ISDT P10 und P20 Duo

gufi

User
Gestern um 18:56 Uhr den Bestellklick gemacht und heute um 10:40 Uhr vom Paketboten geliefert. Kein Witz.
Es ist eine englische Bedienungsanleitung dabei.
 

gufi

User
Lieferzeit unter 11 Stunden finde ich schon besonders. Aber das ist halt persönliche Wahrnehmung. Spielt hier ja auch keine Rolle.
Das LadegerĂ€t gefĂ€llt mir jedenfalls. HĂŒbsch und handlich. Werde aber auch erst in paar Tagen damit spielen können. Muss erst Kabel zum NetzgerĂ€t löten oder fertig besorgen.
 

BNoXTC1

User
Ja bei Amazon leider fast normal.. wenn man dann wieder mal wo anders bestellt, ist man fast enttĂ€uscht 😂

ja der Lader ist wirklich gelungen..
 
Warum steht bei dem Teil an den XT60 AnschlĂŒssen (zumindest an der Zuleitung) nirgends die Polung drauf?:confused:
 

turbod

User
Die PolaritÀt steht doch auf den XT60-Stecker-/BuchsengehÀusen ...

Ansonsten kann das hier niemand beantworten, sondern nur ISDT. :D

Gruß

turbod
 
Zuletzt bearbeitet:

BNoXTC1

User
Ja.. sollte oben stehen..außer du hast irgendwelche China kopien.. dann muss garnix 😂

wie meinst du an der Zuleitung? Du kannst den XT ja nur richtig einstecken..
 
wie meinst du an der Zuleitung? Du kannst den XT ja nur richtig einstecken..
Ja, den XT kann man nur richtig einstecken, aber man könnte verkehrt löten!

Ich weiss zwar die richtige Polung, aber ein AnfÀnger vielleicht nicht!

Noch was, wie macht man bei dem Teil ein Update?

Der sc Linker ist ja wohl hinfÀllig!?
 
Zuletzt bearbeitet:

BNoXTC1

User
dafĂŒr gibts ja die + u - Zeichen auf den Steckern/Buchsen 🙂
lade dir einfach das Programm runter und verbinde den Lader ĂŒber USB mit deinem PC.. 🙂

Linker ist hinfÀllig, ja..
 

gufi

User
Ja, der sclinker ist hinfÀllig. Das Ding hat eine usb-c Buchse.
Ich bin echt angetan von dem Lader. Die Bedienung macht mir viel Freude und ich wĂŒrde sagen es ist alles selbsterklĂ€rend, logisch und schlĂŒssig.
Hier mal ein paar EindrĂŒcke:

Hier beim Laden
IMG_20201022_182138.jpg


Hier beim entladen, nicht gerade die StÀrke des GerÀtes, aber mit Geduld und Spucke.....
Nur hier hatte mein bisheriger Lader einen kleinen Vorteil.
IMG_20201022_183242.jpg


Mal ein Einblick in die Menustruktur mit der man so im laufenden Betrieb arbeitet. Die Werte lassen sich sehr fix mit der Wippe anfahren.
IMG_20201022_185907.jpg


Hier kann man auch mal komfortabel einen Akku zur Entsorgung platt machen. Ohne mit GlĂŒhbirnen oder Ă€hnlichem rumzumachen.
IMG_20201022_185919.jpg


Ob man das braucht, ich weiß noch nicht so genau, aber besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben... :😃
IMG_20201022_185948.jpg


Der Lader merkt sich die letzten 5 eingestellten Stromwerte. Alle anderen Wunschwerte können in 0,1V Schritten sehr schnell ĂŒber die Wippe angefahren werden. Das geht fix.
IMG_20201022_190041.jpg


Hier noch mal das Ende der Fahnenstange (fast, bei 20A ist Schluß):
IMG_20201022_190123.jpg


Und dann habe ich heute Abend noch den System Selbsttest entdeckt, habe aber keine Ahnung wie aussagefÀhig sowas ist:
IMG_20201022_190458.jpg


FĂŒr mich ist es ein sehr einfach, sehr gut und intuitiv zu bedienendes LadegerĂ€t mit viel mehr Einstellmöglichkeiten als ich bisher hatte. Ich bin froh, meine Ladetechnik damit modernisiert zu haben. Hoffentlich bleibt das so 😃.
 

fish

User
Hallo Christoph,

danke fĂŒr Deine Einblicke in's Ladegeschehen.
Kannst Du die Eingangsspannung insbesondere beim ersten Bild, 2x 6s mit je 16A Ladestrom, hier nennen?
Ich vermute mal >>12V.

Vielen Dank
Jörg
 
Oben Unten