jeti 1x lang und 3x kurz?

Lars Wenckel

Moderator
Teammitglied
hallo grüsst euch,

ich habe seit heute, und auch nicht bei den ersten flügen, eine mir nicht definierbare tonfolge
von meinem jeti tu2 modul erhalten. 1x lang und 3x kurz. was bedeute das? es wurde keine veränderungen vorgenommen. es gab auch keine sichtbaren "störungen". der epmfänger ist
ein r12 epc und alles funktionierte bis dato ohne problem.
 
Das erste ist der Warnton, dass eine Warnung folgt. Danach kommt der Code. Du hast irgendwo eine Warnschwelle eingestellt die unterschritten wurde. Drei Töne können aber auch ein Problem mit dem PPM Signal anzeigen. Die Standardtöne sind in der Anleitung zum TU Modul zu finden.
 

danelfly

User
ja genau auf seite 16, b(-) langer ton=niedrige rx spannung
@ dan wie kommst du auf eine niedrige rx spannung bei 1x lang und 3x kurz? die richtung die ralf vorschlägt ist mir momentan erstmal logischer.
Seite 14
Die meisten der angezeigten Zustände wird akustisch signalisiert.

@Ralf
Seite 15 unten
Der Ankündigungston kommt aber nur wenn ein angeschlossener Telemetriesensor alarmiert.

Auf Seite 16 ist aber ein Widerspruch dazu.

Gruss Dan
 

Lars Wenckel

Moderator
Teammitglied
@Ralf
Seite 15 unten
Der Ankündigungston kommt aber nur wenn ein angeschlossener Telemetriesensor alarmiert.

Auf Seite 16 ist aber ein Wiederspruch dazu.:confused:

Gruss Dan
die weiche ist eine telemetrieweiche, also könnte der erste ton der warnhinweiston sein.
das b (-) auf seite 16 ist aber dann wirklich widersprüchlich zu seite 14.
i (_ _ _) ppm signal problem. wie kann das denn sporadisch entstehen? schlechter kontakt? oder?
 

danelfly

User
Was hast Du für eine Ausgangsspannung eingestellt?
Bei 6.6 Volt Eingangsspannung und 6 Volt Ausgangsspannung könnte es halt schon eng werden. Deshalb habe ich keine LiFe mehr an Bec's mit 6 Volt Ausgang.

Gruss Dan
 
Du schreibts, du hast eine Max Bec 2D im Einsatz.

Dann poste doch mal folgende Werte:

MIN/MAX
- Accum. A MIN/MAX
- Accum. B MIN/MAX

SETTINGS
- Beep Volt. Alarm

ALARMS
- Voltage Alarm A
- Voltage Alarm B

Damit sollte man der Sache zumindest bzgl. der Weiche auf die Spur kommen.
 
Oben Unten