Ist das Graupner Ultra Duo Plus 30 zu empfehlen?

funduz

User
Hi,

ein neues Ladegerät steht an, bin mit meinem robbe Infinitiv 1 zwar zufrieden, aber "moderne" Akkus laden kann es halt nicht.

Ich liebäugel mit dem Ultra Duo Plus 30 von Graupner, ca. 150 Euro sollen die Grenze sein.

Ist das Gerät zu empfehlen oder gibt es für das Geld besseres?
und...kann das Gerät LiPos laden?

schönes WE wünscht
funduz

[ 14. August 2004, 22:03: Beitrag editiert von: funduz ]
 
Hi

Ich persönlich würde lieber den Schulze isl 6-330 nehmen. Der ist update fähig, kann bis zu 30 nicd -mh und bis zu 11 Lion-poly laden. Außerdem geht der Ladestrom bis zu 5.5 Amps.
Außerdem hat der nen zweiten Ladeausgang.
Ich hab selber den Infinity2 und müsste jetzt auf Lipoly updaten. Das kostet mich auch ca 40€.

Also nimm lieber direkt nen Schulze. Der kostet auch ca 150 €. Weitere Infos unter Ladegeräte

Gruß Fabian

[ 15. August 2004, 01:48: Beitrag editiert von: Crazy7a ]
 

funduz

User
Hi,

also das Ultra Duo Plus 30 hat
- 2 Ausgänge
- 30 Zellen NiCd/NiMH
- Laden bis 7 A, entladen bis 5 A
- kann bis 10 Lipos laden

das Infinity 2 steht auch zur Wahl, die neuen sollen auch LiPos laden können,

Frage: hat das Gerät einen Automatikmodus und stellt den optimalen Ladestrom selbst ein oder muss ich den vorwählen wie beim Infinity 1

schönen Gruß
funduz
 

f3d

Vereinsmitglied
Ich habe mein Ultra Duo 30 wieder verkauft, da man zuviel manuell einstellen muss und habe mir ein Schulze 330 für 149 euro bei Belek geholt.

Ich bin damit sehr zufrieden.
Das graupner Ladegerät ist ein Rückschritt zu dem Vorgängermodell und hat nur noch einen ähnlichen nNamen.

MFG Michael
 

AndreasM

User
Hallo Funduz,

ich habe das Ultra Duo 30 innerhalb kurzer Zeit zweimal zur Reperatur eingeschickt, da bei meinem Lader jedesmal der Ausgang 2 ausgefallen ist.
Sollte ich mir noch einmal ein Ladegerät anschaffen, dann mit Sicherheit kein Ultra Duo mehr.
 

heiner

User
Hallo Andreas,

ich habe das SCHULZE isl 6-330 seit einigen Jahren und sozusagen ständig im Einsatz. Bei meinem und auch bei denen von meinen Fliegerkollegen, noch nie ein Problem. Und wie bereits weiter oben erwähnt. Schulze datet up, bei anderen Herstellern kaufst du neu.

Heiner
 
Original erstellt von heiner:
Schulze datet up, bei anderen Herstellern kaufst du neu.

Heiner
Na das ist wohl doch etwas unfair, den anderen Herstellern gegenüber. Orbit z.B. datet sehr wohl für rel. wenig Geld ab. Und ob Orbit oder Schulze ist wohl eher Glaubensfrage. Ich finde mein Orbit :)
 
Hallo zusammen,

auch ich habe mir ein ULTRA DUO PLUS 30 zugelegt und bin etwas enttäuscht bei dem Pb-Modus, wo die Spannungsabschaltung/Begrenzung NUR bei etwa 2,43 Volt liegt und für meine Blei-Gel-Akku´s nur mit einer vorgeschalteten Schottkydiode zu gebrauchen ist, wobei auch dieses bei unkonntrllierter Ladung noch bedenklich ist.

Auch der z. T. erhebliche Einstellungsaufwand bei fast jeder Ladung entäuscht mich sehr.

[ 03. September 2004, 09:48: Beitrag editiert von: Günther Hager ]
 
Oben Unten