelegenheit)

-hast du vieleicht bei der zweiten entladung noch einenn paralell-lader am speisegerät oder batterie betrieben? schätze aber, dann müsste eigentlich der strom sprünge zeigen?
- hängt das ev mit der ladung zusammen (schnelladung) und der damit einhergehenden hohen temp.
- oder haben wir da ev wiedermal ein akku, der sich noch an die zeiten verpflichtet fühlt, als noch die regel galt einen nimh akku nicht mehr als einmal pro tag zu gebrauchen?

ists ein sender akku?
das beunruhigt dann schon etwas. ich würde den mal nicht "schnell" laden.
erst mal ca 5 zyklen normal laden und entladen (reanimation nach langer lagerung) vieleicht hilfts)

vieleicht doch mal den schrumpfschlauch entfernen und die lötstellen genauer betrachten. hatte auch schon ein (fertik konfektionierten) akku der nur noch dank des schrumpfschlauches kontakt hatte. ich glaube mich zu erinnern dass damals meine kurfen ähnlich ausgesehen haben.

[ 25. Mai 2005, 13:19: Beitrag editiert von: heinzi ]
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Man frage mich nicht nach Zusammenhängen... :eek:

Fakt ist, nachdem ich mich bei A. Hausmann erkundigt habe und er mir 200mA verordnet hat, sieht die Kurve nun so aus.



Aufbau, Akku, Kabel, Stecker, Netzgerät - alles wie vorher, nur Strom von 100mA auf 200mA erhöht und schon ist (fast) alles glatt! :D

Jedenfalls vielen Dank an alle, die mit überlegt haben... ;)
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Ok, das betrifft jetzt den Strom. Aber erklärt das auch den unstetigen Spannungsverlauf beim Entladen des Akkus?
 

Dix

User
Du Herr Müller,

kannst mal bitte vom letzten Bild den Ausschnitt den Abschnitt um 100-120min vergrößern?

Da zappelt Dein Strom. UND -wenn ichs richtig sehe- auch Deine Spannung.

Der Rest heißt U=R*I ...

Es würde bedeuten, daß Dein Strom tatsächlich zappelt und nicht etwa nur eine Fremdeinstreuung in der Datenleitung ist!
 

Dix

User
Hmm :confused: ich geh mal Brille putzen...

Schönes langes Wochenende noch!
 
Hi..

nebenher mit dem Handy telefoniert? Auf diese Weise hab ich schon mal ähnliche Entladekurven produziert...

schönes (langes, yeeeeah!) Wochenende!

andi
 
Oben Unten