Ist ein Jeti MUI auch geeignet zum Servosstromverbrauch messen?

Hallo,


hier eine Frage an alle die im E-Segler (Motor nur kurz an, dann länger aus) einen MUI betreiben und alle Servos ohne Stützakku vom BEC speisen.
Wie ist das?
Wenn Ihr den MUI zw. Akku und Regler hängt müsste doch auch der Strom und die verbrauchte Kapazität angezeigt werden, die die Servos benötigen. So könnte man doch nach einem Thermikflug sehr gut den Verbrauch der Servos ablesen können, oder?
Ebenso wird Motor- und Servoenergieverbrauch addiert und man hat eine gute Möglichkeit zum richtigen Zeitpunkt den Flug zu beenden.
Mein heutiger Flieger hat eine externe Empfängerstromversorgung und da misst der MUI nur den Motorstromverbrauch.

Da mein nächster Flieger mit BEC sein soll, fiel mir das ein ob dass nicht so wie oben beschrieben geht.

Hat das jemand so im Einsatz und funtioniert das wie ich mir das denke?

Gruß und Dank,

Michael
 
Hallo,

der MUI zeigt den Stromverbrauch der Servos an. Je nach MUI Typ jedoch mit schlechter Genauigkeit. Beim MUI 30 klappt es bei mir noch so halbwegs, beim MUI 150 geht es gar nicht. Das ist ganz normal, wenn man mit einem Zollstock eine 3 mm Welle von einer 3,17 mm unterscheiden will.

Ein 3A oder 5A Stromsenser in der BEC Leitung wäre ideal, aber so etwas hat selbst JETI nicht im Programm.

Gernot
 
für den Unilog gibt es noch einen 20A Sensor der ist zum einschleifen in die Empfängerversorgung vorgesehen aber dann fehlt halt der Motorverbrauch
 
Oben Unten