Jeti DC-16 Senderpult

Letzte Woche traf nach längerer Wartezeit endlich der langersehnte Jeti DC-16 Sender bei mir ein.
Leider hat mir das originale Senderpult überhaupt nicht zugesagt, so dass ich mich kurzer Hand entschlossen habe ein neues eigenes Pult zu konstruieren und fräsen.

Die obere und untere Platte sind aus 3mm CFK hergestellt, welches exakt an der Fase des Senders anliegt (die CFK Platten haben die gleiche Fase bekommen). Somit ergibt sich ein nahtloser Übergang von Sender zu Pult.

Die original Bügel werden durch die obere CFK Platte durchgeschoben und dann wie gehabt am Sender verschraubt.

Damit der Sender nicht auf dem Boden aufliegt, hat das Pult noch CFK Füsse bekommen. Diese Stellen das Pult noch leicht an, damit es dem Piloten beim programmieren etwas zugeneigt ist.

Hier noch ein paar Bilder des fertigen Pults.

Foto 1.JPGFoto 2.JPGFoto 3.JPGFoto 4.JPG

Die Schrauben müssen noch durch schwarze Inbus Schrauben ausgetauscht werden. Leider gab mein Schraubenlager dies gestern Nachmittag nicht mehr her :-(

Viele Grüße,

Andi
 
Super gemacht!!

Auf die gleiche Art und Weise habe ich alle meine Pulte auch Hergestellt, schon seid meiner MC 20, das dann abgeändert auf die MC 24

Ich habe nie Verstanden warum man einen extra Halter braucht, wenn man doch schon Befestigungspunkte am Sender hat.
 
...warum man einen extra Halter braucht, wenn man doch schon Befestigungspunkte am Sender hat.
Irgendwas muss man schon an die vorhandenen Befestigungspunkte schrauben!
Man kann die originalen nehmen oder sich selbst welche anfertigen, die vielleicht anders geformt, länger, aus anderem Material oder einfach nur preiswerter sind ...
 
Hallo Andi,
ich hege auch den Gedanken mir eine DC 16 zuzulegen.
Würdest du deine Zeichnungsdatei von deinem Pult auch für die Fräsdatensammlung hier in RC-Network zur Verfügung stellen?
Viele Grüße
Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten