Jahr 2003

Walter Ludwig

Moderator
Teammitglied
Moin Skippers,

ich möchte wieder einen kurzen Jahresrückblick wagen.

Im abgelaufenen Jahr hatten wir gut 180 Themen, die Beiträge hab ich nicht gezählt. Fragte Eric zum Ende das letzten Jahres nach dem „idealen Segelboot(modell)“ so ist Sebastian jetzt dabei, den „idealen Modellrumpf“ zu entwickeln und Rainer auf der Suche nach dem „idealen Vorbild“. So unterschiedlich die Menschen, so unterschiedlich fallen die Meinungen und Vorstellungen zu diesen Themen aus.

Gab es neben den Fragen zu technischen Details/Problemen und den Vergleichen zwischen Modell x und y herausragende Themen. Ja!!!!

Hat uns zu Beginn des Jahres noch der Americas-Cup und der Sieg von Alinghi beschäftigt kehrten aber bald wieder die Modellbauthemen in den Mittelpunkt der Interesses zurück.
Die Micro-Magic's haben uns über das Jahr intensiv beschäftigt, ebenso der Bau von verschiedenen Open 60 mit ganz unterschiedlichen Bauansätzen.
In Hamburg hat sich eine kleine Modellseglerszene entwickelt und im Westen treffen sich einige von uns am Blausteinsee . Eine schöne Entwicklung.
Unter dem Eindruck des Schweizer AC-Cup Sieges entstand, von Eric angestoßen, das ACC-Projekt .
Für viel Aufmerksamkeit – aber auch für Kritik – sorgte dann die RCN Atlantic Challange . 30 Teilnehmer ist aber eine nicht zu verachtende Zahl von ‚Mitseglern’, die teilweise bis in die tiefe Nacht hinein ihre Boote auf dem Atlantik verfolgten. Nachts spielten sich auch die Dramen dieser virtuellen Regatta ab. Gernoots ‚Seafly’ scheiterte an einer Klippe in Nova Scotia, Stephans ‚Fukkelum’ in Neufundland. Darüber hinaus wurde der Beweis angetreten, dass ein ‚Spreewaldgurkenglas’ es über den Atlantic schaffen kann. Insgesamt eine unterhaltsame Angelegenheit, die bestimmt wiederholt wird. Form und Termin ist aber völlig offen.
Auch RCN ist – dank dem unermüdlich für diese Klasse werbenden Andreas Schiebel – im IOM-Fieber. Eine ganze Reihe von IOM-Yachten sind bestellt, im Bau oder in der Planung. Auch hier reicht das Spektrum vom fertigen GFK-Rumpf – von Baukasten kann man hier bestimmt nicht sprechen – über den Selbstbau in Holz bis hin zur Diagonal-Schichtbauweise.

Wie ich meine insgesamt - auch die nicht extra aufgezählten Beiträge eingeschlossen - eine breite Palette von Themen, die auf technisch hohem Niveau diskutiert und besprochen wurden. Ich danke Andreas, ….., Thomas, ….., Yeti ….., Euch allen dafür, dass ihr so engagiert mitgemacht habt und so dieses Forum zu dem gemacht habt was es jetzt ist. Ein Anlaufpunkt und ein Bindeglied für die ‚handvoll’ Segelschiffsmodellbauer.

Ratlos - dann RCN! Hier stimmt dieser Slogan.

Für das kommende Jahr wünsche ich mir, dass es so weiter geht. Interessante Themen, die die Modellbauer wirklich voranbringen, mit fundierten Beiträgen.
Wenn ihr Euch mit den Sticheleien und 'leeren' Beiträgen etwas zurückhaltet, dann wird es ein gutes Jahr 2004.

Doch einen Wehrmutstropfen hat dieses Jahr 2003 für mich, was macht meine Werft? Sie liegt fast brach. Der Beruf und vor allem die Familie forderten und fordern viel Zeit und Energie.

Im Herbst sollte es aber endlich mit meinen beiden Fife-Projekten ‚Altair’ und ‚Pen Duick’ losgehen. Doch dann kam am Ende der Sommerferien eine eigentlich ganz harmlose Bemerkung meines Sohnes „Papa, ich möchte ein eigenes kleines Segelboot“ :D .

Da er sehr konkrete Vorstellungen hatte
– MicroMagic zu wenig zu sägen :confused: ,
- BasicJolle zu wenig „richtiges Segelboot“ :confused:
baue ich zusammen mit meinem 7jährigen Sohn zwei ‚Dulcibella’ nach einem Plan für ein mini-sail Jugendboot von Uwe Kreckel.
Wir wollen im April zur Fühlinger-See-Regatta fertig sein :rolleyes: .
Mehr demnächst im RCN-Magazin.

Und nächstes Jahr?
Thomas, wahrscheinlich keine MM
Andreas - keine IOM
Eric und Christian- eine IACC-Yacht im ‚OneWorld’ Design
aber vor allen der Baubeginn von ‚Pen Duick’ und ‚Altair’.

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2004, immer eine Brise Wind in den Segeln und eine handbreit Wasser unterm Kiel oder der Mastspitze

[ 23. Dezember 2003, 07:34: Beitrag editiert von: Walter Ludwig ]
 
Danke Walter,

für die nette Jahreszusammenfassung. :)

Bei:

„Eric und Christian- eine IACC-Yacht im ‚OneWorld’ Design“

muß ich schmunzeln, denn Du schreibst selbst

„aber vor allen der Baubeginn von ‚Pen Duick’ und ‚Altair’.“
:p

Zusammen mit den anderen üblichen Hindernissen wird es wohl dann mit Deiner „One World“ wohl eher eine „Once upon a time“ ..... :D :D :D

Jaja, wir sollen nicht sticheln... aber es ist ja auch noch 2003 :rolleyes:

Schöne Grüsse,
ein paar erholsame Feiertage
und dann einen guten Rutsch in ein gutes Jahr 2004 an alle!

Thomas
 
Oben Unten