ISDT Lader Problem LiFe Akkus

Flugass

User
Ich habe nun schon so lange ISDT Lader aber das Problem hatte ich so noch nie. Ich habe für ein Modell einen Turbinen Akku von KingTech.
Der Akku ist ein 3s 9.9V 25C / 1700 er.
Logischerweise mit 3.3V Ladeschlußspannung. Aber an keinem ISDT Lader lässt sich diese Spannung einstellen. Wie könnte ich das realisieren?
Daheim kann ich mit dem Junsi 4010 Laden da geht das, aber unterwegs....
 
Bei Akku´s sind immer 3 Werte interessant:
- Ladeschlussspannung beim LiFe (Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator) sind das 3,6 - 3,65 Volt

- Nennspannung (das was auf dem Akku draufsteht) beim LiFe 3,30 Volt, deswegen steht bei dir 9,90 Volt drauf, weil 3S
eigentlich eine Angabe ohne Wert, entspricht in etwa der Storage Spannung

- Entladeschlußspannung beim LiFe 2,0 . 2,5 Volt

Du könnest ja mal verraten, welchen ISDT du hast.
Normalerweise kann man an den ISDT (ich habe einen SC-620) als Ladeprogramm LIFe einstellen und dann wird die Ladeschlußspannung automatisch auf den richtigen Wert eingestellt, in der Regel 3,6 Volt, wie @BNoXTC1 schon schrieb.
Falls du jedoch ein älteres Gerät hast, kann dieser Programmpunkt fehlen.
 
Das SC-620 war wieder recht schnell vom Markt verschwunden
angeblich soll irgendeine DIN oder CE Norm nicht gepasst haben.
 

Flugass

User
Ja ich meinte Nennspannung. und 3,6V Ladeschluss. Ich muss mal sehen welche Firmeware neu installiert werden kann. Dort wird der Knackpunkt sein...
 

milu

User
Wo ist denn jetzt das Problem? ...werde ich auch sagen.
ein SC-620 habe ich noch in meinem Fundus. Nachgeschaut: Akkutyp: LiFe,
Spannung einstellbar von 3,60 bis 3,70V/Z. SW OS 2.1.0.14
 
Zuletzt bearbeitet:
Die ist aktuell von 03.08.17, eine neuere hab ich nicht gefunden

Aber unser lieber @Flugass könnte ja einen anderen ISDT Lader haben und wurde gebeten, dass mal mitzuteilen.
Denke, er wir sich schon melden, wenn er Zeit findet
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten