Jet-Trainer (Turboprop) gesucht: Tucano, PC21 o.ä.

MD-Flyer

User gesperrt
Hi !

Ich suche einen sog. Jet-Trainer, also so etwas wie die Pilatus PC-21, Embraer Tucano, PC-9 etc., Spannweite um die 1.400 - 1.600 mm, mit 6S-Antrieg fliegbar.

- Die Phoenix PC-21 gefällt mir super gut, ist aber zu schwer und mit 6S nicht wirklich sportlich zu fliegen.
- Die Sebart PC-21 kommt generell in Betracht, hat ja aber nicht einmal Landeklappen und diese Fahrwerksproblematik.

Andere Modelle in dieser Klasse kenne ich keine, daher meine Frage, ob jemand einen Tipp für mich hat.

Danke!
 
Hallo,

ich kenne das Modell nicht aus eigener Erfahrung, aber eine SIAI Marchetti SF260 ist für mein Empfinden auch recht interessant....

Gibts in ganz groß (GB) aber auch erträglichen 162cm (z.B. Pichler)...

Vielleicht gefällt dieser Vorschlag ja auch Dir?

Grüße
Eckehard
 
Welche von Phönix hast du dir angeschaut?

Die Phoenix Pilatus PC-9 - 149 cm sollte bei 3,5kg problemlos an 6S fliegbar sein.
 
Die Tucano und die PC-9 sind gleich zwei geile Tipps (die SF260 gefällt mir leider nicht); dazu günstige Modelle. Gefallen mir beide gut. Aber auch hier: wie kann man so ein geiles Modell ohne Landeklappen bauen?

Beim genaueren Betrachten würde mir die Tucano auch noch etwas besser gefallen, aber mit der Spannweite und dem Gewicht (fast identisch mit der Phoenix PC-21) habe ich Zweifel, dass 6S genug Power bringen. Also würde es wohl eher die PC-9 warden. Ob man da dann auch noch Flaps nachgerüstet kriegt?
Vorteil der PC-9 ware auch der hohe Vorfertigungsgrad. Dann könnte ich sie ja ggf. noch in dieser Saison fliegen. :)
 
Musst den Bericht der Tucano genauer ansehen, die neue aktuelle Version hat Flaps.

Das mit der Power ist immer so eine Geschmacksache und schwierig ein zu schätzen ob das genug ist für das was du dir vorstellst.
Mehr Power geht schon nur dann weniger Flugzeit.
 
Moin,

ich fliege die Phoenix Tucano an 6s5000 und bin total zufrieden. Habe den D-Power AL 50-04 mit einer 14x10.
Meine Tucano ist mit Sicherheit nicht die leichteste (zweites Höhenruderservo/zusätzliches BEC/Bombenabwurf) und Leistung/Flugzeit satt. Würde mir diesen Flieger immer wieder kaufen (wechsle nur sofort auf ein vernünftiges Einziehfahrwerk)

Gruß,
Stefan
 
Welche von Phönix hast du dir angeschaut?

Die Phoenix Pilatus PC-9 - 149 cm sollte bei 3,5kg problemlos an 6S fliegbar sein.
Ich habe mir jetzt die PC-9 bestellt. Dass sie keine Landeklappen hat, schreckte mich schon etwas ab. Aber der Rest überzeugt. Die Tucano hat mir besser gefallen, aber 1,5 kg Mehrgewicht sind nicht wegzudiskutieren. Die Phoenix PC-9 ist auch nicht ganz Scale, aber geht optisch fast etwas in Richtung RC1 und ist mit 6S 5000 wohl unzweifelhaft richtig kraftvoll. Bei den anderen Modellen mit dem Mehrgewicht hätte ich Kompromisse bei der Leistung oder bei der Flugzeit machen müssen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten