JetCentral Werk in Mexiko

Hallo Turbinenfreunde,

einige von Euch haben sich sicherlich schon mal gefragt, ob der Produktionsstandard von JetCentral Turbinen in Mexiko den Europäischen Erwartungen gerecht werden kann. Anbei findet Ihr einige aktuelle Bilder aus dem JetCentral Werk in Mexiko. Nun könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen.


JetCentral Team.jpg
JetCentral Team mit dem Chef Felipe Nieto (Dritter von links). Rechts daneben Ingenieur und Produktionsleiter Juan Ruiz

Konstruktion 1.jpg
Konstruktion

Konstruktion 2.jpg
Konstruktion CAD

Produktion 1.jpg
Produktionshalle

Produktion 2.jpg
Produktionshalle

Produktion 3.jpg
Produktionshalle

Produktion 4.jpg
Produktion CNC Drehen

Produktion 5.jpg
Produktion CNC Drehen

Produktion 6.jpg
Senkerodiermaschinen

Lager.jpg
Lager

Qualitätssicherung 1.jpg
Qualitätssicherung

Qualitätssicherung 2.jpg
Qualitätssicherung im klimatisiertem Raum

Qualitätssicherung 3.jpg
Qualitätssicherung

Turbinenmontage 1.jpg
Turbinen Montage

Turbinenmontage 2.jpg
Turbinen Montage

Turbinenmontage 3.jpg
Turbinen Montage

Wuchten.jpg
Feinwuchten

Viele Grüße
Stefan
 
Hallo Stefan,
vielen Dank für die informativen Bilder.
Ich denke jetzt kann sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Die Bilder sehe ich persönlich als Information und bevor ich hier "zerlegt" werde:
Ich besitze keine JetCentral Turbine und auch keine Aktien (falls es welche gibt).
 
Also ich find´s prima...

Also ich find´s prima...

Da kann man mal sehen wo unsere guten deutschen Werkzeugmaschinen bleiben.
Außerdem verwenden die Mexikaner anscheinend ein super 3d-System (Pro/ENGINEER wildfire).
Macht mir den Laden irgendwie Sympatisch.

Danke für die Info, Stefan
 
Jet central Vertrieb

Jet central Vertrieb

Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren wer den offiziellen Jet-Central Vertrieb hat.
Stefan du schreibst du hast den Jet-Central Vertrieb für Europa übernommen.
In der Schweiz hat es auch ein Händler welcher dies von sich behauptet....
Welche aussage stimmt nun?

Meine persönliche Meinung zu Jet-Central.
(Es ist mir klar dass jetzt wieder Diskusionen gestartet werden.)

Verpackung: Absolut TOP, jeder Schlauch ist gegen äussere Einflüsse mit einem Blinddeckel geschützt.

Optisches Erscheinen: Einfach schlicht, nichts spektakuläres.

Lieferumfang:Wie gewohnt alles dabei, Anleitung, Gas-und Kero Ventil, Festoverbinder ECu,GSU usw.

Laufverhalten: SPITZENKLASSE!! Habe noch nie eine Turbine gesehen mit diesen Beschleunigungswerten, ähnlich eines V-Motors.
und zwar von der kleinsten (BEE) bis zur Super Falcon.Enorm diese Leistung.


Gruss Martin
p.s. nein ich habe keine JET-Central Biene
 
klasse Einblick !

mm,-bei Jetcat siehts nach den Bildern aber auch so ordentlich aus- nur mit weniger Platz.

der Maschinenpark ist nicht von schlechten Eltern, klar werden die noch was anderes machen, von den paar Modellturbinen können die das sicherlich nicht bezahlen...

MFg,Chris
 
Der gennante Schweizerhändler von Jet-Central Turbinen hat mir jede einzelne Turbineive vorgeführt.
per PN gebe ich dir die Homepage von ihm bekannt
Gruss
Martin
 
Die ECU ist eine Werkseigene gemäss aussage des Schweizerhändlers.
Was mir aufgefallen ist, die ecu ist enorm klein und leicht.
GSU ist vom optischen her die selbe wie bei der Lambert Kolibri Turbine.
 
dfahlbusch schrieb:
Da kann man mal sehen wo unsere guten deutschen Werkzeugmaschinen bleiben.
Außerdem verwenden die Mexikaner anscheinend ein super 3d-System (Pro/ENGINEER wildfire).
Macht mir den Laden irgendwie Sympatisch.
Die können wir gerne exportieren, darauf arbeitet kaum einer aus meiner Branche wirklich gerne - unsereins mag lieber Mitsui Seiki oder Hardinge, wenn's mal wieder etwas härter sein darf ;). Trotzdem: Von den Platzverhältnissen können wir nur träumen.
Was die Sauberkeit/Ordnung angeht, so haben da manche noch etwas falsche Vorstellungen. Wir produzieren Stückzahlen zwischen 17 und 18 Millionen (!) am Tag, und da liegt auch nix rum. Auch unsere Pressen (Hochpräzisions-Schnelläufer) siffen nicht rum, obwohl hydrostatisch geführt. Ansonsten wären wir auch ruckzuck sämtliche ISO-Zertifikate etc. wieder los ...
 
Ich habe mich mit Herrn Nieto mal ausgiebig auf der letzten Jetpower unterhalten. Die Turbinen sind bei Jet Central ein Nebengeschäft. In erster Linie ist das ein metallverarbeitendes Industrieunternehmen.
Die Platzverhältnisse sind wirklich beneidenswert. Nun ja so sieht es in Billiglohnländern halt aus.
 
Moin!

Muss mich korrigieren, mit Datum von heute bis zu 18,6 Mio/Tag, wir haben heute Nacht den absoluten Rekord gefahren :cool: . Und klar darfst Du fragen, kann man aber auch im Forum nachlesen irgendwo: Wir stellen Getränkedosen her, und ich für meinen Teil bin für den Deckel verantwortlich. 192 verschiedene Designs, Herstellungstoleranz an den verschiedenen Punkten meist +/- 0,005 mm, Werkzeugmaterialien, bei denen selbst die Raumfahrt neidisch wird und Capabilitys vom Allergemeinsten :D. Sieht nur keine Sau, leider. Aufreißen, Schluck, ab ins Recycling :(. Könnte fast wetten, dass jeder von euch mindestens ein, zwei unserer Entwicklungen schon am Mund oder zumindest in der Hand hatte ...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten