Jeti Mezon 50 pro

TorDie

User
Kann ich, wenn ich den Jeti Regler Mezon 50 pro verwende, auch ein Vario anschließen?
Der Regler ist ja mit dem roten Kabel am Ext Ausgang des Empfänger ( REX 7) verbunden, geht das auch über einen Expander an dem ich diesen dann einstecke und ein Vario dazu?
Bitte um eine Klärung- Danke!
Dieter
 

danelfly

User
Hallo

Den Mezon an E1 oder E2 anstecken (roter Stecker) und den entsprechenden Empfänger Anschluss auf EX-Bus stellen. Somit kannst Du auch den Gaskanal über den Ex-Bus ansteuern und hast 6 Kanäle für Servos frei. Am EXT Anschluss kannst Du ein EX Telemetrie fähiges Vario anschliessen. Habe ich an einem 4-Klappen Segler so gemacht.
 

TorDie

User
Hallo Dan,
Danke für Deinen guten Rat. Erkläre mir alten Mann wie man de E1 oder E2 am Empfänger Anschluss auf Ex Bus umstellt?
Versteh ich nicht, mache ich das im Geräte Menü Empfänger?
Gruß
Dieter
 

onki

User
Hallo Dieter,

Die Einstellungen gehen am bequemsten über den Gerätemanager (Wenn du einen Jeti-Sender hast). Mit der Jetibox-Emulation ginge es im Falle einer Modul-Lösung auch, mit der stehe ich aber etwas auf Kriegsfuß.

Du gehst also in den Gerätemanager und wählst dort den REX7 aus. Dort gehst du dann auf "Alternative Funktionen". In dem Menü kannst du nun den gewünschten Ausgang wählen und dort von Servoauagang auf EX-Bus umstellen.
Dann hast du wie gesagt halt nur noch 6-Servokanäle zur Verfügung weshalb ich das als kleine Schummelpackung betrachte - aber egal.

Gruß
Onki
 

danelfly

User
Hallo Dieter

Hast Du den E1 oder E2 gemäss Rainers Angaben umgestellt, erscheint der Mezon Pro im Gerätemanager.

Nun gehst Du zur Servozuordnung, dort ordnest Du auf Kanal 7 die Drossel zu. Falls Du den E2 als EX Bus verwendest, sonst den Kanal 6 (E1 als EX Bus).

Über den Gerätemanager gehst Du in den Mezon Pro dann:

Haupteinstellungen > Drosselkanal über _EX Bus: auf ein-auto einstellen, das bewegen des Motor Gebers ordnet den Gaskanal dem Regler zu. Fertig!

Vorsicht der Motor läuft dann sofort an wenn angesteckt. Man kann aber alle Einstellungen ohne Motor vornehmen.

Das Kabel mit dem schwarzen Stecker braucht‘s nicht. Kannste aber zur besseren Spannungsversorgung des Empfängers + und – über ein V-Kabel mit dem Empfänger verbinden.


Mezon 1.jpg


Mezon 2.jpg
 
Oben Unten