JetCat / Durchlaufzeit Service u. Reparatur

Hallo,

ich beschäftige mich mit der Idee ein Modell mit Turbine anzuschaffen.
Ein Punkt ist die Verfügbarkeit. Da die Turbine ja alle 25h zum Service muss ein wichtiger Punkt für mich.

Wie sind eure Erfahrungen?
Welche Kosten entstehen beim Routineservice? (P20-SX)

Viele Grüße
Fränky
 

Scrad

User
Hallo,

auf diese Frage wirst du wohl keine eindeutige Antwort erhalten ;)

Die Erfahrungen gehen von "super zufrieden,blitzschneller Service,günstig und toller Support"

bis "nie wieder,der letzte Mist,dauert ewig,ist total teuer und danach war sie immer noch kaputt"

So langsam glaube ich das sich Turbinenfliegen zum Roulette Spiel entwickelt.

Mal haste Glück und mal drehste am Rad beim Service.

Die vorgegebenen Intervalle erreichen die Wenigsten.An sich wird beim Service der Lagerwechsel fällig und evtl. mal durchspülen gerade bei den kleinen.

ca. 400 Euro ist da gerne mal eine aufgerufene Summe,wobei du bei der P20 eher Glück hast.

Die läuft innerhalb der Garantiezeit meist schon nicht vernünftig , und dann sollte der Service umsonst sein :D

Da läuft das Konkurenzprodukt deutlich besser mit sogar mehr Schub bei weniger Gewicht.

Allerdingens kann es da vorkommen,das sich der User beim fälligen Service irgendwann mit dem Gedanken trägt sich das Leben zu nehmen....:(


Gruß Jörg
 
Hallo Fränky,

du schreibst: "da die Turbine ja alle 25h zum Service muss ein wichtiger Punkt für mich". Mal ehrlich: 25h Betriebszeit ist vieeel mehr als man auf den ersten Moment denkt.
Ich bin 2012 auch in die Turbinenfliegerei eingestiegen mit einer P100RX. Ist bisher meine einzige Turbine und ich fliege auch noch andere Modelle. Jetzt nach drei Jahren
nähere ich mich der 20h-Marke - also, die "alle 25h zum Service" ist nicht wirklich ein Kriterium wenn man wie ich als Hobbyflieger nicht täglich auf dem Platz steht.

Und wie sagte beim Rookie-Meeting damals der Chef eines Turbinenherstellers zu uns: "Die meisten Turbinen sind viel früher als nach 25h Betriebszeit bei uns -
aber nicht, weil sie eine Wartung benötigt hätten, sondern weil sie im Acker gesteckt waren" :D:D:D:D:D

Gruß,

Christof
 

davipet

User
Die Karten sind neu gemischt. Vor kurzem wurde das Service-Personal deutlich verstärkt im Hause CAT. Von daher sind Erfahrungswerte vom Frühjahr und älter schon unbrauchbar.

Gruß

David
 

eug

User
Turbinen bashing....

Turbinen bashing....

Hallo miteinander

Wieder mal das übliche Turbinenbashing. Ich fliege/flog P20, Wren44, Jetsmunt VT80.

1) alle sind auf den ersten Versuch bestens gelaufen.
2) im Service war die Wren und die Jetsmunt, ging tiptop, gute Kommunikation, schnelle Abwicklung.
3) Bis du 25h aufm Zähler hast, machst du etwa 120 Flüge. Dann kannst du Sie Ende Saison einsenden.

Ich frage mich immer, was die Leute für Probleme mit den Turbinen haben. Es läuft einach, und läuft und läuft...

Gruss,

Christof
 
Hallo zusammen,

schon einmal vielen Dank für die Antworten. Ich verstehe aber nicht warum das Thema so emotional gesehen wird.

Hätte Antworten erwartet wie:
3 Wochen unterwegs, ca. 300€ oder
3 Monate unterwegs und 200 € oder
6 Monate unterwegs und 600 € oder
Schicke meine gar nicht zum Service

25h :)
Bei 10 Flüge pro Wochenende a 10min Laufzeit. Wenn ich so ein Ding hätte wir es auch genutzt :cool:

Ich finde diese "Zurückhaltung" der Hersteller zu Servicezeiten schade.

Als interessierter Einsteiger hätte man noch viele Fragen mehr, doch man traut sich fast nicht.

Viele Grüße
Fränky
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten