Jubiläum

Gestern war ein besonderes Jubiläum: Genau vor 35 Jahren traten die Rolling Stones erstmals im US-Fernsehen auf, in der Ed Sullivan-Show. Aber Mick durfte nicht das "Let´s spent the night together" singen, das war den Amis zu deftig. Statt dessen hieß es damals "Let´s spent some time together". An das "Piep" haben die wohl nicht gedacht. Ansonsten piepts bei den Amis doch recht heftig.
 
Oben Unten