IOM-RL-S in Geldern

Tommy.L

Vereinsmitglied
Hallo Ralph,
hallo liebes Team vom WSG,

Frank und ich sind gestern nach nur 3 Stunden gut zu Hause angekommen. :cool:

Kein Stau, eine einwandfreie Rückfahrt ohne Kontakte, alle Bojen super gerundet - keine Kringel!:p

Ne im Ernst, war eine super Veranstaltung, habt Euch wieder alle Mühe gegeben, haben viel Spaß mit allen gehabt! :D

Ein dickes Dankeschön an das gesamte Orgateam und auch an Henning, der die Ergebnisse schon online gestellt hat ( http://www.dsv-modellsegeln.de/rang/regs/2011/IOM_SRL_10_-11_09_2011.pdf ).

Diese super Veranstaltung wird schwer zu toppen sein, ich muß mal ein ernstes Wort mit Petrus reden.........:rolleyes:

Nochmals ein dickes Dankeschön, wir kommen gerne wieder !

Anbei noch ein schönes Frühstücksfoto von glücklichen IOM-Seglern:

comp_Geldern 2011017.jpg
 

ger61

User
In Geldern traf sich fast die gesamte IOM-Elite von Deutschland, wohl im Hinblick auf die bevorstehende DM in Karlsfeld und zum Training unter verschärften Wettbewerbsbedingungen. So waren die Plätze immer hart umkämpft und die holländischen RC-Segelfreunde zeigten uns wie es geht. Letzlich belegten sie die vier vorderen Plätze, was nicht gerade ein Kompliment für uns war aber natürlich allen Respekt verdient.
Viel Zeit hatte ich leider nicht, die Gegner, deren Taktik und deren Boote zu studieren. Ich war vielmehr mit der zum ersten Mal in einer Wettfahrt eingesetzten JOB 5 und deren "Kinderkrankheiten" beschäftigt. Da Jochen vieles anders macht und ich nicht alles auf Anhieb durchschaute, baute ich prompt einen Fehler im Mastkoker ein, der es mir am ersten Tag nicht ermöglichte, den Mast einigermaßen gerade zu stellen. Das Boot war dadurch extrem luvgierig und nur schwer in Gang zu bringen und auf Kurs zu halten. Deshalb war abends Arbeit angesagt und prompt lief es am zweiten Tag wesentlich besser und ich konnte problemlos die A-Gruppe halten.
Mir war klar, dass an einem neuen Boot Optimierungsarbeiten notwendig sind. Bei IOM ist es aber immer wieder erstaunlich, wie kleine Änderungen große Auswirkung ins Positive, aber auch ins Negative haben. Wenn da nicht alles stimmt, fühlst du dich wie Schumi auf Mercedes oder Rossi auf Ducati.
Wie gesagt, am zweiten Tag lief es schon recht gut und ich bin nach wie vor überzeugt, dass die JOB 5 nicht nur ein schönes, sondern auch ein schnelles Boot ist (werden kann).

GER61hard
 
Vielen Dank auch von mir an den Club in Geldern und allen Helfern die diese Regatta möglich gemacht haben.

Was die Regatta angeht ging es mir aber wie Rossi mit seiner Ducati. :rolleyes:
 
IOM Regatta in Geldern

IOM Regatta in Geldern

Hallo Clubkameraden,

Ich kann mich den Worten meiner Vorredner nur anschliessen.

Besten Dank für das schöne Wochenende.

Gruß Yogi GER 35

WSG Geldern
 
Hallo, liebe Freunde,:confused:
wenn ich mir die Ergebnisliste anschaue, prrrrr,prrrrr, dann kann ich euch nur empfehlen, ab nächsten Mittwochnachmittag gibts am Karlsfelder See wieder Trainings-Segeln. hi,hi, hi
Was war den da los, dass ihr in Geldern so großzügig den Niederländern gegenüber wart.
Bei der kommenden DM muss das anders werden.:)

Gruß
Peter
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
Schön war es trotzdem....

Schön war es trotzdem....

Hallo, liebe Freunde,:confused:
wenn ich mir die Ergebnisliste anschaue, prrrrr,prrrrr, dann kann ich euch nur empfehlen.......:)

Gruß
Peter
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
Hallo Peter,

mir hat es sehr viel Spaß gemacht! Nette Leute, viiiiiiieel gelacht, dabei gewesen zu sein war schon schön, es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dabei gewesen zu sein! Und darum gehts.;)
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
IOM-DM

IOM-DM

Jau, freu mich auch schon!
Zusammen mit Max und WoMo direkt am See wird bestimmt herrlich....:cool:

Hoffe, daß wir die IOM RL-S am Wochenende mit 22 Teilnehmern gut gewuppt kriegen, Wetter sieht ganz gut aus!

Wünsche Euch ein schönes Wochenende, ich fahre jetzt nach Ohlenstedt zum Quellsee. Sind noch genug Vorbereitungen zu treffen.


Bis in 2 Wochen dann....;)
 
Oben Unten