• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

JS1 (Windwings): Erfahrungen? Tipps zur Ausstattung und Motorisierung?

buppser

User
Hallo Gemeinde
Wer hat den eine JS 1 von Windwings im Keller?
Gibts Erfahrungen Tipps zur Ausstattung und Motorisierung?
Wäre Schön was zu hören .

Gruss Roland
 
Hallo Roland,

was willst du denn genau wissen? Morgen fliegt eine JS von Windwings und 5 von Remec mit 8,4m bei unserem JS / Storchentreffen nähe Kempten bei den Allgäu Falken. Du könntest Dir vor Ort ein Bild machen und Dich austauschen;)

Viele Grüße Marcus
 
Ich denke ich kann helfen...

Ich denke ich kann helfen...

Hallo Roland,

ich habe schon ein paar gebaut, wie Du Dir denken kannst....Was willst Du genau wissen? Ich habe sowohl KTW, FES und Impeller Versionen gebaut.

Wenn Du mit Ausstattung Servos, Fahrwerk etc. meinst, nur her mit den Fragen. Ich helfe gerne. Entweder hier über das Forum oder direkt am Telefon.
 

buppser

User
JS1

JS1

Ich habe ja die Flächen vom Rainer gekauft.....und den Rumpf mit Leitwerken hab ich beim Jörg geholt.
In den Flügeln werde ich die gleichen Servos ,wie Rainer sie drinnen hatte nehmen....innen das Starke Hitec ..dann Des Graupner und Aussen Kst.......
Was habt ihr am Höhen und Seitenleitwerk für Servos?
Und wie habt ihr diese Angelenkt?

Zum Antrieb : Ohh Mann sind die Impeller geil.....aber mir ist Warscheinlich der Aufwand zu Gross......Werde Wahrscheinlich ein FES Motor von Torcman einbauen.


Wenn ihr Bilder von euren Maschienen habt her damit und hier rein.........

Sie sieht klasse aus die JS 1

Gehe jetzt mal fliegen.......bis dann ...
Roland
 
JS 1 Windwings Video

JS 1 Windwings Video

Guten Morgen zusammen,

Gestern Abend gab es hier doch noch ein wunderschönes Video von der JS 1 von Windwings mit Impeller.

Kann jemand evtl. Behilflich sein, finde es nicht mehr wieder?

Grüße
 
Anlenkung HR und Seitenruder

Anlenkung HR und Seitenruder

Hallo Roland,

das HR-Sevo kommt bei der JS1 in den Abschlussspant rein. Da ist auch schon die Aufnahme für gefräst. Nimm ein gutes 20 mm Servo mit stabilem Getriebe. Ich nehme hier immer ein Oberklasse Servo von HiTec. Anlenkung erfolgt durch eiine stabile (bei mir Kohlerohr) Schubstange zum HR. Dort ist auch schon das Gewinde der Augenschraube eingeharzt.

Seitenruder ist in der Serie durch einen Bowdenzug mit Stahldraht einseitig angelenkt. Das Servo kommt dabei in Höhe des Fahrwerks rein. Auch hier ist das Gewinde für die Augenschraube schon im Seitenruder. Nach eigenem Ermessen get auch Anlenkung durch Seilzug links/rechts. Dann muß halt noch eine Augenschraube auf der anderen Seite des SR eingeklebt werden. Das ist vermutlich die beste Anlenkung. Ein Servo direkt in die Seitenruderflosse einzubauen ist mir zu viel gefummel ohne Vorteile in der Anlenkung.

KTW oder Impeller Einbau ist gar nicht so viel Arbeit. Das AFT 19 ist vom Einbau auch nicht mehr Arbeit als ein Fahrwerk - nur auf der anderen Seite :-). Beim Impeller etwas mehr Aufwand, aber der Flugspaß ist halt genial.

Bei mir waren bisher alle KTW und Impeller total zuverlässig im Betrieb. Am einfachsten geht es mit Impeller. Beim FES Antrieb mußt Du bedenken, dass es sehr schwer ist die Nase rund zu bekommen (Spinner) oder eben Torcman. Es bleibt aus meiner Sicht der geringe Abstand der Propeller vom Boden. Da habe ich schon viele Ersatzpropeller verkauft... Wenn es dumm läuft geht auch mal eine Welle kaputt oder der ganze Motorspant fliegt raus. Das sehen hier viele anders, ist aber meine Erfahrung.

Das Video gestern war von der ASG32 mit Impeller. Das hier ist das Video der JS1 mit Impeller:

 
Oben Unten