• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Just Friendly - ein 3,03 m spannendes Holzmodell: Baubericht

Gusto

User
V-Form

V-Form

Guten Tag,
kann mir bitte jemand sagen, wie groß die V-Form der Tragfläche ist?
Zur Verdeutlichung meiner Frage habe ich eine Skizze beigefügt.
Ich möchte wissen, wie groß der Winkel alpha α und der Winkel beta β ist. (Die beiden Winkel sind zur Horizontalen gemessen.)
WinkelJustFriendly1.jpg

Danke im Voraus.
Grüße, Gusto
 

Obelix

User
V Form

V Form

innenwaren beim urfrendly2° und an den ohren5° vorgesehen Die vformder flügelspitze weiß ich nicht

Walter
 
Hallo zusammen,

wie ich in diversen Videos gesehen habe, ist der Just Friendly recht angenehm flott unterwegs. Ich würde mir gerne einen bauen, wäre aber auch auf recht steile Abstiege bedacht. Da das Modell keine Wölbklappen hat, wäre meine Frage, ob schonmal jemand recht überdimensionierte, doppelstöckige Störklappen verbaut hat und wie diese wirken. Ich denke da an welche mit 370mm Länge, von denen hätte ich noch ein Paar übrig.

Gruß Armin
 
Landeklappen

Landeklappen

Hallo Armin,
Ich habe die elektrischen 25 oder 30 cm Landeklappen von Staufenbiel. Ich weiß gerade nicht welche Länge genau.
Und die wirken enorm. Für knappe oder gezielte Landungen ist das klasse. Kann ich nur empfehlen. Und das Mehrgewicht kann eigentlich nicht viel sein. Denn im Original würde ja auch ein Servo benötigt.
Also einbauen wäre mein Tip.
Viel Spaß beim bauen.
Gruß Marcus
 

Gusto

User
Störklappen

Störklappen

Hallo Armin,
die Störklappen/Landeklappen meines Just Friendly sind ca. 240 mm breit und in ausgefahrenem Zustand ca. 17 mm hoch. Ich finde ihre Wirkung absolut ausreichend.
 
Nun gut, dann probier ich mal 300mm Störklappen.
Bei den 370ern bei einem 3 Meter Modell befürchte ich irgendwie, dass der Vogel evtl. auch vom Himmel fallen könnte, wenn man voll in die Eisen geht. Ich bestell mir jetzt erstmal das Modell und beginne dann im Herbst mit dem bauen.

Gruß Armin
 
So, bestellt.

Ich bin schonmal gesapnnt, was länger dauert: Das Bauen des Modells oder das durchlesen des ganzen Threads hier. :D Ihr habt ja alle schön ausführlich eure Bau-und Flugerfahrungen beschrieben, das will ich mir schon auch zu Gemüte führen.

Gruß Armin
 
An Armin....

An Armin....

Die lange Wartezeit bis zum Baubeginn kannst Du Dir verschönern:
Alle Bauteile austrennen, schwach mit dem Bleistift markieren und versäubern. Das hat was meditatives.
Gruß Marcus
 
Hallo

Da ich gerne meine Akkus so kaufe, dass ich mit möglichst wenig verschiedenen Kapazitäten (Größen) auskomme, würde ich gerne mal wissen welche Akkus Ihr in Eurem Friendly fliegt.

Meine alten 3S/2400 mAh Akkus wogen 215gr. und müssen alle ersetzt werden.

Rein vom Gewicht her würden heutzutage 3S/2600 – 3000mAh passen. Ok, vielleicht 10/15gr. schwerer. Von den Abmessungen her müsste ich das nochmal prüfen. So müsste ich den Schwerpunkt nicht wieder bei allen Modellen einfliegen bzw. einstellen.

Ich würde gerne in meinem Solius, der ASW28 von Simprop, dem Friendly 2.0 und dem noch aufzubauenden Woodray die gleichen 3S Akku-Kapazität fliegen. Müsste doch machbar sein?

Und noch eine Frage zum Friendly – hat jemand eine Reisenauer Prop/Spinner Kombi verbaut oder fliegen alle wie unten auf dem Bild zu sehen? Wenn ja welche?




Mit besten Grüßen
Norbert
 

Anhänge

Markus-M

User
Spinner/LS

Spinner/LS

Hallo

ich habe bei allen meinen Seglern versetzte Spinner und CFK Luftschrauben dran, sogar beim Funray...
Liegen sehr gut an, sieht optisch schöner aus und bremst nicht so :)

wie hier beim 5J

17.jpg2.jpg1.jpg

grüße
Markus
 
Hi Markus

Danke für deine schnelle Antwort - das sieht in der Tat sehr gut aus - nach meinem Erstflug werde ich auch umbauen!

Mal schauen was der Herr Reisenauer im shop hat.

Grüße
Norbert
 
Ich hab mir jetzt das meiste hier durchgelesen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde hier die Nummer 645 genannt. Nun weiß ich nicht, wieviele Flieger bis ca. jetzt produziert und ausgeliefert wurden, aber daß ich evtl. die Nummer 666 kriegen könnte, macht mir ein wenig Angst. :D

Der Flieger wird NICHT auf einem Plan gebaut? Sehr cool. Ich bin echt schon gespannt.
 

Queen

User
Nummer

Nummer

Jungs ich weiß gar nicht was Ihr habt,
Wenn ich nicht schon einen hätte, wäre die 666 DIE Nummer die ich gerne hätte.

Ts, ts, ts...
 
Hi Friendlys


Bei bestem Wetter konnte ich den Erstflug machen und war sofort total begeistert.

Der Friendly fliegt sich traumhaft und macht einfach nur Spaß. Das bauen des Friendly 2.0 hat schon sehr viel Spaß gemacht, weil der Bausatz einfach stimmig ist und von guter Qualität. Da passte alles. Das macht sich dann auch beim Fliegen direkt bemerkbar. Der Friendly wird mit einem leichten Schubs aus dem Handgelenk seinem Element übergeben und steigt problemlos ohne zu trimmen davon. Motor aus und gleiten lassen, schauen was passiert und den Flug mit ein paar Steuereingaben genießen. Erste Thermik vorsichtig auskreisen und anschließend Strecke fliegen – Grinsen und sich wohl fühlen – vom ersten Moment an. Der erste Flug dauerte dann auch direkt ca. 35 min. Die Landung ist dank der Bremsklappen kein Problem. Ich konnte dank des tollen Wetters der letzten Wochen weitere Flüge machen und mich mit dem Friendly noch mehr anfreunden – Thermik, Gleiten, leichten Kunstflug (Rolle, Looping) oder einfach laufen lassen und das Flugbild genießen – ich bin happy.



Jo – dat häs de jotgemaht! 😀




Friendly 2.0
Servos: DS 340 BB MG
Motor: Hacker A20-6XL 4,4:1
Regler: Comet 60A SBEC
Prop: 16*8
Akku: SLS Xtron 2200mAh
Gewicht: 1820gr.

Mit besten Grüßen und viel Spaß mit euren Friendlys.
Norbert

01 Friendly.jpg
02 Friendly.jpg
03 Friendly.jpg
 
Oben Unten