• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Just Friendly - ein 3,03 m spannendes Holzmodell: Baubericht

Queen

User
Bau Just Friendly

Bau Just Friendly

Hallo,
Der Jsut Friendly ist ein genialer Segler. Aber ein wenig Holz Erfahrung solltest du schon haben. Auch das Bespannen ist nicht ganz einfach da habe ich selber noch einiges zu lernen.
Schau doch mal ein wenig in Deiner Gegend herum ob da nicht der eine oder andere Verein ist. Einfach zu finden auch über ein gutes Modellbaugeschäft. Schau mal vorbei und frage doch eingfach ob der eine oder andere Dir dabei helfen kann...
Es wäre schade wenn Du den Spass am Flieger verlierst wenn Du an einer oder anderen Ecke an Grenzen stoßen würdest Die Du noch nicht überwinden kannst.
Je nach Zeit Bauen ca 4 Wochen neben Deiner normalen Arbeit. Auch musst Du ein wenig auf die Kosten achten. Der Vogel selber ist das Günstigste an allem. Ohne Empfänger wird Dich der Vogel über 400 Euro kosten.
Aber wenn du ihn fliegst ist alles vergessen, ich weiß das aus eigener Erfahrung.
Ansonsten wenn Du da keine Kollegen finden kannst geht es mit dem RC-UHU los und dann kommt ein Flugzeug wie der AMIGO oder Ähnliches. Dann kannst Du auch den JF bauen.
Ich will Dich beileibe nicht vom JF abbringen, aber eben mal nach Innsbruck vorbeischauen geht leider nicht so einfach sonst könnte ich Dir den einen oder anderen Tipp geben.
Aber wenn Du irgendwo aneckst und den Spass am Bauen verlierst ist der schönste Bausatz nichts mehr wert, und das wäre echt schade.
Aber da sind wir ja auch noch alle da. Frage lieber bevor Du einen Fehler machst. Fernschriftlich geht ja auch vieles und mit Bildern ist es noch mal einfacher.

Wie Du Dich auch entscheidest, Viel Spass und lass hören was passiert

Christian...
 
Hallo zusammen,

Zunächst hab ich dieses Thema völlich übersehen, aber wenn ich die ehrste Bilder sah war ich sofort begeistert von der Just Friendly. Diese Thread von vorn bis hinten gelesen und wieder zurück. Die Begeisterung über die Flugeigenschaften waren entscheidend um diesen Bausatz zu bestellen. Hab' beide Versionen bei Hr. Schuster bestellt und sollen in Woche 1 oder 2 von 2012 geliefert werden.
Meine kollegen Bauer/Flieger haben sehr positief reagiert auf dem Holländischen Modellbauforum. Ich freu mich sehr diesen E-Segler bauen und fliegen zu können.

Mit Freundliche Grüsse,
Jan-Hein
 
Hallo Zusammen,

Ich habe beide Versionen des JF gebaut und fliege beide sehr gerne.
Mein Elektro-Friendly ist der "lila Launebär" und mein Segler-Friendly ist der antik gemachte.
Ich gebe zu daß ich beim Antiksegler etwas gemogelt habe, nämlich die Leitwerke in Eigenregie umgestaltet und die Randbögen der Flächen verrundet.

Es hat immer großen Spaß gemacht die Friendlies zu bauen, die Bausätze sind sehr durchdacht und paßgenau und noch mehr Spaß macht es die Friendlies zu fliegen.
Mittlerweile habe ich mit dem Segler alle Arten des Starts durchprobiert: Flitschenstart, Hochstart, F-Schlepp, Hangflug. Immer unproblematisch und ohne böse Überraschungen.

Morgen werden wir bei uns am Platz 2 Winden aufbauen und hoffentlich einige schöne Flüge absolvieren.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr und immer schön oben bleiben.

Viele Grüße
Hanns
 

Anhänge

prop99

User
Hallo:
Just Friendlygemeinde
Bin durch die Zeitschrift Modell auf diesen schönen Holzbaukasten gestoßen
und anschließend hier im Forum nach ihm gesucht und siehe da,da hatten
sich schon ein paar Just Freindly Begeisterte zusammen gefunden. Da nur
gutes über ihn zulesen gibt bin ich auch auf den Friendly Zug mit auf gesprungen
und habe einen mit E/ Rumpf und Bremsklappen bestellt , wird voraussichtlich
2) Kalenderwoche 2012 geliefert.
Wenn das warten ein Ende hat und ich mit dem zusammen bauen beginne werde ich mal berichten.

Gruß: Horst
 

Queen

User
Sir Friendly der 29.

Sir Friendly der 29.

Freue mich auf einen weiteren Mitstreiter, Du wirst es nicht bereuen.
Auch auf Bilder und Berichte bin ich mehr als neugierig.
Wenn du Tipps und was weis ich brauchst melde dich hier im Forum,
da werden Sie geholfen ;)

Darf ich fragen woher Du bist???

Herzlichen Gruß und guten Rutsch
Christian
:) :) :) :) :) :)
 

prop99

User
Hallo Christian ,
und der Rest der Friendly Gemeinde:
Schön das Ihr mich mit in eurer Runde aufgenommen habt.
Bei anstehenden Fragen werde ich auf jeden Fall auf Eure bereitwilige
Hilfe zurück greifen.Um Bilder hier ins Forum zustellen muß ich
mich erst einmal schlau machen.Na klar darfst du (ihr) wissen wo ich
herkomme,dieses ist das platte Münsterland (Westfalen)unser Vereinsplatz
liegt Ottmarsbocholt.

Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein bruchfreies Jahr 2012.

Gruß: Horst
 
Die Gemeinde wächst und wächst...

Die Gemeinde wächst und wächst...

Hallo Zusammen,

Schön zu lesen daß die Friendly-Gemeinde so rapide wächst. Wir werden ja ein richtig internationaler Haufen :)

Man könnte behaupten, daß der Just Friendly ein "grenzenlos" guter Flieger ist.

Kann mich Christian-Queen nur anschließen: Wenn jemand Bau- oder sonstige Tipps benötigt einfach hier posten, da werdet Ihr sicher geholfen;););)

Würde mich freuen wenn nächstes Jahr wieder ein Friendly-Treffen stattfinden kann.

Bis dahin wünsche ich allen einen guten Rutsch und allzeit Holm- und Rippenbruch.

Viele Grüße aus FFB
Hanns
 
Hallo Friendly Freunde,
Reagieren in Deutsch ist schwierig für mich als Holländer. Lesen und verstehen geht, aber schreiben oder sprechen ist nicht so einfach. Wenn ich etwas getrunken habe geht's besser. Hoffe das Sie mir begreifen und verzeihen.

Mein Alter ist 60 Jahre. Bin schon seit mehr als 45 Jahre beschäftigt mit Modelbau. Zuerst im Freiflug (F 1 A), später RC. Sehr viel Flugzeuge gebaut aber nicht viel und sehr unregelmässig geflogen. Die letzten 10 Jahre eine Wahl gemacht: hauptsächlich Segler und E-Segler (LiPo und BL!!) Das gefällt mich sehr.

Also: Bauen ist kein Problem. Fliegen ein wenig mehr. Vor kurzem nochmals ein Amigo II gebaut (scratch) und fliegt besonders gut. Einige Bilder stehen im Amigo-Thread.
Ich hab' jedoch eine Frage. Welche Bespannung ist besser? Koverall oder Oracover ? Gibt es noch ein Unterschied in Flugeigenschaften? Hab Erfahrung mit Seide (F 1 A) und Papier. Es ist leider soooo lange her.... und muss wieder üben.
Hoffe dass nächste Woche der Just Friendly in meinem Briefkasten gesteckt wird. Hab' mich ebenfalls entschieden für den Poly-Tec. Schon bezahlt und kommt ach hierher.
Schreib' ach auf dem "Modelbouwforum.nl" um mehr Leute zu werben für den Just Friendly.

Mit den besten Wünschen fürs neue Jahr !!! Und einen guten Rutsch?


Freundliche Grüsse,

Jan-Hein.
 
Bespannung

Bespannung

Hallo Jan-Hein, Hallo Kollegen,

Dein deutsch ist super ! Manche Deutsche können es nicht so gut wie Du;)

Das Polyerstervlies das Klaus oben genannt hat ist super. Viele Kollegen, auch aus dem Großseglerbereich, schwören darauf.

Als ich meine Friendlies gebaut habe kannte ich es noch nicht und habe meine Friendlies "konventionell" bespannt.

Den lila Friendly habe ich mit Oracover bespannt den Antiken mit Oratex Antik.

Im Sommer hatten wir ein Friendly-Treffen und dort habe ich festgestellt, daß mein Antiksegler der bis dahin schwerste Friendly war, mit 2000 Gramm. (Oratex ist halt etwas schwerer)
Da Oratex ziemlich weich ist neigt mein Segler schneller dazu ins Flattern zu kommen. Mit diesem Zugeständnis an die Optik kann ich gut leben, muß halt aufpassen daß ich nicht zu schnell fliege. Trotz dem hohen Gewicht nimmt er Thermik sehr gut an - das Mehrgewicht wird nur im direkten Vergleich mit leichteren Frindlies erkennbar.

Heu20, der Initiator dieses Threads, hat seinen Friendly mit Koverall bespannt. Dies ist der leichteste Friendly bisher (ich gleibe 1750 Gramm) und gleichzeitig ziemlich steif, das heißt er flattert so gut wie nicht.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten. Ich denke es gibt kein Richtig oder Falsch - es kommt vor Allem auf den persönlichen Geschmack des Einzelnen an und auf seine Möglichkeiten. (Ich z.B. kann nicht mit Spannlack arbeiten da ich in der Wohnung baue und keine Garage habe)

In diesem Sinne wünsche ich Allen einen guten Rutsch und viele Bruchfreie Flüge in 2012.
Viele Grüße aus FFB

Hanns
 

Gast_5351

User gesperrt
Koverall!

Koverall!

Servus

Also bei mir kommt auf Rippenflächen nichts anderes mehr als Koverall!! Einfach zu verarbeiten und man hat dabei immer ein Lächeln auf den Lippen durch die Nitroverdünnung und den Spannlack :D Zum Lackieren kannste einfachen Buntlack nehmen oder so einen 2 in 1 Lack gleich mit Grundierung.

MfG Jan
 
Hallo Gemeinde!

Bin auch gerade am bauen des Friendly (Rumpf fertig,Höhenruder fertig,Seitenruder in Arbeit,Bilder folgen).
Meine Frage an euch. Welche Servos habt ihr verbaut?

Gruß Burkhard

PS: Frohes neues Jahr und ein super Flugjahr 2012!
 

Queen

User
Servos

Servos

Hallo alter Segelflieger,

Ich bin mit den Multiplex Servos nicht ganz so zufrieden. Die einzigen die mir kaputt gegangen sind waren Tiny...
Ich habe in dem Vogel 4x HS82mg also so gut wie die selben wie Jan Sie in den Flächen hat.
Sind meine Lielingsservos die ich fast überall drin habe.

Herzlichen Gruß Christian.

p.s. ich glaube nicht dass die Multiplex Servos baugleich sind mit den HiTec Servos.
 

prop99

User
Hallo heu 20.

Wie hast Du die Ruder bei der Koverallbespannung angeschlagen,
hast Du diese gleich mit der Folie angebracht? Kurze schilderung
wie Du es bewerksteligt hast wäre schön.

Gruß Horst.
 

Gast_5351

User gesperrt
Servus

Ich hab einfach am Rumpfboden ein Bowdenzugrohr eingeklebt, welche bis danz nach vorne reicht. Dann mit dem Dremel von unten einen Schlitz reingemacht und somit das Rohr durchtrennt. In diese Trennstelle kommt die Schlaufe des Schleppseils und wird vom Bowdenzug gehalten. Funktioniert, ist fast unsichtbar und reicht bei dem leichten Modell locker aus.

MfG Jan
 

Gast_5351

User gesperrt
Servus Horst

Ich hab die Ruder nachträglich mit Tesafilm angeschlagen. Jetzt würde ich sie zuerst mit Koverall bespannen. Dann auf der Oberseite das Koverall von der Fläche komplett mit über das ruder legen. Macht das Ruder nen bissl steifer und hast eine großflächige Verbindung.

MfG Jan
 
Oben Unten