• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Jepe Mirage, Impellerfrage

flytom

User
Hallo Leute, ich habe mir die Mirage von Jepe gegönnt und suche nun nach dem richtigen Antrieb.
benötige Tips zum Impeller, es muss ein 90mm sein, und passenden Motor, Betreiben möchte ich den Antrieb mit 6 S lipo, Regler ist vorhanden. Wäre schön von Euren Erfahrungen zu hören oder eben Kauftips.

Gruss Tom
 
Theoretisch hättest gleich das 6s Setup vom Jepe nehmen können: http://jepe.org/shop/product_info.p...d=262&osCsid=f51b7213551d1331edc1390573ca30b7

Aber sag mal bissl mehr zu deinen Zellen, 6S ist klar, aber wieviel Strom können die?
Du kannst ein 6S Setup z.B. mit Wemotec Midifan + Mega 22-30-2f so im Bereich 60A +/- paar zerquetschte betreiben, oder die schärferen Motoren nehmen, die dann mal kurz 100A ziehen.

Ohne genaue Angaben zu den Zellen oder deinen gewünschten Flugeigenschaften wirds schwierig.
Generell aber meine Empfehlung bei den Impis: Midifan Pro, der kommt aus der Schachtel raus gewuchtet und läuft ohne Nacharbeit sauber, zumindest alle die meine Kollegen oder ich bisher verbaut haben :)
 
Schau mal in meinen F-22 Tread, dort findest Du Infos und Messungen zum JePe 6s Fan. Ich bin von dem hellauf begeistert und kann Ihn wärmstens empfehlen. Der Fan läuft vibrationsfrei, hat einen super Sound und liefert bis zu 1,5kw Leistung bei moderatem Stromverbrauch. Und der Preis ist top für ein bereits fertig montiertes und gewuchtetes Triebwerk inkl. Motor.

Gruß Stefan
 

flytom

User
Hi, ja das Video mit der gelben Mirage habe ich mir schon mehrfach angesehen und ich finde den Antrieb überzeugend. Ich werde wohl auch das Schubrohr von Wemotec mit einbauen. Die Mirage ist noch nicht da hoffe aber diese Woche noch. Mit dem Verglasen weis ich noch nicht, werde erst mal alles wiegen und dann entscheiden. Macht es denn Sinn, nur eine Schicht Harz aufzubringen? Das habe ich auch noch nicht versucht.
Wenn sie da ist melde ich mich wieder.

Danke und Fliegergruss Tom
 
Hi, ja das Video mit der gelben Mirage habe ich mir schon mehrfach angesehen und ich finde den Antrieb überzeugend. Ich werde wohl auch das Schubrohr von Wemotec mit einbauen. Die Mirage ist noch nicht da hoffe aber diese Woche noch. Mit dem Verglasen weis ich noch nicht, werde erst mal alles wiegen und dann entscheiden. Macht es denn Sinn, nur eine Schicht Harz aufzubringen? Das habe ich auch noch nicht versucht.
Wenn sie da ist melde ich mich wieder.

Danke und Fliegergruss Tom
Bin gerade beim beglasen meiner Mirage, ebenfals von jepe. Fläche ist bis aufs schleifen fertig. Werde zum Wochenende alles wiegen und dann in meinem Baubericht einstellen.
Vorab, es gibt eine für Styropur sehr feste und vor allem porenfreie und glatte Oberfläche und ist einfacher als ich zuerst geglaubt habe. Nur wie gesagt, Gewichte kommen dann.
L. G. Hans
 
Die Wemotec Rohre passen nicht auf die JePe Impeller. Schick JePe eine Mail, dass er Dir ein Schubrohr mitliefert, kostet meines Wissens nach auch nichts extra.

Gruß Stefan
 
Die Wemotec Rohre passen nicht auf die JePe Impeller. Schick JePe eine Mail, dass er Dir ein Schubrohr mitliefert, kostet meines Wissens nach auch nichts extra.

Gruß Stefan
Ich hab auch bei meinem 90iger Schübeler ein Wemo Rohr eingebaut.

attach]604723[/attach] 012.JPG

vorne einschneiden, dann gehts über den Impeller und den Spalt mit Klebeband (einfache Methode) oder mit Gfk Matte zukleben.
L. G. hans
 

Anhänge

SU34

User
Macht es denn Sinn, nur eine Schicht Harz aufzubringen?
Ich habe vor meiner Bestellung mit Jepe Tel. er sagt 1x mit 25er reicht, außer die Spitze/Nase dort wo das Gewicht vom Akku ist und die Flügelübergänge 2x beglasen. Genau so werde ich es auch machen. Ich denke er hat diesbezüglich die beste Erfahrung.

Wann hast du sie bestellt?

Grüße Oli
 

flytom

User
Bestellt habe ich sie vor ein paar Tagen, mal sehen wie lange es dauert. Antrieb habe ich auch bei ihm bestellt in der 6S Version, hoffe das es gut ausreichen wird.
Wenn ich beglast habe, muss ich denn die Oberfläche vor dem Lackieren noch zusätzlich bearbeiten?
Ich hoffe das ein leichtes Anschleifen reicht. Ich werde sie im Agressor design gestallten.

Gruss Tom
 

flytom

User
Das PU finish macht einen einfachen Eindruck vom verarbeiten her und es soll sehr leicht sein.

Mal sehen wenn sie hier ist.

Gruss Tom
 
Hallo Oli, hallo Tom,

nur ein guter Rat, nehmt eine 49'er Matte. Ich habe die 25'er & 49'er bei meiner F-22 von JePe getestet, mit der 49' hast Du echt um Längen mehr Festigkeit als mit der 25'er. Spart nicht am falschen Ende. Um wirklich Torsionssteifigkeit in den Flieger zu bekommen, ist eine 25'er Matte einfach nicht ausreichend. Vom Gewicht her ist das Endergebnis fast neutral, wenn Du z. bsp. das Harz mit 25% Methanol verdünnst.

Gruß Stefan
 

flytom

User
Jepe, empfiehlt das Pu Finish bei 6S Antrieb da ausreichend, ab 8S natürlich Gewebe. Es geht doch vorallem auch um dir Druckfestigkeit oder?! Ich weis ja noch nicht wie stabil die Styro Mig in so einer Grösse ist.
Ich warte erst mal ab bis sie da ist und entscheide dann wie ich sie bearbeite. Der Impeller von Jepe für 6S soll ja 2,8 Kg schieben, daher möchte ich ein Abfluggewicht bis max.2800 g erreichen.

Gruss Tom
 
Jepe 6S Antrieb

Jepe 6S Antrieb

Servus Tom!

Mit den 2,8kg Schub muss ich dich entäuschen. Habe den 6S Antrieb von Jepe eingebaut, und auch die von ihm vorgeschlagenen Änderungen am Einlauf usw. vorgenommen.
Mehr als 2,3-2,4kg Schub waren nicht möglich.
Hab meine nicht mit Gewebe überzogen, war jedoch bei 2,7-2,8kg.
Wenn du die Wahl hast (Regler, Akku,...) würde ich auf jeden Fall die 8S-Variante bevorzugen. Ich war von den Flugleistungen mit 6S entäuscht, aber wie gesagt meine war nicht mit Gewebe überzogen.

mfG
Christian
 
Oben Unten