Junsi 4010DUO Ladegerät

turbod

User
Für die Einstellung des 4010 über den DataExplorer ist die Firmware 2.19 erforderlich (habe ich bereits vorliegen).

Installiert habe ich die 2.19 (jetzt 2.18) jedoch noch nicht, weil nach dem Reset wieder alle Ladeprogramme weg sind und ich noch keinen konkreten Bedarf für die Einstellung über den DataExplorer hatte.

Aber jetzt habe ich ja Veranlassung, mich damit zu beschäftigen. :)
 
Hallo,

kann mir jemand bei diesen Teil helfen (U5-2)? Mit IR Kamera gesehen, heitzt sich enorm, Lader schaltet sich bei Netzteil nicht an. Danke!!
junsi4010.jpg
 
Die Daten / Spezifikationen des U5 wird Dir wohl niemand sagen da es eine Anfertigung für Junsi ist und diese die Teile nicht rausrücken. Wenn Du willst wende Dich am besten mal an die Jungs von rc-dome die machen die Reparaturen für Junsi.

Grüße
 

gooso

User
Servus, ich kann mit meinem Lader nur mit Lipos in die Versorgungsbatterie zurückladen. Bei allen anderen Batteriearten wird über den Lader die Energie vernichtet. Liegt das an der Software? Ist 2.10
Ich denke entladen zurück in die Versorgungsbatterie ist am schonensten für den Lader
Danke im voraus, Tom.
 

NFLY

User
Das hört sich für mich etwas unlogisch an.

Ich tippe eher auf eine falsche Einstellung im Entladeprogramm.

Wenn es mit LiPos funktioniert, gehe ich davon aus, daß bei Input Power Supply: “Battery Power Source” und “Regenerative enable” richtig eingestellt wurde.

Hast du im Entladeprogramm (nur als Beispiel) z.B. im NICD DISCHARGE SETUP unter Regenerative Mode “To Input” ausgewählt?
Beim Start des Entladeprogramms muß dann neben Discharge REG IN in roten Buchstaben stehen.

Manchmal übersieht man solche notwendigen Einstellungen.
 
Hallo zusammen!,

bin gerade am überlegen mir auch einen Junsi 4010 zuzulegen.
Möchte mit diesen u.a. auch einen größeren LiFePo4 Akku (4Zellen / 12V) laden.
Kann mir jemand sagen ob der Lader bei 4 LifePo4 Zellen die vollen 70A Ladestrom kann (im synchron Modus).
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Siehe mein Test: https://www.elektromodellflug.de/4010-duo.html
Zitat daraus:
... Pro Kanal lassen sich bis zu 40A einstellen innerhalb der 1400W. Im Synchronmodus werden daraus bis zu 70A! In der Praxis wurde das erste Mal mein CALB 4s-100Ah LiFe (mobile Versorgung) Akku fast mit 0,7C in knapp zwei Stunden schnell vollgeladen – sensationell! Dabei „kochte“ alles (besorgniserregend) bei diesem Extremtest im Keller (20°C) auf Höchsttemperatur! Die Lüfter im 4010DUO liefen auf voll, er war kurz vor der Begrenzung, sämtliche Hochstromleitungen waren heiß und butterweich, die 4mm Goldstecker-/buchsen erreichten mindesten 75°! (Bitte bedenken, hier wurden um die 1400Wh umgesetzt!). ...
In der Praxis eher nicht ohne schlechtes Gewissen durchführbar. Ich täte es bei max. 50A Ladestrom im Synchronmodus belassen ... 😉
 
Oben Unten